664 Shares 5543 views

Ebola: Krankheit Beschreibung

Ebola zu akuten viralen Infektionen im Zusammenhang. Die Krankheit unterscheidet sich von anderen hoch ansteckend, begleitet von hämorrhagischen Syndrom, es läuft hart und oft endet der Tod des Patienten.


Der Erreger der Krankheit wurde erstmals im Bereich des Zaire River (Ebola) entdeckt. Die Infektion kann Nagetiere verbreitet, die in der Nähe von menschlichen Behausungen leben. Menschen mit dem Virus infiziert sind auch eine Gefahr für andere, weil der Kranke das Virus drei Wochen nach der Infektion zu verbreiten beginnt. In der Medizin beschreibt Fälle, in denen es eine sekundäre und tertiäre Infektion ist. Die meisten dieser Erscheinungen unter den medizinischen Arbeitern von Krankenhäusern beobachtet. kann Ebola-Krankheit von medizinischen Instrumenten übertragen und Mittel, die schlecht sterilisiert wurden.

Symptome

Die Infektion erfolgt über geschädigte Haut oder Schleimhäute der oberen Atemwege. In Orten, wo das Virus gelangt, nicht sichtbare Veränderungen gekennzeichnet. Die infizierten Organismus tritt schnell die Ausbreitung der Infektion, die trombogemorragichesky Syndrom und Rausch verursacht. In einer Studie der Bevölkerung in Endemiegebieten leben, etwa sieben Prozent der Menschen, deren Blut enthält Antikörper gegen den Erreger der Infektion identifiziert. So können wir über die möglichen asymptomatische Fälle der Krankheit schließen, eine milde und nicht rechtzeitig erkannt leiden.

Ebola hat eine Inkubationszeit, die von einem Monat bis sechs Wochen dauert. Die Krankheit hat viel mit einem Fieber von Marburg zu tun. Studien zeigen, dass die Pathologie unterschiedlichen Schweregrad und die Wahrscheinlichkeit des Todes in den verschiedenen Regionen hat. Dies ist auf die antigene und biologische Eigenschaften von Krankheitserregern.

In den frühen Stadien der Ebola ist schwer und ist gekennzeichnet durch schwere Muskel- und Kopfschmerzen, Durchfall und Schmerzen im Unterleib begleitet.

Allmählich treten die ersten Symptome einen trockenen Husten, Schmerzen im Brustbereich, mit Stechen Charakter. Darüber hinaus gibt es Anzeichen, die eine Dehydratation begleiten. Nach einer Woche der Krankheit auf dem Hautausschlag makulopapulöser, nach dem Verschwinden von dem Peeling.

Hämorrhagisches Syndrom in der Pathologie aus der Nase ausgeprägter Blutungen, aber auch zeigen Blut im Erbrochenen. Haben Frauen Uterusblutungen und Schwangerschaft endet in einer Fehlgeburt haben. Die Ergebnisse der Laboruntersuchungen von Blut zeigt Anämie, Thrombozytopenie und Leukozytose. Der Tod tritt am häufigsten in der zweiten Woche von Fieber aufgrund Schock und Blutungen.

Ebola Behandlung und Diagnose

Während der Therapie Pathologie Patienten sollten mit Intensivpflege zur Verfügung gestellt werden. Die Patienten in den infektiösen Fachabteilungen in separaten Boxen sein sollte. den Staat zu erleichtern oral mit intravenösen Elektrolyten und Flüssigkeiten verabreicht. Verwenden Sie außerdem ein Plasma Rekonvaleszenten. Verwenden Sie antitussive, fiebersenkend, Antiemetika. Bis jetzt trotz aller Bemühungen von Wissenschaftlern, und nicht um einen Impfstoff gegen eine Infektion gefunden, aber wirksame Behandlung existiert nicht.

Wie andere Arten von Fieber, um die Krankheit zu diagnostizieren , sollte Ebola Infektionskrankheit Arzt tragen. Zur Identifizierung von Krankheiten unter Verwendung von Labor – Testverfahren: Immunofluoreszenz und Enzym – Immunoassay, einen gemeinsamen Bluttest. Während des Fiebers sind mögliche Komplikationen wie hämorrhagische, hypovolämischen oder infektiösen toxischen Schock.