870 Shares 4599 views

Zug Moskau – Simferopol und Kertsch durch mit der Fähre. Bewertungen von Passagieren

Im Zusammenhang mit der Öffnung der Grenzen zwischen Russland und der Halbinsel Krim jeden Tag Hunderten von Touristen gerne besuchen. Die Zugverbindungen Moskau – Simferopol, die Bewertungen sehr beliebt sind, können schnell und bequem reisen.


Wie man Krim bekommen aus Russland?

Derzeit gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Reise in die sonnigen Halbinsel zu machen:

  1. Die Ebene, die täglich mehrere Flüge von Moskau zum Flughafen macht und kommt in der Hauptstadt der Krim Simferopol.
  2. Via Fähre, die den Zug Moskau bringt – Simferopol.
  3. Zug durch die russisch-ukrainische Grenze.

Alle drei Methoden sind derzeit verfügbar für alle Russen, aber es gibt einige Nuancen, die Sie in diesem Artikel erfahren.

Zug Moskau – Simferopol mit der Fähre

Diese Methode ist derzeit die bequeme und kostengünstige Flugreisen nach. Marshurt „Express-3‚transportiert direkte Wagen, die durch Kerch Fähre folgen. Zug Moskau – Simferopol aus 7 Autos zusammen. 3 von ihnen sind Kompartiment, 3 – reservierte Plätze und eine – ST.

Die Route des Zuges Moskau – Simferopol – die Bewegung des Kapitals mit einem Anschlag in der Stadt Krasnodar. Es ist hier, dass alle Passagiere auf der Fähre übertragen müssen, die sie in der Stadt Kertsch nimmt, von wo aus der Zug seine Fahrt in die Stadt Simferopol fortzusetzen. Natürlich werden viele solche Reisen scheinen sehr schwierig, aber im Moment ist das Projekt für den Bau der Brücke entwickelt. So werden die Touristen in der Lage, den Zug Moskau verwenden – Simferopol Kertsch durch, ohne eine Änderung an Dampf zu machen.

Da eine 18. März 2014 Grenze zwischen Krim und Russland aufgehört zu existieren, kann jeder russische frei besucht die Halbinsel ohne Pass. Wenn ein Bedarf nur den internen Pass des Bürgers der Russischen Föderation haben. Darüber hinaus unmittelbar nach dem Referendum, wurde die offizielle Währung in der Krim der Rubel, so Touristen auf dem Umtausch von Banknoten keine Zeit verschwenden müssen.

Wie das Schwarze Meer auf einer Fähre überqueren?

Die Fähre verkehrt rund um die Uhr und bietet Verkehrsverbindungen zwischen Russland und der Krim. Es ist aufgrund des Wassertransportes Halbinsel stellt die notwendigen Lebensmittel, medizinische Versorgung und verschiedene Waren.

Jeder Fahrgast ist berechtigt, auf der Fähre zu tragen nicht nur Handgepäck oder Gepäck, sondern auch Ihr Fahrzeug. Sie brauchen keine Zollkontrolle oder werden die obligatorische Migration Registrierung zu übergeben. Legen Sie einfach einen russischen Pass und zahlen den Eintrittspreis für die Waren oder das Fahrzeug.

Wenn Sie eine einfache Fahrkarte im Zuge Moskau kaufen – Simferopol in seinen Kosten in dem vermittelt von der Fähre eingeschlossen. Wenn Sie jedoch drei Tickets separat für die Überfahrt kaufen müssen 168 Rubel zahlen.

Wie viel ist das Ticket?

Zur Tour von Vorteil war die Halbinsel Krim zu besuchen, wurde in einem einzigen Flugticket in Auftrag gegeben. Der Preis beinhaltet die Fahrt mit dem Zug und der Fähre. Mit anderen Worten, müssen nicht mehr mehrere Tickets zum Ziel erwerben. Genug in der Bahnschalter verlangen so genannte einfache Fahrkarte auf die Krim, deren Preis von der die gesamte Strecke umfasst. Der Preis der Tickets (Zug Moskau-Simferopol mit der Fähre) – etwa 5000 Rubel in eine Richtung.

