325 Shares 3718 views

Was sind die weiblichen Hormone in den Pillen?

Sexualhormone für Frauen in ihrem Körper sind sehr wichtig. Aber in letzter Zeit wurden recht häufig hormonelle Störungen, die mit einer schlechten Umgebung, ständigem Stress und anderen negativen Faktoren verbunden sein können. Um den Inhalt dieser Elemente in der Norm zu bringen, wird es spezielle Zubereitungen entwickelt – weibliche Hormone in der Pille. Sie helfen nicht nur eine Frau gesund und schön zu sein, sondern auch vor ungewollter Schwangerschaft schützen.


Die wichtigsten Sexualhormone

Die wichtigsten Hormone bei Frauen – ein Progesteron und Östrogen. In der ovarialen Östrogen auftritt, die den Zustand der Gesundheit und der sexuellen Reifung des schönen Geschlechts auswirkt. Darüber hinaus wirkt sich dieses Hormon die Bildung von Formen und weichen Dame Charakter. Wenn der Körper aus einem Mangel an Östrogen leidet, beginnt es schnell altern, aber zu viel davon kann zu verschiedenen Erkrankungen und Krankheiten wie Übergewicht, oder noch schlimmer, ein gutartiger Tumor führen. Progesteron ist auch wichtig für die Gesundheit von Frauen, weil sie die Verteilung von Fettgewebe bestimmt, die Bildung der Brüste, Genitalien, Entwicklung des Embryos. Die Entwicklung dieses Hormon tritt das Corpus luteum der Ovarien und der Plazenta.

Die Verwendung von Hormonen

Um hormonelle Störungen im Körper eines Mädchens mit zu beseitigen weiblichen Hormone in der Pille. Dies ist notwendig , da die instabilen Hormone schwerwiegende Folgen wie plötzliche Blutdruckschwankungen, Störungen des Menstruationszyklus, chronische Müdigkeit, Verdauungsstörungen verursachen können, Kopfschmerzen. Alles dies ist sicher, die körperliche Erscheinung beeinflussen: vielleicht das Auftreten von Akne, Akne, Haar schmierig wird, beginnt die Haut abziehen zu. Auch hormonelle Mittel werden häufig als Verhütungsmittel verwendet, wodurch eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden. Gerade wegen dieser weiblichen Hormonpillen sind weit verbreitet.

Arten von Hormonpräparaten

Hormonelle Wirkstoffe können in Form von Tabletten hergestellt in zwei Typen eingeteilt werden:

  1. Kombinationsprodukte. Dazu gehören Analoga der wichtigsten weiblichen Hormone – Progesteron und Östrogen. Diese Mittel wirken so, dass eine Unterdrückung der Ovulation, der Gebärmutter Epithelgewebes ändert. Dies führt zu der Tatsache, dass eine befruchtete Eizelle nicht an die Gebärmutterwand befestigen kann. Somit verhindern diese Medikamente die Vorstellung des Kindes. Darüber hinaus werden sie verwendet, wenn eine Frau schmerzhafte Perioden hat. Durch die folgenden Medikamente umfassen Sinn: „Mersilon“, „Rigevidon“, „Novinet“ usw.

  2. Gestagen Medikamente. Sie enthalten Progesteron-Analoga synthetisch hergestellt. Der Mechanismus ihrer Wirkung auf den weiblichen Körper ist auf die erste Art von Zubereitungen im Wesentlichen ähnlich. Neben empfängnisverhütenden Eigenschaften, nur Gestagen-weibliche Hormone in den Pillen sind ältere Frauen empfohlen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass im Alter von 50 Jahren für reife Damen die Ovarien stoppt, dh weibliche Hormone nicht mehr stehen. In dieser Hinsicht können Sie erhalten einen Mangel an Kalzium, was zu brüchigen Knochen, trockene Haut, Falten, und die Entwicklung von Atherosklerose.

Es sollte beachtet werden, dass Medikamente dieser Art nehmen nur notwendig ist, wenn sie von einem Arzt, Endokrinologe oder Gynäkologen verschrieben werden. Schließlich kann dazu führen, die falsche Verwendung von Hormonmitteln ernsthaften Schaden für den Körper der Frauen.