116 Shares 6704 views

Aufgaben und Rolle der Männer in der Familie

In dem Bemühen, eine Familie jede Person zu erstellen durch Träume von einem gemütlichen Hafen und die alten zusammen geführt. Romantische Stufe wird durch idealistische Vorstellungen von der Ehe als das Leben zweier Liebender, gefüllt mit nichts als Freude aus. Realities zeigt die Existenz von Aufgaben, die Meinungsverschiedenheit auf sie beiden Ehegatten, die Möglichkeit von Konflikten und die ständige Notwendigkeit zum Abstechen Prioritäten. Typischerweise sind Frauen sehr bewusst ihre Aufgaben. Die Rolle der Männer in der Familie des Mannes ist ein vage, oft ohne seine wichtigen Komponenten bewusst zu sein, die nach einer gewissen Zeit zu Kontroversen führen. Um Streitigkeiten zu minimieren, in der Phase der eine Heiratsurkunde zu erhalten, ist wichtig für jeden Partner die Anforderungen ihrer eigenen Ehe-Rollen zu verstehen, zu diskutieren und sich gegenseitig übernehmen.


Was ist die Institution der Familie?

Aus der Sicht der Soziologie ist die Ehe eine Vereinigung von zwei Menschen, Ziel, Nutzen für die Gesellschaft zu bringen; eine kleine Organisation , die erfüllt die primären Bedürfnisse der Menschen; Institut Verlängerung Art; die Wiege der Entwicklung für Kinder. Vor Jahrhunderten eine sinnliche Komponente wird nicht berücksichtigt, die Familie auf der Grundlage des materiellen Wohlbefinden, das Verständnis der Familie, andere Bestrebungen geschaffen. Erfolgreiche Allianz basiert auf gegenseitigem Respekt und bedingungslose Ausführung von jedem der Ehegatten ihrer Rollen. Eine Frau – eine Mutter Herd. Die Rolle der Männer in der Familie – ein fundamentale das Ziel, das Wohlbefinden zu gewährleisten.

Demokratisierungs dauerte Jahrhunderte. Der Kampf für die Rechte und Freiheiten erreicht Erfolg. Heute sind Ehen basierend auf romantische Gefühle. Es ist ein großes Privileg – eine gemeinsame Art und Weise des Lebens zu haben, ist mit einem geliebten Menschen, mit ihm Vorteile zu vermehren und Kindern aufzuziehen. Die emotionale Komponente Zement Allianzen. Sie ist eine verlockende Falle, wo sie getötet werden, sobald die Gefühle nachlassen. Um die Entstehung einer schweren Krise in der ehelichen Beziehung, auf der Bühne ihrer Entstehung zu verhindern, richtig zu verstehen und vollständig die Rolle von Männern und Frauen in der Familie übernehmen.

Die Entwicklung der Ehe Institution

Ehe Statuten leitet ihre Wurzeln in der primitiven Gesellschaft. In Zeiten des Matriarchats war der Mann Ernährer, die Frau – der Hüter des Herdes, während er den Kopf in Betracht gezogen wurde. Die neolithische Revolution gemacht Landwirtschaft, Tierhaltung und das Übergewicht des Patriarchats. In Herden erschien Stammesorganisation. Die Rolle von Männern und Frauen in der Familie ein paar videoizmenilas, während das gleiche Wesen zu halten. Es bietet die gemeinsame Verwaltung der Wirtschaft, aber nicht loslassen eine „starke“ die Hälfte der Überlebenden Probleme, und ‚schwach‘ – von Geburten und Pflege für Mitglieder der Gattung.

In der gesamten Geschichte der Menschheit gibt es verschiedene Zivilisationen, in denen die Rolle der einzelnen deutlich verschoben. Geschichten bekannt und solche, bei denen es voenachalnitsey war, aber unbekannt, die die in dem er nur von Kindern und Hausarbeit kümmern.

Nach Meinung einiger Gelehrter, beteiligt die anfängliche Bildung des Ahnen Monogamie eine feine Hälfte in Haussklaverei-System. Die jahrhundertealte Geschlecht Evolution möglich soziale Rollen gegenüber, ist nicht von grundlegenden sexuellen Pflichten entzogen. Die Entwicklung der Rolle der Männer in der Familie Füllung verläßt sich seine Existenz tiefe emotionale Komponente in Bezug auf seine Frau und Kinder, sowie in der einheitlichen Verteilung der Haus „Pflichten.“

Die Theorie der modernen Familie

Wohlhabende ländliche und städtische Familieneinheiten des XXI Jahrhunderts sind sehr verschieden von ihnen in den Konventionen des Glücks. Also, für die Landschaft wird durch den Vorteil des Home-Managements aus. In diesem Zusammenhang werden die gegenseitigen Verantwortlichkeit etwa zum gleichen Zeit Küche liegt auf der Frau geteilt, und schwere körperliche Arbeit – auf dem Mann. Für eine solche Organisation in den Geschlecht Alter Männer sind modern anormale Situation betrachtet in der Küche zu ändern, und Frau – auf dem Holz.

