524 Shares 7431 views

Was kann passieren, wenn Sie Videospiele zu lange spielen?

Videospiele sind toll! Aber was passiert, wenn man sie zu viel spielen? Dies kann sowohl positive als auch negative Ergebnisse. In der Welt gibt es Beispiele dafür, wie die Spieler, die zu lange gespielt haben, nur nicht auf die Kredite leben. Büste in Videospielen kann ein ernstes Problem sein. Wie ist der Fall mit allen schönen Dingen in dieser Welt sollten alle in Maßen sein. Zu viel von allem, was aus dem Schlaf, um das Wasser, kann zu einigen negativen Folgen führen. Aber trotz einiger dramatischen Effekte, Videospiele sind nicht so schlecht. Erstens liefern sie eine unglaubliche Freude. Zweitens können sie fast alles über Sie verbessern – von kritischem Denken auf die Koordination der Bewegungen. Manchmal können sie sogar Sie schlauer machen. Es ist daher notwendig, die stärker die Auswirkungen zu behandeln, dass Videospiele auf einer Person und den Schaden für den Körper sind sie haben können.


Sie können von Thrombose sterben

Lange Gaming-Sessions sind keine Seltenheit. Aber was, wenn sie drohen Ihr Leben? Ja, während es immer noch zu viel ist. Ein Zustand, wie tiefe Venenthrombose bekannt ist, kann auftreten, wenn Sie immer noch für eine lange Zeit sitzen. Ein britischer Spieler aufgrund der Tatsache, dass er starb Blutgerinnsel gebildet durch Thrombose verursacht, weil von denen seine Lebensweise war – jeden Tag bis 12 Stunden verbrachte er Computerspiele zu spielen. Eine neuseeländische Spieler wurde wegen Blutgerinnsel in ein Krankenhaus eingewiesen in den Beinen gebildet, nachdem er während des Urlaubs 4 Tage hatte an seiner Konsole saß.

Ihr Herz kann fehlschlagen

32-jähriger Mann aus Hong Kong, wurde tot in einem Gaming-Club gefunden, wo er drei Tage in Folge blieb. Der Mann betrat den Club 6. Januar 2015, begann zu spielen – und tot aufgefunden wurde am 8. Januar. Ursache des Todes – Herzversagen durch einen Mangel an Mobilität verursacht, niedriger Temperatur und völliger Erschöpfung wegen des Mangels an Schlaf. Die Mitarbeiter des Vereins berichtet, dass der gleiche Mann oft im Club für drei oder vier Tage blieben, und die anderen Spieler nicht zahlen viel Aufmerksamkeit auf das, was geschieht, wenn der Körper des unglücklichen Spieler durchgeführt.

Sie können entwickeln „nintendoit“

Auch wenn Sie Pausen zwischen den Spielsitzungen nehmen, wiederholte Verwendung eines Gamepads für Stunden, Tage, Wochen, Monate und Jahre kann die negativen Auswirkungen hat. Das Spiel erfordert in der Regel die Spieler sich wiederholende monotone Bewegungen groß und Finger, und die Ergebnisse der Studie im Jahr 2003 bekannt gegeben wurden, die, dass viele Spieler gefunden von Repetitive Strain Injury Armmuskeln leiden (-Syndrom, das hieß „nintendoit“).

Sie können Ihren Rücken verletzt

Eine Studie im Jahr 1999 durchgeführt, studierten Schmerzen bei Schulkindern sowie deren Verbindung mit der Tatsache zurück, dass Kinder gerne tun – einschließlich Fernsehen und Spiele auf dem Computer zu beobachten. In dem Bericht wurde festgestellt, dass es einen Zusammenhang zwischen Computerspielen und Rückenschmerzen ist. Diese Schmerzen sind in jenen Kindern manifestiert, die Forscher berichteten, dass nicht weniger als zwei Stunden pro Tag, den sie auf dem Computer verbringen.

Sie können Ihre Augen verletzen

Sie sollte nicht überraschen, dass auf dem Bildschirm verlängert sucht, sei es ein TV, PC, Smartphone oder Tablet, keine positive Wirkung auf Ihren Augen. Es gibt sogar eine solche Krankheit wie Computer Vision Syndrom. Sie manifestiert sich in Menschen, die mehrere Stunden am Tag für Computer-Bildschirme ausgeben.

Es kann buchstäblich Ihr Gehirn beeinflussen

Wenn Sie zu lange in den Computerspielen zu spielen, kann es beginnen, Ihr Gehirn zu beeinflussen. Wahrsten Sinne des Wortes. Studien zeigen, dass häufige Spielsitzungen Ihre Meinung ändern kann. Wenn wir über die spezifischen Beispiele, die kleinen Kinder sprechen, die in der Woche verbrachte spielen Computerspiele mehr als neun Stunden, hatten ein erhöhtes Zentrum im Gehirn verantwortlich für die Belohnung – deshalb würden sie mehr spielen möchten.