816 Shares 8459 views

Nerdy ist was? Die Bedeutung des Wortes "Nerven". Beispiele

In der populären Kultur gibt es heute verschiedene seltsame Worte. Zum Beispiel werden einige junge Leute Geeks genannt. Und nur wenige Leute wissen, was hinter diesem Wort steht. Hipster, Geeks, Nerds, Partyleute und viele andere überfluteten den Planeten. Wie verstehe ich diese Trends und verwirre nicht ähnliche Subkulturen?


Was bedeutet Nerd?

In der Nähe der Bedeutung des Wortes zum Geek – Nerd. Viele Leute betrachten sie auch. Tatsächlich ist das nicht so. In diesen beiden engen subkulturen gibt es einen signifikanten Unterschied Zuerst werden wir jeden von ihnen verstehen.

So wird ein Aussenseiter derjenige genannt, der in einem bestimmten Gebiet faniert. Das ist eine Art Sammler. Sie sind am meisten abhängig von der Mode und Markenartikel. Mit anderen Worten, Geeks sind die Hauptfans der Film-, Comic- und Spielebranche. Abhängig von ihren Interessen sammeln sie alle Fakten, Details und andere verwandte Artikel.

Also, wer ist Nerd dann? Er ist ein Mann, der der Wissenschaft gewidmet ist. Ziel ist es, das Ziel zu erreichen. So ist der Hauptunterschied zum Boom der Fokus auf den Erwerb von Wissen, anstatt einfach nur Tatsachen zu sammeln. Plus-Geeks sind oft zu etwas Modischen angezogen und sind in der Kultur Trend. Nerds sind häufiger an etwas Unattraktives für die Gesellschaft interessiert.

Ausführungsformen in der populären Kultur

Zum Beispiel können Sie in der berühmten animierten Serie "Die Simpsons" Vertreter beider Subkulturen finden. So ist der typische Boom der fette Comic-Verkäufer. Sein ganzes Leben widmet sich dem Sammeln von nutzlosen Fakten über fiktive Helden und diskutiert sie mit anderen Fans. Professor Frink, im Gegenteil, interessiert sich nicht für irgendetwas künstlerisches und beschäftigt sich mit dem Sein seines ganzen Lebens. Sein Verhalten ist ein wenig komisch, höchstwahrscheinlich hat er eine milde Form von Autismus – das Aspager-Syndrom. Er selbst hat wiederholt erklärt, dass sein IQ sich 200 nähert. Das macht ihn zu einem der intelligentesten Menschen auf dem Planeten.

Nerds sind ein wenig verbreitetes Phänomen, aber immer noch Anerkennung in der populären Kultur erhalten. Zum Beispiel zeigt in dem Film "Die Rache der Narren" die Konfrontation der Jugendgruppen im College. Wie üblich, auf dem Höhepunkt der Popularität Athleten, und eine Gruppe von sozial unrepentant Menschen beschließt, ihre eigene Gesellschaft zu schaffen.

Habe nicht beiseite gelassen und die Spielindustrie. Ein kreatives Unternehmen schuf die Idee zu Ehren seiner Hauptfans. Also das Spiel "Nerd vs. Zombie", in dem Sie ein Nerd sein werden, kämpfen mit einer Menge von Zombies, wird seine Nische bekommen.

Nerds: Was sind die Unterschiede zu anderen Subkulturen?

Wie jede Subkultur haben die Nerds ihre eigenen Eigenschaften. In der russischen Kultur wurden solche Leute als Botaniker bezeichnet. Was wird sofort bei der Erwähnung dieses Wortes erinnert? Das ist richtig, Brille. Deshalb, wenn Sie einen jungen Mann mit Brille sehen – das ist fast hundert Prozent Nerd. Ein weiteres Merkmal ist die Besessenheit mit dem Computer und im Allgemeinen mit Technologien. Darüber hinaus ist all dies durch den Menschen, nicht für die Wirtschaft, sondern für Vergnügen getan. Deshalb kann er einfach ein Programm schreiben, einen Roboter machen oder einen Computer auf dem Knie bauen. Unter den Nerds sind die meisten Vertreter von technischen Spezialitäten, wenige von denen, die die beiden Profile kombinieren, und es ist sehr selten, einen Humanisten zu finden.

Nerds sind geschlossene Leute. Daher ist ihre Eigentümlichkeit die Schwierigkeit in der Kommunikation, vor allem handelt es sich um das andere Geschlecht. Meistens sind Nerds Vertreter des männlichen Geschlechts. In der Regel beruhen zwei Aspekte auf ihrer untragbaren Natur. Die erste, die in Hollywood-Filmen eine perfekte Reflexion fand, ist Hässlichkeit. Sie sind äußerlich äußerst unattraktiv, und schlechte Kleidung stärkt nur die Ablehnung. In sehr schweren Fällen hat der Nerd noch Probleme mit der Hygiene. Der zweite Aspekt ist wenig populäres Interesse. Beliebte Science-Fiction, Comics, Computerspiele – all dies scheint den gewöhnlichen Menschen uninteressant. Deshalb haben begeisterte Menschen niemanden zu kommunizieren. Von dort ein wenig Erfahrung der Kommunikation.

Ist Nerd ein Teil der Firmen?

Trotz seiner Isolation, nerdy passieren in Firmen von Menschen. In ihrer Regel besetzen sie Orte von klugen Leuten und Kennern. Manchmal werden sie zum Hauptlachen. Es ist bemerkenswert, dass in Massenkultur Nerds oft die Hauptbegleiter der Superhelden werden. Aber die Schurken fast nie. Trotz der Art, wie die Gesellschaft sie behandelt, glauben die Nerds selbst, dass ein hoher Intellekt zum Wohle der Welt arbeiten sollte.

Notwendige Bedingung für Nerda – Liebe zum Lesen. Es ist schwer, sich einen hohen Intellekt vorzustellen, der keine Bücher mag. Aber die Liebe zur Kunst, die nur sehr wenige Leute erraten hätten. Tatsächlich kann sich der Nerd ganz selbst schaffen und ganz erfolgreich sein.

Nerds sind nur Jungs?

Aber es gibt praktisch keine Mädchen-Nerven. Anscheinend ist es jenseits ihrer Natur, schlecht zu schauen und nicht zu kommunizieren. Hier unter den Geeks sind Frauen viel mehr. Es ist verständlicher, auch Frauen wollen in einem Trend sein.

Attribute

Dank der Entwicklung des Internets ist es nicht mehr schwierig, das oder das Ding zu bekommen. Zum Beispiel der Laden "Geek und Nird". Kemerovo wurde ein Ort für seine Entdeckung. Es gibt Seiten, die es Ihnen erlauben, Dinge aus dem Ausland zu bestellen. Besonders beliebt ist die Sammlung von Originalartikeln. Zum Beispiel Comics mit einem heimischen Verlag. Zum Beispiel sind die heutigen berühmten Superheld-Abenteuer aus Amerika.

Übrigens, wenn du genau diese Subkultur verstehen willst, schreibe das Lied der Gruppe "Nerd" – "Spas" ein. Ihr Text ist eine Art Hymne dieses Get-together und beschreibt seine Eigenschaften. Übrigens, unter den berühmtesten Vertretern dieser Richtung können Sie Leute wie Steve Jobs und Zuckerberg finden. Also, wenn Sie ein NERDE genannt werden, nicht eilen, um sich zu beleidigen, aber denken Sie an die berühmtesten Vertreter dieses Trends. Dann ist es unwahrscheinlich, dass man einen solchen Vergleich aufregt.