187 Shares 8078 views

Gibt es eine virtuelle Liebe?

Fortschritt steht nicht still, und jetzt und das Gefühl von Realität in den virtuellen Raum bewegt. Statt zu den Parks, Cafés, sportploshadki oder in Bibliotheken, Jugend Stunden am Computer sitzen zu müssen, die Kommunikation in Chatrooms, ICQ, Foren und sozialen Netzwerken. Es überrascht nicht, Liebe bewegte auch mit dem Internet und mit ihnen – und Liebe.


Virtuelle Liebe – das ist ein gut etabliertes Konzept. Jedem klar – das ist die Liebe, über das Internet gebaut, eine Liebe , die begann , als die Leute sahen sich nur in einem Foto. Aber lassen Sie uns noch klar sein: Es gibt keine virtuelle Liebe, virtuelle Kommunikation ist. Und die Liebe – ist immer echte Gefühle. Es bringt Freude oder Schmerz, gezwungen oder nervöses zu Lächeln. Zugleich erkennen Psychologen, dass die virtuelle Liebe – es ist abhängig von der Person, mit der Sie über das Internet kommunizieren. Im wirklichen Leben kann man sich nie treffen, doch ist die Emotion, die ein Gespräch mit ihm verursacht, ist sehr real.

Der Mangel an virtueller Liebe ist, dass es wird selten Realität. Tatsache ist, dass, wenn sie mit einer Person nur durch Korrespondenz zu tun, wir das Bild zu erstellen, die wir selbst möchten. Und der Mann „hinter dem Monitor“ ist auch nicht wahr. Es ist nicht notwendig, dass er dir lügt, nur, dass er möchte, dass Sie auch mögen, und eine Rolle spielt, diese Funktionen zu sich selbst zuzuschreiben, die in Wirklichkeit nicht ist. Im Internet können wir für uns selbst denken jede Geschichte, jedes Bild – und für sich selbst und für die Person, mit der wir entsprechen.

Wer ist gefährdet eine virtuelle Liebe zu erfahren?

Lassen Sie sich einfach definieren: virtuelles Dating und virtuelle Liebe – es ist nicht das Gleiche. Jedes Jahr wird in unserem Land, eine wachsende Zahl von Menschen, die auf dem Internet treffen – in sozialen Netzwerken, Foren, sogar auf eine speziell für diese Dating-Sites erstellt. In den USA haben solche Liebe zur Norm geworden, und trotz der zahlreichen negativen Bewertungen, geben positive Ergebnisse. Solche Krieger-Dating hat definitiv ein Pluspunkt. Sie sind praktisch für Menschen, die aus irgendwelchen Gründen selten öffentlichen Orten teilnehmen und sind nicht in der Lage, einen Partner im inneren Kreis zu finden. Für diejenigen, die an einem neuen Ort zu leben kam, für diejenigen, die sich unwohl fühlen, wenn im wirklichen Leben treffen. Die meisten von ihnen nur nimmt sich für einige wenige Kriterien objektiv geeignet. Es gibt Menschen, die die Realität der Komplexe aufgrund einiger ihrer Eigenschaften erfahren. Zum Beispiel möchte ein sehr intelligent und interessant Mädchen niemand wegen seiner unansehnlichen Aussehen kennen lernen, nicht einmal zu beurteilen , wie sie versucht , innere Welt. Oder, im Gegenteil, in einem sehr schönen Mädchen zieht nur Aussehen und nicht ein Kerl ihren Geist und Talent nicht bemerkt. Bei Männern sind Probleme am häufigsten mit Geld verbunden. Außerdem ist, wie Statistiken zeigen, die meisten ihrer Exzess, als ein Nachteil. Im Internet sind Freunde, die im Leben schon mit dem weiblichen Eigennutz konfrontiert, und entschied, dass er eine brauchte, die ihn als Person schätzt, nicht einen Sack voll Geld.

Und nur ein kleiner Prozentsatz der Menschen in der Lage eine virtuelle Liebe zu erfahren. Dies sind die Menschen, für das das virtuelle Leben der realen ersetzen kann. Sie haben keinen Anreiz, im wirklichen Leben, und sie sind sehr oft allein. Mangelnde Kommunikation führt sie an das Internet, wo die Kommunikation in Hülle und Fülle. Und wenn der Mangel an Kommunikation auch durch Selbstzweifel und Komplexe (und am häufigsten der Fall ist), dann ist die virtuelle Liebe werden für sie die einzig mögliche begleitet wird. Und in der Tat, wenn Kommunikation im Internet muß nicht fragen , wie es möglich ist , seine Liebe zu beweisen und die beste Liebeserklärung – genug , um darüber zu schreiben, eine virtuelle Blume oder Herz geben.

Virtuelle Liebe ist gefährlich, weil es zur Abhängigkeit führt. Es gibt nichts einfacher als genug spielen, gelöscht sein Profil mit einer Dating-Website oder in sozialen Netzwerken, und dem Mann, den sie gebunden war, plötzlich allein gelassen und mit gebrochenem Herzen, ohne Chance, die nur auf das Objekt seiner Liebe zu sprechen. Aber eine solche zu viel im Netz „nur spielen“.

Es gibt ein weiteres Problem. Auch wenn die Gefühle gegenseitigen sind, eine Realität der Übergang für solche Leute sind hart. Dies ist nicht verwunderlich, da beide mit deinen Illusionen zu trennen. Und so viele von ihnen nie erfüllen, sondern ihre Träume zu halten …