Es wird erwartet, dass nach dem Bau der Brücke Caucasus – Kerch Reisekosten reduziert werden, und die Passagiere müssen nicht die Autos verlassen die Straße zu überqueren.

Ist es möglich, die Russen auf der Krim über die Ukraine zu bekommen?

Bis heute kann jeder Russe auf die Krim über die Ukraine direkt zu bekommen, wie es vor dem Referendum war. Doch an der Grenze auf einer täglichen Basis gibt es viele unvorhergesehene Schwierigkeiten, wegen dem, was die Uhr Züge sind auf der Zoll- und Passkontrolle.

Darüber hinaus hatte im Februar 2015 die ukrainische Gesetzgebung obligatorisch für alle Russen zu präsentieren, wenn das Territoriums der Ukraine Eingabe von Verwandten einen Pass oder eine besondere Einladung auszustellen. Daher heute hat dieser Weg völlig irrelevant geworden.

Das gleiche gilt für die Krim-Menschen, die viel einfacher ist, zu den verschiedenen Städten Russlands zu bekommen, mit dem Zuge Simferopol mit – Kertsch – Moskau. Beiträge zu diesem Thema sind sehr zahlreich. Menschen zeigen, dass Schwierigkeiten bei der Präsentation Gewohnheiten der Ukraine Passes mit der Krim-Residenz entstehen können. Wenn Sie erhalten müssen, zum Beispiel, für ein paar Stunden nach Moskau, kann man nicht trainieren, verwenden und Flugzeug.

Zug Moskau – Simferopol: Reisende Bewertungen

Heute können Sie Feedback auf der Strecke finden. Tatsächlich im vergangenen Jahr hatten Tausende von Russen Zeit den Zug Moskau auszuprobieren – Simferopol. Darüber hinaus macht das Fehlen von Grenzen möglich es nicht, die Passagiere zu verzögern und schnell Verkehrsverbindungen bieten.

Viele auch den Wert der verfügbaren Ticket für den Zug Moskau beachten – Simferopol mit der Fähre, die im Urlaub deutlich sparen.

Negative Kommentare beziehen sich Transplantation Unannehmlichkeiten für die Fähre – es dauert manchmal ein paar Stunden. Darüber hinaus möchten die Passagiere einen bequemere Züge sehen, als die zum größten Teil Lauf auf dem Territorium der Russischen Föderation und die GUS-Staaten.

Damit ist der Zug Moskau – Simferopol, die Bewertungen sind sehr beliebt und zahlreiche, verwenden Sie die überwiegende Mehrheit der Touristen. Es bleibt nur noch für die Fertigstellung der Brücke aus dem Hafen von Kavkaz in der Stadt Kertsch zu warten. Dies wird dazu beitragen, um mehrere Probleme zu lösen.

Bewegung auf der Halbinsel

Passagiere, die ein Ticket nicht nach Simferopol erworben haben und zu Kertsch, können ihre Reise in jeder geeigneten Form weiter befördert werden. Innerhalb weniger Stunden mit dem Bus, Taxi oder Zug sind Sie in jedem Ferienort Stadt Krim nehmen.

Von Simferopol, können Sie auch zu Ihrem Hotel, Erholung oder Strand vom Bahnhof Bus. Anschlüsse auf der Halbinsel ist gut entwickelt, und Busse fahren alle 5-10 Minuten. Somit stellen die Kosten für ein Ticket in jeder Richtung in der Regel nicht mehr als 350 Rubel nicht übersteigt.

Vor der Reise sollten Sie den Zeitplan für die Routen und ihre Richtung zu seiner Ankunft auf der Krim ist keine Schwierigkeiten zu überprüfen. Wenn möglich, ist es möglich, rund um die Halbinsel mit dem Auto zu fahren. Dies wird nicht auf den Shuttle gebunden werden und in Ihrer Freizeit entspannen. Und die Führer und GPS-Navigator hilft Ihnen, nicht von dem beabsichtigten Weg abzuweichen.