767 Shares 8291 views

Der Return on Equity zeigt, was Sie Aufmerksamkeit zahlen müssen, wenn das Geschäft zu tun

In modernen Unternehmen in der Analyse der Wirksamkeit der häufig verwendeten Indikatoren für die Wirtschaftlichkeit. Es gibt vier Arten von Rentabilitätskennzahlen. Die wichtigsten davon wird in diesem Artikel beschrieben wird.


Der Return on Equity zeigt den Erfolg des Unternehmens mit der Fähigkeit ihres Grundkapitals oder seine Unfähigkeit , einen Gewinn in ausreichender Höhe zu schaffen. Auch als die Eigenkapitalrendite, die deutlich seine Eigenschaften während des Betriebes widerspiegelt.

Der Return on Equity zeigt , dass nicht nur auf den Gewinn im Geschäft abhängen kann, sondern auch auf das Verhältnis von Fremdkapital und Eigenkapital. Dieses Verhältnis wird Hebelwirkung genannt. Sein Wesen ist einfach: Das Unternehmen nutzt geliehenem Geld die Eigenkapitalrendite zu erhöhen oder zu verringern.

natürlich abhängig von dem Index der durchschnittlich Kosten des Fremdkapitals eine Zunahme oder Abnahme der Eigenkapitalrendite.

Um das Niveau der Profitabilität des Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum zu wissen, müssen wir nur noch die Eigenkapitalrendite des Unternehmens zu vergleichen, für mehrere Jahre und andere Anlageinstrumente wie Staatsanleihen produziert.

Der Return on Equity zeigt – ist in etwa der Rest aus dem Nettogewinn des Unternehmens teilen, sein definitiv Eigenkapitals. Diese Idee kann natürlich nicht alle Informationen berücksichtigt werden.

Der Return on Equity zeigt – es ist der Nettogewinn / durchschnittliches Eigenkapital des Unternehmens ist.

Der Return on Equity hat folgende Auswirkungen: jede Firma oder Gesellschaft hat ihr eigenes Kapital in Form von Aktien, Finanzen oder sogar von Wertpapieren dar. Dieses Kapital, natürlich, sich ständig verändernden: es erhöhen oder verringern kann.

Um die Wirksamkeit des Unternehmens, müssen alle Werkzeuge zu bewerten. Das Unternehmen hat auch keine Gewinne aus den Geschäften oder die Produktion entstehen. Der Nettogewinn von jedem Unternehmen ist es der Gewinn, der durch die Berücksichtigung aller Unternehmen Kosten, Strafen und alles andere erhalten wird. Das heißt, es ist der Gewinn, der als Ergebnis erhalten wird. Also, um zu verstehen, wie gut das Unternehmen genug arbeitet daran, den Nettogewinn des Geldes auf den zur Verfügung stehenden Kapital im Unternehmen zu teilen. Dies wird die Profitabilität der Kampagne in der Marktwirtschaft sein.

Um ein erfolgreiches System aufzubauen, das die finanzielle Situation des Unternehmens überwachen, sollten Sie die folgenden Faktoren verwendet werden:

  1. Insgesamt Faktor, der für die Fähigkeit der Unternehmen verantwortlich ist ihre zur Deckung der kurzfristigen Verbindlichkeiten, es wird die Eigenkapitalrendite aufgerufen werden. Das Verhältnis im Bereich von 1 bis 2 ist.
  2. Der nächste Faktor ist der Reif der Liquidität.
  3. Der Grad der Solvenz und Organisation Abhängigkeit von Materialkosten, zeigt Verhältnis.
  4. Um wie viel Geld, um zu bestimmen das Unternehmen von 1 Rubel angehoben, müssen Sie die Aufmerksamkeit auf das Verhältnis von Fremd- und Eigenkapital Ressourcen bezahlen. Das erfolgreiche Unternehmen Indexverhältnis sollte nicht 0,7 übersteigen.
  5. Jede Einheit sollte seine eigenen Mittel haben, und ihre Anwesenheit gibt ein Verhältnis.
  6. Ein weiterer wichtiger Faktor kann der Umsatz der heißen Working Capital. Tatsächlich manchmal griff das Unternehmen auf die Verwendung von Fremdmitteln und kann nicht alle Kosten des Eigenkapitals decken, so dass man sagen kann, dass die Dynamik nicht genügend Ressourcen in Form von Bargeld reproduzieren, die nicht förderlich für die Entwicklung und Expansion des Unternehmens ist.