670 Shares 1841 views

9 Fakten über die Scheidung, die notwendig ist, jedes Paar wissen die Planung einer Hochzeit

In vielen Ländern wächst Scheidung Statistiken stetig. Zum Beispiel zerfallen in Russland etwa der Hälfte Ehen. Auch wenn das Paar zusammen zu sein schwört „bis dass der Tod uns Teil tun“, gibt es eine 50-prozentige Chance, dass sie es brechen. Nach eingehender Untersuchung der Scheidung Statistiken, haben Soziologen zu einigen interessanten Ergebnissen kommen. Was zu tun, nicht auf der „dunklen Seite“ zu sein?


Heiraten näher zu 30 Jahren

In Jungvermählten eine informierte Wahl zu begehen, gibt es eine große Chance, eine starke Familie zu bauen. Laut Statistik am wenigsten aller Scheidungen registriert werden, wenn die Menschen sich näher zu seinem dreißigsten Geburtstag verheiratet. Wenn das Paar nicht einmal zwanzig Jahre alt war, dann sind sie die erste zu einem potentiellen Bruch in der Warteschlange. Psychologen erklären dies wie folgt: ein starken Wunsch, heiraten kann nicht der Schlüssel zu einer gesunden Beziehung sein. Ein Wunsch, Leidenschaft oder Liebe gibt es eindeutig nicht genug. Auf der anderen Seite, wenn das Paar mehr als 32 Jahren gibt es die Gefahr, dass das Paar aufgrund einer akuten Abstoßung von etablierten Gewohnheiten Partner streuen.

Verwenden Sie keinen gemeinsamen Urlaub nehmen, wie das Problem loszuwerden

Nach Aktivitätsausbrüche Analyse scheiden lassen zu wollen, haben die Experten ein weiteres interessantes Muster gefunden. Es stellt sich heraus, dass der Wunsch mit den Beziehungen zu brechen nach Rückkehr aus dem Urlaub die Menschen oft erleben. Wenn die dort Ehegatten einige Probleme in der Beziehung vorhanden sind, träumen sie von einem Urlaub in dem Glauben zusammen verbracht haben, dass sie Beziehungen stärken können. Allerdings spats und Streitigkeiten nicht einmal in der romantischen Umgebung der südlichen Küsten verschwinden. Es wird eine große Enttäuschung. Aus diesem Grunde, nachdem sie von einem Ferienhaus zurückkehrte, einer der Partner bereit sein, für eine Scheidung zu beantragen.

Husbands sollte beschäftigt sein

Wenn der Ehepartner zu Hause oder Gelegenheitsjobs bleibt, erfährt er Frustration ihres Status in der Familie. Es tut weh, den Stolz der Menschen, davon überzeugt, dass er der Hauptverdiener sein sollte. Laut Statistik des Ehepartner, Vollzeit nicht verwendet wird, ist die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung im nächsten Jahr höher im Vergleich mit denen, die mindestens 40 Stunden pro Woche arbeiten. Merkwürdigerweise ist die Beschäftigung von Frauen nicht den Prozentsatz der Trennungen beeinflussen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Frauen zu denken an sich selbst als Hüter des Herdes gewöhnt sind und zögern Sie nicht, andere zu erklären, die zu Hause sitzen. Es stellt sich heraus, dass Stereotypen unserer Vorfahren in den Köpfen der Menschen leben so weit.

Sie nicht den Ehepartner ändern

In der Tat, Frauen, die vorehelichen mehrere Sexualpartner gehabt haben, nicht weiter ihre „Abenteuer“ in der Ehe. Es ist ein Mythos, der von Menschen erfunden, die nicht bereit sind, mit der Tatsache zu setzen, dass das Mädchen nicht mehr wird ihre Jungfräulichkeit vor der Ehe bewahren. Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit können leicht beruhigen, einen anständigen Lebenspartner auswählen. Am häufigsten von dem Spruch geführt „von der guten Tat bleibt unbestraft.“

Allerdings funktioniert es nicht gegen Frauen, die aufgrund einiger physiologischen oder psychologischen Eigenschaften nicht Zufriedenheit in einer festen Beziehung mit einem Partner finden. Statistiken sagen Sie folgendes: Wenn eine Frau verheiratet ist, ihr Mann sie betrügt, sie eine bessere Chance hatte scheiden zu lassen. Wenn wir über die speziellen, verheirateten Jungfrauen sprechen, fallen sie oft in die Falle seiner eigenen Neugier. Zu viel Wunsch sexuell Frau mit einem anderen Mann zu vergleichen.

