828 Shares 1020 views

Viktor Onopko: Spanisch und Russisch Karriere

Viktor Onopko war die sowjetischen, ukrainischen und russischen Spieler. Er spielte in drei Meisterschaften der sowjetischen und postsowjetischen Zeit (die Sowjetunion, die Ukraine, Russland). Außerdem hat der Fußballer für drei verschiedene Teams gespielt (die UdSSR, die GUS, Russland). Im Jahr 2004 wurde er zu einem wohlverdienten MC (Master of Sport), Russland.


Dossier

Viktor Onopko wurde am vierzehnten Oktober 1969 (Lugansk, Ukraine) geboren. Ich spiele auf dem Fußballplatz – einen defensiven Mittelfeldspieler, einen Verteidiger. Gewicht 79 kg, Höhe – 188 cm Jahren Auftritte in den großen Sport -. 1986-2005. Natalia hat eine Frau und zwei Kinder.

Das Spiel wird von Festigkeit und Zuverlässigkeit aus. Als Innenverteidiger außer defensiven Funktionen und kreative Aktivitäten durchgeführt, trat den Angriff seines Teams. Ein unglaublicher Kopf, geschickt gewählte Position zu schlagen.

Onopko – der permanente Kapitän der russischen Mannschaft, der charismatischen Führers, von der Ruhe und Diskretion aus. Eingeschlossen in der Liste der Spieler, die 100 oder mehr Spiele für ihre Nationalmannschaften gespielt haben.

Fußball-Karriere

Als Spieler erschien Viktor Onopko in drei Ländern der Welt für acht verschiedene Clubs. Er verbrachte 463 Spiele und erzielte dabei 33 Tore.

  • 1986-1988, 1990-1991 – "Shakhtar" (Donetsk);
  • 1989 – "Dynamo" (Kiew);
  • 1992-1995 – "Spartak" (Moskau);
  • 1996-2002 – "Oviedo" (Spanien);
  • 2002-03 – "Rayo Vallecano" (Spanien);
  • 2003 – "Alania" (Wladikawkas);
  • 2004-05 – „Saturn (Ramenskoye).

Nationalmannschaften

Für drei verschiedene Nationalmannschaften erschien Viktor Onopko 1990-2004.

Er spielte 116 Spiele und erzielte dabei acht Tore.

  • 1990-1991 – Das Olympia-Team der UdSSR;
  • 1992 – CIS-Team;
  • 1992-2004 – Die russische Nationalmannschaft.

Onopko hat vier Spiele für die Nationalmannschaft der GUS und 109 Spiele für die Nationalmannschaft von Russland gespielt. Zwischen 1990 und 1991 ging dreimal er auf den Fußballplatz in der Form der Olympia-Mannschaft der UdSSR.

Trophäen und Erfolge

Im Rahmen von „Spartacus“ Victor Onopko gewann dreimal die Goldmedaillen in der Meisterschaft von Russland (1992-1994), war es ein zweimaliger Gewinner des russischen Cups (1992, 1994), wurde der Gewinner des Commonwealth Cup (1993). Er hat zweimal der beste Spieler in der russischen Meisterschaft genannt worden (1992, 1993), war er der Gewinner des Preises „Führer der Nationalmannschaft“ (2002).

Nach den Ergebnissen des Wettbewerbs „russischen Meisterschaften – 20 Jahre“ war der beste Innenverteidiger der russischen Meisterschaft Zeitraum von 1992 bis 2014 Jahren. Viktor Onopko, der Fußballer, der den Orden „Für Verdienste“ und erhielt die Ehrenmedaille. Er war ein Mitglied von zwei WM (1994, 2002) und zwei Europameisterschaften (1992, 1996 ,.).

Meilensteine

Viktor Onopko – Fußball, die die Ära der UdSSR Fußball endete und begann die Ära der russischen Sport.

