380 Shares 1613 views

Wer ist der Spender? Wer sie werden können und welche Vorteile werden bei einer Blutspende setzen?

Bevor Sie die Frage zu fragen, wer der Spender ist, müssen Sie verstehen, was menschliches Blut ist. In der Tat, das Blut – ein Gewebe des Körpers. Wenn es Transfusions kommt buchstäblich Gewebe an einen menschlichen Patienten transplantiert, die in der Zukunft, sein Leben retten können. Deshalb ist die Spende in der modernen Medizin sehr wichtig ist.


Wer ist der Spender?

Also, nach der Blutspende für zukünftige Transfusionspatienten verwendet werden (sie werden auch Empfänger genannt). Auch gesammelte Blut wird für die Herstellung von bestimmten Medikamenten.

Also , wer ist der Spender? Der Spender – das ist in erster Linie ein gesunder Bürger der Russischen Föderation, die sie freiwillig für die spätere Verwendung entschieden hat , Blut zu geben. Es ist erwähnenswert, dass die Menschen für sich selbst entscheiden kann, ob er Spende oder einer Finanzhilfe gezahlt. Einfach ausgedrückt, ist er berechtigt, von den Bestimmungen des Geldes ihm Blut für die Spende zurückzuziehen.

Der Spender hat das Recht, nur eine Person mindestens 18 Jahre alt zu sein und nicht älter als 60. Vor dem Eingriff muss er eine medizinische Untersuchung zu unterziehen ein wenig an die Station Arbeiter sorgte dafür, dass während der Spende, die kamen nicht geschadet werden.

Wenn eine Person in einer bestimmten Anzahl von Blutspenden beteiligt war, wurde er mit dem Titel „Ehrenspende“ ausgezeichnet. Was sind die Vorteile gelegt Diese Kategorie der Bürger? Das werden Sie erfahren Sie mehr.

Start der Spende?

Um Blut spenden, muss eine Person eine spezielle Station besuchen. Es kann städtische oder regionale sein (abhängig von der Größe der Stadt).

Ärzte werden den Besucher die erforderlichen Maßnahmen durchzuführen, dann wird angenommen, kleines Frühstück, das mit Glucose gesättigt Kräfte zu halten. Die Geber sind eingeladen, mit einer Karotte schwachen Tee zu trinken.

Wer ist der Spender, und es einfach zu sein? Diese Frage wird von vielen angehoben, die wünschen, zusätzliches Geld zu verdienen, Blut zu spenden. Es ist nicht notwendig, die Spende als eine Möglichkeit zu betrachten, zusätzliches Geld zu machen, weil die Zahlung für sie unglücklich. Darüber hinaus kommt die Station oft zu Menschen, die einfach nicht aus medizinischen Gründen Spender zu werden. Dies früher oder später aufgedeckt, aber zu diesem Zeitpunkt mußte während des Bahnhofspersonal und die notwendigen Materialien ausgegeben werden, die auch Geld kosten werden.

Überprüfen des Spenders und die Aktion nach Blut

Also, wer war der Spender oben analysiert. Wahrscheinlich spendet jemand Blut versteht, dass vor dem Eingriff wird der Arzt verpflichtet, Spenden zu schicken preshedshego zur Untersuchung und Probenentnahme. Bevor das Verfahren zuerst zu dem Therapeuten gerichtet zu wollen, die es zu untersuchen, bestimmen, um den Blutdruck und überprüft, basierend auf einem prospektiven Donator in Gegenwart von sexuell übertragbaren Krankheiten und Hepatitis. Als nächstes müssen Sie das Büro Venerologie und Dermatologie besuchen.

Danach wird die Person zu einem Bluttest zu richten. Gleichzeitig wird der Zaun aus einer Vene für die Analyse von HIV produziert werden. Wenn alle Ergebnisse gut sind, dann kann die Person auf der Tatsache beglückwünschen, dass er jetzt weiß, wie ein Spender zu werden, und es tun können.

Nach der Blutspende muss sich zu entspannen. Wenn es schlecht fühlt, wird sehen die Ärzte an der Station ihm Erste Hilfe. Am Tag der Spende ist erwünscht, mit Bettruhe einzuhalten und nicht auf den Sitz Arbeit zu gehen. Vollständige Wiederherstellung des Blutes tritt in etwa zwei Wochen.

Leistungen, auf die ein Mensch zählen kann, Blut gibt

Sobald die Menschen das Thema zu verstehen, wie ein Spender zu werden, interessieren sie sicher und vom Staat gewährten Leistungen.

  1. Am Tag der bestandene Prüfung und sofortige Spende Person wird von der Arbeit auf dem Unternehmen jeglicher Form des Eigentums freigegeben. In diesem Fall ist der Arbeitgeber verpflichtet, ihn in dem Tag den Durchschnittslohn zu halten.
  2. Am Tag der Lieferung von Blutspendern ist notwendigerweise mit freien Mahlzeiten zur Verfügung gestellt.

Wenn eine Person zweimal im Jahr das Blut passiert hat, dann sollte ihn für Kranken mit einer Rate von 100% zahlen, unabhängig von Dienstalter. Ein Student kann eine Erhöhung der Stipendien für 25% erwarten und die Arbeits Bürger hat das Recht, zuerst ein Ticket Sanatorium zu bekommen.

Vorteile der Ehre Spender

Der Titel „Ehrenspende“ wird an eine Person im Falle zugewiesen, dass das gespendete Blut mindestens 40-mal. Citizen können zählen:

  • Dienstleistungen in öffentlichen Einrichtungen ohne in der Schlange zu warten;
  • Herstellung und Reparatur von Zahnersatz in der Öffentlichkeit Zahnmedizin, mit der Ausnahme Zahnersatz aus Edelmetallen;
  • 50% Rabatt auf Medikamente in staatlichen und kommunalen Institutionen;
  • Wahl des bezahlten Jahresurlaubs zu jeder beliebigen Zeit des Jahres;
  • freie Fahrt auf allen öffentlichen Verkehrsmitteln, außer Taxi;
  • Reduktion Dienstprogramm Zahlungen auf 50%;
  • bekommen Spa-Gutscheine in erster Linie, wenn sie vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt.

Lokale Regierungen haben das Recht, zusätzliche Vorteile zu etablieren weiter und Ehren Spender.