520 Shares 9189 views

Wie wählt man Hochzeitstag?

Vielleicht kein einziges Ereignis ist nicht so sehr im Zusammenhang in der Welt zu glauben, wird und Traditionen wie die Hochzeit. An diesem Tag – wie unsere Vorfahren taten – bei jedem Schritt und Gestik der Braut und des Bräutigams, jedes Wort und jede Aktion muss mit Volks abergläubischen koordiniert werden. Auch in der heutigen Welt, die Vorbereitung jedes junges Paar zu heiraten, zu einem gewissen Grad des Glauben die festhält, die leben. Der gesunde Menschenverstand zu diesem Zeitpunkt einfach nicht, weil die jungen Männer in Hochzeitstag so glücklich, dass sie beginnen , sich zu fürchten, als ob das Glück jemand verhext. Daher denken viele Jungen und Mädchen im Voraus darüber, wie Sie Ihren Hochzeitstag zu wählen.


Hochzeiten in Einklang mit der Natur

Zeichen und Glauben ein langes und glückliches Leben zusammen für die künftigen Ehegatten, sehr viel, um sicherzustellen, aber fast alle von ihnen erzählte, was der Tag der Hochzeit sein wird. Ein gutes Zeichen ist ein Licht regen betrachtet, die Sonne durch und arm – trübes Wetter und schwere regt. Wenn Sonnenaufgang ein Urlaub mit leuchtend roter Farbtöne ist – das Leben des jungen Paares wird in Beleidigungen und Streitigkeiten statt.

Viel Aufmerksamkeit wurde dem Monat gezahlt, in dem die Hochzeit stattfand. Im Mai – das ganze Leben von Mann und Frau wird „leiden.“ Alle Federn unserer Vorfahren glaubten nicht die am besten geeigneten Zeiten für Hochzeiten, wie zum Sturz entgegen. In den Herbstmonaten in den alten Tagen mit der Ernte beendet, so dass die Hochzeitsfeier könnte eine lange und reich sein. Hochzeitstag in sichergestelltem Oktober ein junges glückliches und erfolgreiches Familienleben. Viele Zeremonien werden im Winter, in der günstigste Zeitpunkt für alle Unternehmen gehalten. Der Januar oder Februar Hochzeit vorgezeichnet Bräutigam und die Braut Reichtum und starkes Leben zusammen. Sie können im Sommer heiraten, aber dies ist die Zeit nicht mit abergläubisch oder glauben verbunden. Im Juni und Juli heiraten diejenigen, die, egal was, was, wollen Ihr Leben verbringen mit jemand, den Sie lieben, die Konventionen zu ignorieren.

Was Sie an Ihrem Hochzeitstag nicht tun

Um das Familienleben war lang und glücklich, in jedem Fall nicht:

– Verschleiß zu kurz (über dem Knie) Hochzeitskleid. Es wurde in der Vergangenheit, desto länger ist die Braut-Outfit, desto länger in ihrem Hause sein wird, Frieden und Harmonie geglaubt;

– niemand gestattet, auf einem Hochzeitskleid aber zu versuchen, sowohl vor der Feier, und danach;

– Verkauf von Braut. Sobald sie das Haus verlässt – fallen eine Ehe auseinander;

– Die Zukunft der jungen Frau auf mich schauen in den Spiegel in voller Hochzeit Kleidung – nicht zu machen sich und ihren Mann kleinere Probleme.

Magischer Hochzeitstag

Es ist mit den Zahlen und Tagen der Woche aufgrund der größten Anzahl von Traditionen und nehme – den Hochzeitstag wählen sollte immer sehr vorsichtig sein, auch wenn Sie nicht in den Geschichten von ihren Müttern und Großmüttern glauben. Es wird angenommen, dass die Zahl 13 in einem Monat nicht Glück bringen wird, sondern im Gegenteil, alle 3, 5, 7 und 9 – glücklichen Tag für Hochzeiten. Sie können in Zeiten der Mond- und Sonnenfinsternisse nicht heiraten, weil sie die Vorboten von Streit und Zwietracht in der Zukunft Familie. Nicht geeignet für die Ehe all Schaltjahre, als die schwierigsten und bedauerlich.

Es ist besonders wichtig zu prüfen, welcher Tag der Woche wird gefeiert. Jeder dieser Tag „schafft“ jeder Planet, wirkt sich dann die ganze Eheleben zusammen. Hochzeit am Dienstag – der Tag des Mars – die gefährliche Möglichkeit der ständigen Aggression, den Tag des Jupiter Donnerstag – Eifersucht und das Risiko der Veränderung. Die günstigste ist der Tag der Venus – Freitag, als die Braut und Bräutigam unter dem Einfluss der Göttin-Patronin der Liebhaber kommen. Venus sorgt dafür, dass Paare Familienleben in Freitag verheiratet, wird Licht, lange und erfolgreiche.

Wählen Sie Ihren Hochzeitstag, sollten Sie daran denken , dass die wichtigsten sind nicht nur Zeichen und Volksglauben , die unsere Vorfahren geführt, und die wahre Liebe, die Lage , alle Hindernisse zu überwinden und zwei liebende Herzen zu verbinden.