Ältere Paare brechen weniger oft

Wenn alle kritischen Phasen der Ehe hinter, leichter mit den Gewohnheiten eines geliebten Menschen zu setzen, ist es einfacher, die Augen auf seine Fehler zu schließen und leichter zu vergeben. Ältere Menschen haben wertvolle Erfahrungen gesammelt. Wenn in den letzten Windeln, Haushalt Streitereien und mit neuen Familien Läppen, sind die Menschen viel eher eine Ehe bis ins hohen Alter zu halten. Psychologen glauben, dass der Ausgangspunkt der sogenannten Krise der siebenjährigen Beziehung. Wenn an dieser Stelle das Paar einen Anschein von Familie schafft und lebt im Interesse der Kinder, hat sie keine Zukunft. Wenn die Ehegatten diesen Rubicon, um sicher zu überqueren verwalten, sie fürchten, nicht mehr jede Widrigkeiten.

Heiraten und heiraten Kollegen

Eine weitere Studie fand heraus, dass die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung die Altersunterschied zwischen den Ehegatten in direktem Verhältnis erhöht. Jedes Jahr, das trennt das Alter des Partners voneinander, die Chancen der Scheidung um drei Prozent zu erhöhen. Ein zehn Jahre Altersunterschied erhöht die Chancen der Trennung um fast 40 Prozent. Es scheint, dass alles, was logisch ist. Peers, wenn aus dem gleichen Holz geschnitzt. Sie teilen sich oft miteinander Leben Ansichten und Prinzipien, die gleichen Interessen haben.

Verwenden Sie keine große Feier machen

Wie die Praxis zeigt, desto reicher und pompöse Hochzeit, desto wahrscheinlicher ist der Abbruch der Beziehungen. Daher kann danach streben, nicht in seinem jährlichen Haushaltsplan auf ein Bankett zu verbringen, versuchen Sie nicht, das Publikum mit etwas zu überraschen oder einfach nur völlig ehemaligen Rivalen. Verbringen Sie das Geld für eine romantische Hochzeitsreise oder legt sie in Reserve. Laut Soziologen, zeigt übermäßige Extravaganz, dass das Paar richtig wahrscheinlich nicht in der Lage sein, ihre Finanzen zu verwalten. Und auf dieser Grundlage haben sie Unterschiede. Aber eine große Anzahl von geladenen Gästen, auf der anderen Seite, zeigt möglicherweise die Stärke der Beziehung.

Scheidung Wirkung auf die Herzgesundheit

Neuere Studien zeigen, dass Frauen, die Scheidung erlebt haben, eher von Herzinfarkt leiden. Diese Informationen werden für Männer wichtig sein, die über die Gesundheit ihrer zweiten Hälften kümmern. Für Frauen, die Scheidung Prozess zwei oder mehr Male erlebt haben, um 77 Prozent das Risiko der Entwicklung kardiovaskuläre Erkrankungen zu erhöhen.

Kinder werden es Ihnen danken nicht für die Opfer

Viele Paare leben in dieser Hölle, das Aussehen der Beziehungen im Interesse der Kinder zu halten. In der Tat, das Opfer selbst nicht rechtfertigen. Wenn ein Sohn oder eine Tochter aufwachsen, werden sie nicht danken sagen Sie Eltern und Ehe immer noch auseinander fallen. Denken Sie daran, dass Ihr Modell Beziehungen in einer Ehe auf Ihre Kinder projiziert wird. Wenn Sie tief unglücklich sind, sind sie eher Sie zu „Staffelstab“ zu nehmen.