262 Shares 4249 views

Reis "Mistral". Parboiled Reis Pilaw

Reis ist der Hauptbestandteil von vielen Gerichten in verschiedenen Küchen der Welt. In Italien ist sie bereit, Risotto, Spanien – Paella, Japanisch – Sushi, asiatische Länder – Pilaw. Gute Qualität Reis, die in der Küche verwendet wird, ist es die halbe Erfolg. Deshalb ist es wichtig, einen vertrauenswürdigen Hersteller von Getreide zu finden. In Russland, eine solche selektive Reis produziert das Unternehmen „Mistral Handel“.


Marke „Mistral“: hochwertiges Getreide Premium

Trotz der Tatsache , dass unter dieser Marke eine Vielzahl von verfügbaren Arten von Getreiden und Leguminosen, seine Popularität in den russischen und globalen Märkten, das Unternehmen „Mistral Handel“ durch den Reis erhalten. Das Unternehmen begann seine Tätigkeit im Jahr 1992. Von Beginn seiner Tätigkeit hat das Unternehmen nicht billig Waren zu produzieren gesucht und wurde mit mittleren und hohen Einkommen an dem Käufer ausgerichtet. Deshalb ist die Figur „Mistral“ war und ist immer noch teurer Produkt, wenn es mit den Preisen der Konkurrenz verglichen.

Ausgewählte Körner aus verschiedenen Ländern (Spanien, Italien, Thailand, Indien, Nordamerika) sorgfältig poliert, verarbeitet, verpackt und in den Läden geschickt. Es ist die Qualität der Rohstoffe und bestimmt den Preis des Getreides „Mistral“. Russischer und asiatischer Reis ist viel billiger, aber das Unternehmen versucht, die Messlatte hoch zu halten und weiter in der Premium-Nische zu bedienen.

Sorten von „Mistral“ Reis

Der ganze Reis, die jetzt verfügbar ist, kann in zwei Serien unterteilt werden: Standard und Luxus.

Die erste Kategorie umfasst die folgenden Arten:

  • Round „Kuban“ – Fig undurchsichtigen kreisförmige Form mit einem hohen Gehalt an Stärke für die Herstellung von Breien, Auflaufformen, Puddings;
  • Runde braun Vollkorn „Kuban“ – köstlich Reis, die dank der unbehandelten Membran, die die maximal nützliche Vitamine und Mineralstoffe zurückgehalten werden;
  • Langkorn Parboiled „Bernstein“ – dank der speziellen Technologie, wie Dünsten Reis, wenn sie gekocht wird immer krümelig erhalten;
  • Long „Orient“ – weiße Bohnen behalten ihre Form und Farbe auch nach dem Kochen.

Da das Unternehmen „Mistral Handel“ wurde zunächst auf dem Premium-Segment des Markts konzentriert, und der Bereich der Elite-Sorten von Reis der Marke präsentierte viel breiter.

Premium-Serie von „Mistral“

Elite Figur dieser Marke umfasst die folgenden Klassen:

  • „Basmati“ – dieser Typ wird auch imperiale genannt. Er wächst am Fuße des Himalaya, es einen klassischen Geschmack hat.
  • „Jasmin“ – in Thailand aufgewachsen, hat einen feinen Geschmack, ähnlich den gleichnamigen Blume.
  • „Indica“ – hat eine schöne Kornform, geeignet für die Herstellung der meisten Gerichte.
  • „Italica“ – ein delikater Geschmack Reis stammt ursprünglich aus Italien.
  • „Japonica“ – weiß, mit einem hohen Glutengehalt.
  • „Arborio“ – die beste Auswahl an italienischen Reis, vergleichbar in der Popularität mit Pasta.
  • „Samarkand“ – schlecht poliert roten Reis für die östliche Pilaw zu kochen.

Eine separate Reihe der Firma Reis „Mistral“ Klasse Gourmet „Aquatica“, „Cinema“, eine Mischung aus Körnern mit „Basmati“ erzeugt.

  • „Aquatica“ – Wildreis, nordamerikanische Indianer besonders wertvoll betrachtet. Durch den Gehalt an Protein aßen sie es anstelle von Fleisch.
  • „Cinema“ – Sorte, in Südamerika heimisch. Es hat eine ungewöhnliche runde Form, erinnert an Fischeiern und ölige Textur.

Figure „Bernstein“

Reis dieser Sorte hat großes Langkorn. Es ist speziell für Dampf gewachsen. Nach dieser Behandlung nimmt das Korn auf eine ungewöhnliche gelbe Farbe, so dass es seinen Namen suchen und bekam. Er bezieht sich auf die Standard-Sorten und hat einen niedrigeren Preis, weil es auch im Süden von Russland und den Nachbarländern in Asien wächst.

Die gedämpfte Reis Form amber „Mistral“ speichert die größere Anzahl von Mineralien und Spurenelemente als vor dem Dampf. Nach dem Kochen werden die Körner schneeweiße, kleben nicht zusammen, auch ohne Öl. Dies ist eine ausgezeichnete Wahl für das Kochen Pilaw, als Beilage und zu Salaten.

Reis „Jasmin“

Diese Sorte mit interessantem Blumennamen wird ausschließlich in Thailand angebaut. Von anderen Arten von Reis „Jasmin“ Mistral „ist anders delikates Aroma und die Form von Getreide, das erinnert sehr an Jasminblüten ist. Nach dem Kochen bleiben die Körner so dünn und lang, sie schmecken süß und weich, mit Milchnoten. Wann sollten Gerichte aus dieser Vielfalt vorbereitet sein Man bedenke, dass Reis „Mistral“ Jasmin „auseinander fallen ein wenig. Sein Korn ein Stöckchen zusammen, die eine besondere Textur Garnierung samtig gibt.