Für die moderne städtische Familie ist die primäre soziale und berufliche Tätigkeit. Schwierigkeiten im Alltag durchführen, dürfen Reinigen, Waschen und Kochen reduziert. die Gleichheit der Geschlechter gegeben, können sie gut ausgeglichen werden. Für dieses Gesetz gilt als normal, wenn es viel Arbeit ist, während es manchmal Essen zubereiten können oder mit Kindern arbeiten. Bei der Belastung der städtischen Familienwochentage hinzugefügt, um die Notwendigkeit von jedem der Paare ihr Aussehen und Gesundheit zu überwachen. Fitnessräume und einen Schönheitssalon befindet sich in einem bestimmten Teil des Tages und erfordert die andere der Ehegatten bestimmte Aufgaben ausführen, zum Beispiel mit dem Baby heraus hängen. Auch ein halbes Jahrhundert ist dieser Teil des ehelichen Lebens nicht existierte. Und auch hier wieder ist die Entwicklung der Rolle der Männer in der Familie gezeigt – wenn er will seine Frau gepflegt und gesund zu sehen, muss er einen Teil seiner Funktionen teilen.

Harmonisierung der Rollen

Soziale Rolle – ist eine Reihe von Aktionen, die eine Person in Bezug auf die Familie und die Gesellschaft führt. Im Laufe seines Lebens deckt er mehrere von ihnen. Die soziale Rolle der Männer umfasst die folgenden Komponenten: ein Liebhaber, ein Freund, ein Vater, Ernährer, Beschützer, Master, professionelle Zugehörigkeit, eine freundliche Haltung in der Gesellschaft von Freunden. Frauen sind auch nicht einfach. Es sollte schön, Herrin, Berater, Mutter, Hausfrau, Koch, Designer seines Hauses, ein Ökonom, eine erfolgreiche Frau und treuer Begleiter sein. Die soziale Rolle von Männern und Frauen in der Familie über theoretisch ausgeglichen, aber in Wirklichkeit instabil. An vielen Stufen persönliche auftreten können sozialRollenKonflikt , wenn die Anforderungen sind nicht im Einklang mit ihren eigenen Wünschen und Motivationen.

Sie – die Mutter und Hausfrau – wollen kreativ entwickeln, während der Ehemann verlangt von ihrer beruflichen Laufbahn und Familie – Home – Management. Male – Ernährer und Beschützer – sie will in einem Hobby engagieren, während die Frau ihm verlangt abzustützen hohen Ertrag und in der Nähe – Hilfe. Wenn es gewünscht wird und gewünschte kombinieren nicht erhalten wird, gibt es persönliche und familiäre Konflikte, die zu Depressionen oder Scheidung führen kann.

Auf der Bühne der Ehe, sowie an jeden der Krisenzeiten ist es wichtig, die wichtigste Regel zu erinnern: die Familie – ist das Nebeneinander von ganzen Personen, wobei jeder die gleichen allgemeinen Aufgaben sowie ihre Rechte hat, die in einer erfolgreichen sozialen Einrichtung in Betracht gezogen werden sollte. Schließlich ist die Hauptaufgabe von Männern und Frauen in der Familie – eine Art Erweiterung und Erziehung ihrer Kinder in Liebe und Verständnis.

Frauen-Vision einer Familie

Frauen – raffinierte und romantische Natur. Marrying, wurden sie von einer Reihe von illusorischen Vorstellungen über sie als Institution der ewigen Liebe und Verständnis geführt. Auf einer emotionalen Ebene, warten sie auf ihrem Mann ständige Aufmerksamkeit und Zuneigung, Umarmungen und Küsse, hochwertiger regelmäßiger Sex, vielen Dank für das gute Essen und den Komfort von zu Hause, die Betreuung von Kindern, sie zu lieben und in der Erziehung seines Wunsches nach Freizeit, nimmt ihre Interessen zu beteiligen, Freunde und Verwandte. Auf einer pragmatischen Ebene – persönliche und berufliche Entwicklung, ein stabiles guten Ertrag, Sicherheit, Zuverlässigkeit, einen gesunden Lebensweise, allgemeiner Lebensführung. Unzufriedenheit entsteht, wenn alle natürlichen Wünsche und Anforderungen nicht die Antwort im Verhaltensmodell Ehemann finden.

Frauen neigen dazu, ihre Rolle in der ehelichen Beziehung zu übertreiben. Dies gilt insbesondere für die ersten 10 bis 15 Jahre, als ihre Hauptaufgaben sind Kinder und Fürsorge für sie zu erhöhen. Vor allem ist es typisch für Situationen, in denen der Mann arbeitet hart und ist nicht in der Lage, die Schwierigkeiten seiner Frau zu teilen. Als er nach Haus in der Hoffnung auf Privatsphäre mit schöner sexy Herrin zurückkehrt, sie Schwierigkeiten bei der Arbeit abgemagert, Hausaufgaben mit einem Kind und „Kochen“ arbeitet. Er verbringt den Rest des Abends vor dem Fernseher oder einfache Aufgaben Haushalt zu tun.

