883 Shares 8941 views

Cornea – eines der wichtigsten Teile des menschlichen Auges

Einer der wichtigsten Teile des menschlichen Auges ist die Hornhaut, die sie vor Beschädigungen und Infektionen schützt. Allerdings, und sie ist sehr anfällig, was zu verschiedenen Krankheiten ausgesetzt.


Cornea schützt den vorderen Abschnitt davon und eine kuppelförmige äußere Oberfläche des Auges; Es enthält keine Blutgefäße benötigt, um die Mehrheit der menschlichen Gewebe zu liefern, es optische Homogenität unterscheidet. Um qualitativ Licht zu brechen, muss die Hornhaut transparent sein, das Vorhandensein von selbst sehr kleinen Gefäßen wird mit diesem Prozess stören. Die refraktiven Hornhaut des Auges ist 43 Dioptrien. Seine Kraft erhält er vor allem von den Tränen und Kammerwasser an der Vorderseite der Kammer.

Cornea oft mit Glas Stunden verglichen, in einen Rahmen eingelegt, da die Krümmung der Hornhaut selbst etwas größer als die Krümmung der Sklera. Cornea besteht aus fünf Schichten, die jeweils ihre wichtige Funktion: Epithel, Descemet-Membran, die Bowman-Schicht, Endothel, Stroma.

Frontschicht – Epithel – ist aus einer flachen polygonalen Zellen gebildet. Als nächstes ist eine Schicht aus Bowman – homogener strukturlos Grenze Frontplatte. Tatsächlich wird selbst Hornhautstroma Substanz genannt, es besteht aus sehr dünnen Platten Binde-, alternierend miteinander, um eine Vielzahl von feinen Fibrillen enthalten. In der Rolle einer adhäsiven Substanz wirkt in seiner Zusammensetzung sulfogialuronovuyu Säuren mucoid aufweisen, die Transparenz der Hornhaut liefert. Das Stroma enthält keine Blutgefäße und ist sehr langsam erholt. Descemet-Schale oder Membran, eine Rückseite, eine sehr dichte, Grenzplatte, dessenderen Fibrillen bestehen aus einem speziellen Material, das an das Kollagen identisch ist; regeneriert gut. Das Endothel (Hornhautepithels oder hinten) – eine dichte Schicht von flachen hexagonalen angrenzenden prismatischen Zellen. Diese Schicht ist für die Transparenz der Hornhaut verantwortlich und wird nicht gestellt.

Die Struktur der Kornea sind 80% Wasser, 18% des endgültigen Kollagen, etwa 2% Mucopolysacchariden, Lipiden, Proteinen, C-Vitamine, B, et al. Haben ältere Cornea enthält viel kleinere Mengen an Vitaminen und Feuchtigkeit, ist es Globulin Proteinfraktionen dominiert und abgeschiedenen Calciumsalzen und Lipiden. Die Folge dieser Änderungen ist eine Änderung in dem Übergang von der Hornhaut (der Limbus) in der Sclera – die skleralen Schichten beginnen, auf der Hornhaut zu „hängen“ und erscheinen so Gerontoxon reduziert kornealen Empfindlichkeit und ihre Brechkraft bezeichnet. Darüber hinaus ist es deutlich Permeabilität reduziert Augentropfen, Salben und Nährstoffe.

Die Empfindlichkeit der Kornea (Innervation) Nervus trigeminus. Insbesondere eine Menge von Nervenendigungen in den oberflächlichen Schichten, die am wenigsten – im Endothel. Bei Neugeborenen ist, Hornhaut wegen der unvollständigen Entwicklung unempfindlich Hirnnerven, und im Alter von einem Jahr, ist seine Empfindlichkeit fast die gleiche wie bei Erwachsenen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Hornhaut – die äußere Hülle des Auges, sie ständig in Kontakt mit der äußeren Umgebung ist. Daher gibt es spezielle Mechanismen gegen die schädlichen Wirkungen von außen und Verletzungen zu schützen:

  1. Reflex Schließen der Augen;
  2. Spülen mit kornealen schädlichen Stoffen durch Tränenflüssigkeit;
  3. Die schnelle und vollständige Genesung des Epithels.

Die wichtigsten Erkrankungen der Hornhaut sind: Entwicklungsstörungen, dystrophischen und entzündlichen Prozessen (Sklerite Keratitis) und Tumoren.

Augen Keratitis oder Hornhautentzündung Erkrankungen gehören zu den häufigsten. Keratitis sind exogene und endogene. Sehr oft nach Keratitis leidet Trübung der Hornhaut des Schweregrades. Entsprechend der Intensität der Wolke und sein Wert unterscheiden, die Wolke in Form von Katarakt, Flecken und Wolken. Thorn ist eine stabile Trübung der Hornhaut, die zu Narbenbildung, Hornhautbesetzenden Teil oder die Gesamtheit der Kornea zurückzuführen ist. Spot – eine persistente intensive Hornhauttrübung mit scharfen Kanten an der Peripherie oder in der Mitte. Wolke ist verschwommen graue Farbe beschränkt, die kaum während der Untersuchung erfasst.