735 Shares 5563 views

Die Fähigkeit zu abstrahieren ist eine glückliche Fähigkeit, abstrakt zu denken

Der Hauptunterschied zwischen einer Person als Denkwesen und Vertretern des Restes der lebendigen Welt, die unseren Planeten bewohnt, ist die Fähigkeit, in abstrakten Kategorien zu denken.


Was ist abstraktes Denken?

Die mentale Aktivität jedes Tieres ist auf bestimmte Konzepte und Ziele beschränkt, die in dem Wunsch bestehen, die notwendige Menge an Nahrung zu bekommen und Nachkommen zu geben. Menschen in ihrer Mehrheit sind komplizierter.

Es gibt eine bekannte Geschichte über den berühmten Modedesigner, der seinen Vortrag mit einem Vorschlag begonnen hat, sich vorzustellen, dass der menschliche Körper die Form eines Balles hat. Ein Teil des schockierten Publikums verließ den Saal und vergeblich. Der Rest des Materials war sehr interessant, und das Beispiel zeigte die Notwendigkeit für die Fähigkeit zu abstrahieren. Dies gilt nicht nur für die Anpassung Kostüme und Kleider, sondern fast jede Art von menschlichen Aktivitäten.

Im Prozess der Arbeit gibt es Probleme, die manchmal so zahlreich sind, dass die Aufgabe unmöglich erscheint. Schwierigkeiten vermehren sich, sie fangen an, in Querverbindungen zu wachsen, und es ist schon unklar, wie man anfängt. In einer solchen Situation ist die effektivste Methode der sequentiellen Auflösung vieler Probleme die Analyse, dh die Zerstückelung des allgemeinen Problems in eine Anzahl einfacherer.

Definiere die Hauptleitung

Auf diesem Algorithmus endet jedoch nicht. Jede der Komponenten der gesamten komplexen Aufgabe erfordert ihre Lösung, die abstrakt gesucht werden sollte. Es ist vorübergehend, alle Umstände zu ignorieren, die für die eng begrenzte Frage nicht relevant sind, oder zu abstrahieren. Diese Fähigkeit und ermöglicht es dem menschlichen Geist, wissenschaftliche Entdeckungen zu machen, unsterbliche Kunstwerke zu schaffen und die komplexesten technischen Probleme zu lösen.

Zur Unterscheidung von Körnern von Spreu, von wesentlicher Bedeutung von unbedeutend, ist die Hauptsache von unnötig, sowohl der Wissenschaftler als auch der Ingenieur und der Dichter sein zu können. Aber was ist mit dem gewöhnlichen Leben der einfachen Menschen? Die Fähigkeit zu abstrahieren, das heißt, von allem von sekundärer Bedeutung abgelenkt zu werden, ist für jeden Menschen sehr wichtig. Nach dem Dichter ist unser Planet schlecht für Freuden ausgestattet. Die ganze Zeit, einige Umstände machen es schwierig zu arbeiten oder zu ruhen. Um ideale Voraussetzungen für beide zu schaffen, und zum anderen, ist es äußerst schwierig, wenn überhaupt möglich. Eines bleibt – abstrakt. Dies bedeutet, dass im Falle von unerwünschten Umständen, die das Leben beeinträchtigen und die Unfähigkeit, sie zu beseitigen, sie ignoriert werden müssen.

In diesem Fall sollte natürlich die Wirkung von Störungen auf alle möglichen Möglichkeiten minimiert werden. Zum Beispiel, um Lärm loszuwerden, ist es nicht genug, nur nicht darauf zu achten (es kann nicht alle). Aber du kannst deine Ohren mit Baumwolle anstecken.

Die Medizin für die Angst

Die Fähigkeit zu abstrakt ist nicht nur ein Mittel, um viele komplexe Probleme zu lösen, sondern auch eine sichere Art, mit Ängsten umzugehen. Zum Beispiel, wenn eine Person Angst vor Höhen hat, aber gezwungen ist, oft auf Flugzeugen zu fliegen, sollte er von unangenehmen Emotionen abgelöst werden. Dafür genügt es zu verstehen, dass während der Reise vom Passagier seine Sicherheit nicht abhängt. Der Pilot ist für sie verantwortlich, und deshalb sollte er sich Sorgen machen. Immer noch gibt es ein nörgelndes statistisches Argument, dass das Fahren eines Autos viel riskanter ist.

Darüber hinaus müssen die Menschen manchmal Ängste überwinden, die viel stärker sind als diejenigen, die bei einigen Passagieren von Flugzeugen auftreten. Eine bekannte Soldatenregel sagt, dass du den Tod nicht fürchten musst. Während eine Person am Leben ist, gibt es keine, und sobald sie kommt, wird es niemanden geben, sich zu fürchten. Dies ist ein lebendiges Beispiel für die Fähigkeit, weg von der Gefahr zu bleiben, natürlich, aber aus Panik Horror, die normale Denken verhindert.

In Schulen, Hochschulen und Universitäten kann man viel nützliches Wissen bekommen. Über wohin und wie man lernen zu abstrahieren, gibt es keine ausführliche Information. Es gibt Menschen, die ein solches Talent aus der Natur haben, aber die meisten von ihnen begreifen diese Weisheit allein mit dem Erwerb der Lebenserfahrung.