Reis „Jasmin“ ist ein traditionelles weiß und rot. Im letzteren Fall ist es ungeschliffen Bohnen in der Schale. Diese Zahl hat mehr Nährwert als weiß, so ist es für die Aufnahme in der Ernährung von Ernährungswissenschaftlern empfohlen. Köstliche Reis „Jasmin“ bezieht sich auf Sorten der Prämie.

Reis „Basmati“

Diese Sorte wird als die Elite des Reis sein. Es wird in Indien angebaut, aber nach der Ernte nicht direkt an die Theke, und im Alter von etwa 1 Jahr in speziellen Lagerraum gesendet. Korn während dieser Zeit gut getrocknet, ist lang und dünn, sie weichen nicht kochen, wenn sie gekocht und zweimal in der Länge erhöhen.

Reis „Basmati “ Mistral „bezieht sich auf Sorten von Premium. Es ist nicht nur duftend und lecker, sondern auch unglaublich schön. Dazu ist es auch imperiale oder Royal genannt wird. Diese Vielfalt ist die beliebteste weltweit.

Welche Reispilaf wählen?

Rezepte für dieses Gericht sehr viel. In den Ländern Zentralasien (Kasachstan, Tadschikistan, Turkmenistan, Aserbaidschan) Pilaw wie für die täglichen Tisch zubereitet, und anlässlich der verschiedenen Veranstaltungen: Hochzeiten, Trauerfeiern. Lamm, Rind, Huhn und sogar Fisch – In einigen Ländern ist es aus Schweinefleisch, in andere gemacht. Permanent Teil dieses Gericht ist nur Reis. Wie es zu wählen?

Reispilaf sollte Langkorn sein, da es Stärkegehalt ist viel niedriger als die in der Runde. Getreide und ganz transparent, gut polierten weiß. Dies ist Sorten wie „Basmati“, „Jasmin“ oder „Bernstein“. Die Schale stellt sich heraus, krümelig und köstlich, wenn bei der Herstellung von angekochtem Reispilaf verwendet. Sein Korn mit Dampf vorbehandelt, damit sie nicht zusammenkleben während des Kochens.

Pilaw bekommen viel schmackhafter, wenn der Reis vor dem Kochen einweichen nicht. Wird einfach spülen Sie ihn mit kaltem Wasser mehrmals. Längerer in Wasser Kornstruktur platziert wird zerstört, und der Reis wird bröckelig.

Natürlich von den Elite-Sorten von Maismehl verwandelt es fast immer sehr lecker aus. Aber der Einsatz für die Herstellung von Parboiled – Reis für Pilaw „Jantar“ Marke „Mistral“, wie Sie leicht ein traditionelles Gericht der Völker Asien, frisch und duftend machen. Es bleibt der Fall für kleine – ein gutes Rezept zu finden.

Rezept für Pilaw gedämpften Reis „Mistral“

Zur Vorbereitung leckeren Reis, Bedarf: 1,5 kg Lamm (oder einem anderen Fleischgeschmack), 1 kg des gedämpften Reis „Bernstein“ Marke „Mistral“, 0,5 kg Karotten, 0,5 kg Zwiebeln, Gewürze, Salz, Gemüse Öl, Knoblauch. Ein einziges Rezept für dieses Gericht nicht existiert. Aus diesem Grund und Gewürze können zu einem ganz anderen Geschmack hinzugefügt werden. Traditionell hinzugefügt Pilaw Kümmel, Berberitze, Kurkuma, roter und schwarzer Pfeffer.

Was macht den Prozess der Pilaw beginnt zu kochen? Halbringe in Scheiben gebratenen Zwiebeln in einer großen Menge (nicht weniger als 150 ml) Pflanzenöl. Dann gebratenes Fleisch, gefolgt von – der Karotte, geschnitten in große Streifen schneiden. Als nächstes, Salz und Gewürze (einen Esslöffel Kümmel und Berberitze, ½ Esslöffel Kurkuma, ein wenig Pfeffer) hinzufügen und alle zusammen mit Wasser gefüllt ist, so dass er das Fleisch bedeckt ist. Danach schien es notwendig, den Eintopf bei schwacher Hitze 40 Minuten zu setzen.

Gewaschen 6-7 mal in kaltem Wasser Abbildung auf dem Fleisch legen. Ohne Mischstufe und gießt es das heiße Wasser in die Mitte, so dass es 2 cm bedeckt Fig. Mit Salz und Koch ohne Deckel, bis das Wasser absorbiert wird. Dann in der Mitte den Knoblauch zu setzen und ein kleines Loch in dem Reis machen, um zu entkommen zu Dampf. Koch, für eine halbe Stunde abgedeckt. Pilaw ist fertig! Bevor Sie an den Tisch ein Gericht bringen sollte gut gemischt werden.

Kundenbewertungen

In der Welt gibt es keine solche Person, die die Auswahl an qualitativ hochwertigen Produkten, die nicht möchte. In diesem und baute das Konzept des Unternehmens. Trotz der relativ hoch im Vergleich zu seinen Konkurrenten den Preis, Käufer werden nach wie vor Abbildung „Mistral“ wählen. Das Feedback, das sie zu diesem Produkt lassen anzuzeigen, dass die Prämie nicht nur die Sorten von hohen Qualität sind. Dank moderner Technik von Schleif- und Weiterverarbeitung von einem Reiskorn die Marke ihre Form auch nach dem Kochen bleibt, ist es immer frisch und lecker.