188 Shares 7367 views

Gardenie – Dekoration Wohnung

Gardenie ist ein Vertreter der Familie Rubiaceae und immergrüne Sträucher. Bei Raumbedingungen wächst diese Pflanze zu 50 Zentimetern, während in dem natürlichen oder Gewächshaus einhalb Meter erreichen kann. Blumen sind einzeln, als auch in der Infloreszenz von bis zu je 6 Stück gesammelt. Sie erreichen 7 cm im Durchmesser, ist weiß und sehr angenehmer Geruch. Gardenia Blüten im Sommer und sogar fallen.


Jasmin Gardenia – Pflege von Pflanzen

Diese Blume mag an häufige Spritzen, die bei heißem Wetter sollten mehrmals täglich durchgeführt werden. Es ist auch notwendig, um dauerhaft vergilbten Blätter und Blüten zu entfernen. Geerntetes Gardenie im Frühjahr und Herbst. Die Anlage ist sehr schön, aber erfordert besondere Sorgfalt. Um eine gesunde und aktiv blühen Instanz zu erhalten, wird eine Menge Mühe geben müssen. Besonderes Augenmerk sollte auf den Boden zu zahlen, die Sie für die Bepflanzung gewählt haben, sollte es nicht zu sauer sein. Bei kaltem Wetter kann man nicht vermeiden, den Boden Unterkühlung, und die Pflanze Entwürfe nicht tolerieren.

Um in wachsenden Gardenie um erfolgreich zu sein, muss man die folgenden Bedingungen erfüllen:

  1. Da die Pflanzen Gardenie thermophilen ist, kann die Temperatur im Winter darf nicht niedriger als 16, aber zur gleichen Zeit und nicht mehr als 22 ° C Wenn die Temperatur über dem angegebenen Index ist, ist es notwendig, hohe Luftfeuchtigkeit zu halten. Wir können keine großen Temperaturschwankungen im Raum ermöglichen.
  2. Zur Anlage gut entwickelt, soll es auf der Sonnenseite, aber es ist notwendig, zu schließen und direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Wenn dies geschieht die ganze Zeit, dann werden die Blätter Marken brennen. Im Winter verträgt die Pflanze sicher direkte Sonneneinstrahlung.
  3. Im Frühling und Sommer Gardenie erfordert häufige und reichlich gießen im Winter etwas reduziert wird. Die Pflanze mag es nicht, als Trocknungs Boden und stehendes Wasser darin. Wasser für die Bewässerung sollte nur weich gemacht werden, und es sollte warm sein.
  4. zweimal im Monat, wird empfohlen, die Topfpflanzen Gardenia während der Blüte und ein starkes Wachstum zu ernähren. Zu diesem Zweck Flüssigkeit Kali, aber die Dosis genommen zweimal weniger als in der Anleitung angegeben. Auch zweimal im Jahr zu machen , Eisenpräparate, die das Niveau des Säuregrades des Bodens verringert.
  5. Gardenia muss ständig gespritzt sein, aber Sie müssen nur warm und weich Wasser. Bei der Durchführung des Spritzens ist notwendig, auf den Kontakt mit den geöffneten Blüten und Knospen zu vermeiden.
  6. Transplantierte Pflanzen sind in der Regel in zwei Jahren, sollte es im Frühjahr durchgeführt werden. Bodenazidität für komfortable Existenz Gardenie sollte 4,5-5,5 im Bereich von pH sein. Es ist auch notwendig für die Verfügbarkeit guten Drainage im Blumentopf Tab zur Verfügung zu stellen.
  7. Propagierte von dieser Pflanze durch Stecklinge, die im Februar-März geerntet werden. Zum Zeitpunkt ihrer Errichtung und muss Sprühen erfolgen. Bewurzelung Stecklinge kann sowohl im Boden und im Wasser sein, so ist es möglich, Verwurzelung Stimulanzien zu verwenden.

Mögliche Schwierigkeiten bei der wachsenden

Wenn die Anlage nicht genügend Licht ist, drehen sich die Blätter gelb, nicht blühen. In diesem Fall haben Sie eine andere Position für die Blumen zu wählen.

Mit dem Erscheinen von gelben Flecken auf den Blättern müssen die Säure des Bodens zu erhöhen. Wenn der Raum, in dem sie wachsen Gardenie, niedrige Temperatur, das heißt weniger als 16 Grad, beginnen Knospen und Blüten zu bröckeln, deshalb ist es notwendig, Gardenie Temperatur deutlich günstiger zu beobachten.

Wenn der Boden Kalk ist oder es ist nicht ausreichend sauer, wird die Anlage nicht blühen.

Auch kann die Anlage, die von verschiedenen Schädlingen betroffen sein, wenn es erkennt, dass es notwendig ist, Insektizidbehandlungen durchzuführen.