Spielerkarriere Schüler von Luhansk Schulen begann im Jahr 1986 im Rahmen von „Shakhtar Donetsk“. Dann gab Anatoly Kon'kov Trainer eine Chance für die Spieler selbst zu testen, in einen der stärksten Teams in der Major-League der UdSSR-Meisterschaft. Es besteht kein Zweifel, dass das Talent Victor ihm eine Fußball-Legende Donetsk Club gemacht hätte. Aber das Schicksal hätte anders entschieden.

Nachdem ein paar Spiele für Donetsk Club gespielt, ist Onopko in der „Dinamo“ (Kiew). Hier das Team in duplizieren, er dient Zeit Militärdienst. Natürlich in einer solchen Art und Weise Lobanovsky geschwächten Konkurrenten Team, um sie aus der Zusammensetzung von vielversprechenden Spieler ziehen.

Ein Jahr später, Victor, nicht von „Dynamo“ Trainer sulivshemu Perspektiven in Kiew Team überzeugte, kehrt auf den Grat in Donetsk. In dem „Miner“ sein Talent glänzte mit neuen Gesichtern. Onopko – eines der besten in seinem Rollenspieler, in der UdSSR Olympia-Team genannt wird, aber die Ereignisse in dem Land hat bereits schnell und unvorhersehbar im Einsatz.

Ein Jahr später, ein mächtiges Reich zusammenbrach. Neue unabhängige Staaten begannen, ihre Meisterschaft zu halten. Aber ihr Niveau war so niedrig, und die finanzielle Lage der Spieler so frustrierend, dass es ein schneller Abfluss von ukrainischen besten Spielern des Landes war. Einige haben versucht, eine Karriere im Ausland zu verfolgen, aber die Mehrheit trat die russische Meisterschaft.

Im Jahr 1992 tritt Viktor Onopko in einen Vertrag mit dem Moskauer „Spartak“. Hier wird er die besten Verteidiger der russischen Meisterschaft und zwei Mal in Folge als bester Spieler der Meisterschaft. Als Spieler der russischen Mannschaft, nahm er an der Weltmeisterschaft in den Vereinigten Staaten (1994). Die Nationalmannschaft jedoch von der Konkurrenz nahm schnell ab, und bald von „Spartacus“ im Club „Oviedo“ links und Viktor Onopko.

Während viele russische Spieler bestanden in ausländischen europäischen Vereinen. Ein besonderer Erfolg wurde die Auffassung vertreten, dem Team beizutreten, die führende Meisterschaft der Alten Welt vertritt: Italien, Deutschland, England, Frankreich, Spanien. Victor unterzeichnete einen Vertrag mit „Real“. Aber es war nicht das Team aus Madrid, und von der Stadt Oviedo. Schnell Fuß zu fassen in der ersten Mannschaft Kader gewonnen, Onopko in der Hand Dispatcher-Funktionen auf dem Fußballplatz und wird damit zum Teamleiter und Teamkapitän zu nehmen.

Als Fußballer "Oviedo", nahm er in dem 1996 European Cup teil. Der gleiche spanische Club durch harte Zeiten gehen. Bankrotte Team wurde auf eine niedrigere Division übertragen, und Viktor Onopko (Foto es in unserem Material angebracht) zog in die „Rayo Vallecano“.

Natürlich ihr bester Fußball der Qualität zu zeigen, in dem Team, was den Kampf zu halten Wohnsitz in der spanischen Premier League ist schwierig. Das Team wurde verbannt, sondern kehrte in seine Heimat Onopko russische Meisterschaft. Um alle erdenkliche Hilfe „Alania“ bietet die Club-Residenz in dem Major Leagues zu bewahren, gibt er den Befehl „Saturn“, geführt von Oleg Romantsev.

Hier im Jahr 2006, Viktor Onopko und beendet seine Karriere.

Nachdem er von der High School Trainer Abschluss arbeitete er in Moskau CSKA Club als Assistent Cheftrainer des Teams. Das ist, wie es passiert ist, dass Viktor Onopko, der die Biographie in der Ukraine begann mit dem Schreiben wurde zu einer der herausragenden Spieler von Russland.