815 Shares 7555 views

Wie kann man in Maynkraft einen Leuchtturm machen und wofür ist es?

Jeder ist es gewohnt, den Leuchtturm als einen Bau zu sehen, der an den Ufern der Meere und Ozeane gebaut ist, und auch auf den Inseln, also auf dem Lande, so dass die Schiffe sogar im Nebel sehen können, wo es harten Boden gibt, wo man segelt. Daher wird ein Anfänger in "Maynkraft" ein wenig schwierig zu navigieren, da der Leuchtturm hier eine völlig andere Funktion ausführt. Natürlich hat es einen starken Lichtstrahl, der sich bis zu einer großen Distanz erhebt, das heißt, es wird aus der Ferne sichtbar sein, aber es wird selten nur verwendet, um einen bestimmten Ort zu bezeichnen. Der Hauptgrund dafür ist die hohe Kosten und Komplexität dieses Designs. Aber trotzdem sollte jeder wissen, wie man in Maynkraft einen Leuchtturm macht, da es unglaubliche Boni gibt.


Zutaten und Kraft

Der Leuchtturm-Block kann nur unabhängig gemacht werden, das heißt, es wird nicht möglich sein, es irgendwo in der Welt zu finden. Für das Handwerk brauchen Sie fünf Glasblöcke – Sie können sie leicht im Ofen riechen, da sie einige der häufigsten sind. Und wenn diese Zutaten ein einfacher Schritt sind, wie man in Maynkraft einen Leuchtturm macht, dann werden die nächsten Schritte schwieriger sein. Zum Beispiel ist es möglich, drei Obsidianblöcke nur an Orten zu erhalten, wo es Lava gibt. In diesem Fall müssen Sie wissen, die spezielle Technologie der Wasserüberquerung mit Lava, um nicht einen einfachen Stein, nämlich Obsidian zu bekommen. Wenn Sie darüber wissen und wissen, wo die Lava Ablagerung befindet, dann diese Ressource erhalten Sie, obwohl Sie haben, um eine gewisse Zeit für diese zu verbringen. Aber es gibt noch eine Zutat, die viel schwerer zu bekommen ist. Dies ist der Stern der unteren Welt, der aus einem der Chefs der Maincraft fällt. Sie haben keine andere Wahl – gehen Sie und besiegen Sie diesen Chef, nach dem Sie alle notwendigen Komponenten für das Handwerk des Leuchtturms haben werden. Jetzt weißt du, wie man in Maynkraft einen Leuchtturm macht, aber das hört nicht auf. Sie haben nur einen Block auf Ihren Händen, aber Sie brauchen ein vollwertiges Design, also gibt es noch genug Arbeit voraus.

Sockelbau

Ein wichtiger Punkt, wie man einen Leuchtturm in der Maynkraft macht, ist der Bau des Sockels, auf dem es stehen wird. Es gibt mehrere Konstruktionsmöglichkeiten, wobei jede Abweichung am Ende ihre eigenen Ergebnisse liefert. Das heißt, wenn man einen eisernen Sockel von drei Schichten baut, wird es sich in der Tat von demselben Sockel mit zwei Schichten unterscheiden. Das gleiche gilt für das Material – ein dreischichtiger Sockel aus Diamant wird unterschiedliche Ergebnisse geben als der gleiche Sockel aus Gold. So ist die Wahl der Größe und des Materials hier überhaupt nicht eine Laune, sondern eine gezielte Kontrolle über den Betrieb des Leuchtturms. Es gibt zusätzliche Chancen für den Charakter, der in seinem Handlungsspielraum sein wird. Auf die verschiedenen Effekte und Radien müssen separat gesagt werden, und jetzt ist es besser, sich darauf zu konzentrieren, wie man einen Leuchtturm in Maynkraft macht.

Arten von Sockeln

Sie können es auf eine Struktur von neun Blöcken, legte eine Schicht drei von drei. Aber Sie können diese Konstruktion in der Größe erhöhen, nur jede nachfolgende Schicht wird zunehmen. Die zweite Größe wird fünf mal fünf sein, die dritte – sieben von sieben, endlich die vierte – neun um neun. Es gibt keinen Sinn mehr zu bauen, da sich der Effekt nicht mehr ändert. Viele Leute fragen, wie man den Leuchtturm im "Maincrafter" aktivieren kann, denn in Wirklichkeit ist es nicht so einfach wie es scheint. Du musst in den Leuchtturm einen Barren eines bestimmten Materials setzen, der die Art des erhaltenen Bonus bestimmt, danach musst du das auswählen, das du aus der Liste der Boni erhalten möchtest – und das Leuchtfeuer wird unabhängig aktiviert.

Änderung der Bonusarten

Die besondere Auswirkung, auf die ein Spieler im Bereich eines Leuchtturms ausgesetzt ist, führt zu einer vorübergehenden Leistungsverbesserung. Dies kann erhöhte Geschwindigkeit und Kraft erhöhen, und Stärke des Schutzes, und die Höhe des Sprungs. Aber zur gleichen Zeit können Sie nur einen Haupt- und einen zusätzlichen Bonus von einer Pyramide erhalten. Es hängt davon ab, welche Art von Barren Sie in den Leuchtturm für seine Aktivierung setzen. Insgesamt sind hier vier Barren geeignet – Diamant, Smaragd, Gold und Eisen, die jeweils unterschiedliche Effekte verleihen. Gleichzeitig variieren die Möglichkeiten je nach Höhe des Sockels, auf dem der Leuchtturm steht. Wenn Sie wissen, wie man einen Leuchtturm macht, wird "Meincraft 152" viel mehr Spaß, da Sie gewisse Vorteile gewinnen, die Ihren Charakter stark verbessern.

Abhängigkeit des Radius auf der Höhe

Die Höhe des Sockels wirkt sich nicht nur auf die Wahl der Boni aus, wenn die Bake aktiviert ist – sie bestimmt auch den Radius ihrer Wirkung. Je höher der Sockel, desto größer ist die Reichweite des Territoriums, auf dem man die Erweiterungen genießen kann. Aber es macht keinen Sinn, Türme in den Himmel zu bauen, da die vierte Schicht des Sockels die letzte ist. Alle anderen Schichten werden eine Verschwendung von Ressourcen sein. In Anbetracht der Tatsache, dass der Leuchtturm ein seltenes Objekt ist, das auch bei den meisten lebensgefüllten Servern nicht so häufig ist, empfiehlt es sich, sofort einen maximalen Sockel von vier Schichten zu bauen.