180 Shares 6834 views

Arbeitsproduktivität: Effizienz, Produktion und Arbeit


Im Allgemeinen wird eine Produktivität versteht sich, dass die Wirksamkeit der Arbeit aus jeder Einheit beteiligt Arbeitsressource zu charakterisieren. Die Ergebnisse der Arbeit sind: Mehrwertdienste, Produkte, Service, Lieferung, Kosten, Qualität, Quantität.

Da die Ressourcen sind Kapital, Arbeit, Ausrüstung, Material, Land, Energie, Informationstechnologie.

Die Arbeitsproduktivität: Indikatoren

Um das Wesen der Leistung zu verstehen, weist zwei Aspekte. Es ist die Arbeitsproduktivität, durch das Verhältnis der hergestellten Waren und die Kosten definiert der Arbeit, die für diese benötigt werden.

Ein weiterer Aspekt zugunsten der Arbeitseffizienz. Dieses Verhältnis ist das Ergebnis der wirtschaftlichen Tätigkeit und die Kosten für die Nutzung und die Beteiligung der Arbeitskräfte im Zusammenhang, oder – ein Hinweis auf den Umfang der erbrachten Dienstleistungen oder Waren pro Einheit des Arbeitseinsatzes hergestellt.

Unterscheiden Indikatoren wie Produktivität in der gesamten Branche, Region, Gemeinde, die Produktivität im Unternehmen und die einzelnen Mitarbeiter individuell.

Jede Organisation hat ihre Leistungsindikatoren, die erhöhen oder verringern ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

Mit einer Steigerung des Anteils der Kosten der Ware reduziert wird, und die Höhe der Arbeitskostensteigerungen der letzten Zeit jedoch als Ganzes die Figur in jeder Einheit der Ware eingeschlossen ist verringert.

Produktivitätsraten abhängig von der Intensität der Weitläufigkeit Arbeitskerbschlagzähigkeit sowie die technischen und technologischen Produktionsbedingungen.

Umfangreiche Arbeitsproduktivität reflektiert das Ausmaß der Nutzung der Arbeitszeit, sowie ihre Dauer auf einem konstanten Wert anderer Parameter ändern. Wenn die effektive Nutzung der Arbeitszeit minimale Ausfallzeiten entstehen, die Produktion ist zeitaufwendig, und die Dauer größer als eine Arbeitsschicht ist, desto höher ist die Produktivität.

Solche Indikatoren der Arbeitsproduktivität, die Intensität, zeigen den Grad der Intensität der Arbeit pro Zeiteinheit. Sie messen die Menge der verbrauchten menschlicher Energie innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Bei höherer Intensität zunimmt und die Produktivität. Der Maximalwert dieses Indikators hängt von den mentalen und physiologischen Eigenschaften des menschlichen Körpers.

Performance hat Quellen, dass es keine Begrenzung. Es ist ein wissenschaftlicher und technischer Fortschritt, technologische und technische Verbesserung der Produktion, die Entstehung neuer Formen von Energie und Materialien.

Es gibt auch die Produktivität Faktoren wie die Komplexität und die Ausarbeitung. Zuletzt das Verhältnis der Anzahl der ausstehenden Dienstleistungen und Produkte berechnet für diese Zeit verbringt. Die Komplexität der zeigt, wie viel Zeit auf die Erteilung einer Produktionseinheit ausgegeben. Zwischen diesen Figuren gibt es eine inverse Beziehung.

Erhöhte Produktivität führt zu einer Steigerung der Produktionsmenge, die pro Zeiteinheit freigesetzt wird, während seine Qualität. Auch ist eine Erhöhung der Qualität der Waren, reduziert die Arbeitskosten für die Produktion, erhöhen die Gewinnmargen, reduzierte Dauer der Behandlung und die Produktion von Gütern.

Diese Arten von Displays erhöhen die Produktivität in verschiedenen Kombinationen bestehen kann. Und in Kombination mit anderen Arten oder sogar zeigt einzeln eine hohe Wertentwicklung für die Marktwirtschaft und für die Gesellschaft als Ganze.