Nach Abschluss dieser Periode des Lebens einer Frau leichter – Kinder unabhängig werden Erwachsene und helfen bei der Hausarbeit. Die soziale Rolle der Männer in der Familie bleibt das ganze Leben hindurch unverändert. Darüber hinaus steigen die Anforderungen. Er wird erwartet, dass Karriere Wachstum und steigenden Wohlstand ist er verantwortlich für das Vorhandensein von komfortablen Wohnungen, modischer Kleidung seiner Frau und seinen Kindern, Auto und Jahresurlaub. Das ist, was ist wichtig, jede Frau zu erinnern.

Familie Rolle im Leben einer Frau

Gender Revolution die Rechte beider Geschlechter entzerren. Die schöne Hälfte hatte die Gelegenheit, ein aktives berufliches und soziales Leben zu führen. Frauen sind unabhängiger. Vor einem halben Jahrhundert, das Vorrecht der jungen, smart und netten Person gibt es eine Ehe. Für moderne Mädchen ist eine Priorität Entwicklung Lebenweg die Folge: Höhere Bildung – Beruf – Familie – Kinder. Sie sind stark und widerstandsfähig, aber immer noch träumen von dem einen und einzigen Mann. Nur mit den praktischen Erfahrungen, um es mehr und mehr zu, während die Zahl der ledigen Guten abnimmt.

Egal wie stark sie ist und unabhängig, braucht es starken und zuverlässigen Mann, mit dem sie ihr eigenen kuscheligen Nest drehen konnten. Die harmonische Einheit, voller positiver Emotionen, es blüht, wird es weich und feminin – so ihr Wesen manifestiert, durch die Natur.

Die Frau – Mutter. Was auch immer Schwierigkeiten angezogen für eine Mutterschaft Aufgaben vollständig ihre genetische Natur offenbaren kann es, nach der Geburt eines Kindes und in seiner Erziehung eingreift.

Zu fühlen und gesund zu sein, braucht es einen qualitativ hochwertigen normalen Sex. Geliebter Ehemann – der beste Partner und der Garant für stabile Sexualleben.

Liebe, Mutterschaft, regelmäßiger Sex – das sind drei wesentliche Gründe für das Mädchen, die sie aufgefordert, eine Familie Vereinigung zu schaffen.

Zur gleichen Zeit ist es wirklich schwer, nett, freundlich, anhänglich, schön, fürsorglich und Spaß zu sein, die Verantwortung des Inneres und beruflicher Leistungen tragen. Die Geschlechter Revolution hat die Rechte der Frauen erweitert, aber ihr Leben nicht vereinfacht.

Männer Idee der Familie

Männer für die Familie wartet zumindest basierend auf emotionale Faktoren, sondern mehr auf die pragmatisch. Manchmal es seine Ansprüche einen quantitativen Vorteil. Eine Frau soll schön, gepflegt und gesund sein. Er ist verpflichtet, Freunde und Familie zu gefallen ihnen respektablen Beziehungen, zu seinem Begleiter nett und intelligent gesinnten weg, aber zu Hause zu unterstützen – sexy Herrin, eine gute Hausfrau und fürsorglicher Mutter. Der Mann will seine Frau in der sehen ganzen Person, die auch weise, tolerant und verständnisvoll sein. Es ist das Verständnis für sich – die Hauptforderung des modernen Menschen zu einer Frau. Und dann bedeutet es die Annahme seiner Hobbys und vernünftig „Laster“, der Mangel an Deal mit ihnen mit der Hand. Er konnte mit genug leckeren Frikadellen und Staub auf den Möbeln setzen, aber er ist ein starker Vertreter der Gesellschaft, nicht Beschuldigungen ertragen und seine Wünsche zu unterdrücken. Doch mit all den Nachteilen und Vorteilen der modernen Familienernährer, die soziale Rolle der Männer in der Familie entspricht die Tatsache, dass sie die Auserwählte erfordern. Wenn er ihre innere Welt akzeptiert, dann ist es verpflichtet, es zu nehmen. Im Fall von Unstimmigkeiten müssen das Problem zu lösen, und dann an die neuen Anforderungen zu bewegen.

Familie im Leben eines Mannes

Aktiv für zukünftige Frau suchen, er ist auf der Suche nach wahren weiseen Begleitern, die ihr gemeinsames Leben ausstatten. Durch die Gleichheit der Geschlechter, ist er froh, eine Reihe von gut abgerundeten erfolgreichen Mädchen zu sehen. Allerdings war er nicht auf der Suche nach ihrem Erfolg, und ich neben ihr. Die Rolle der Familie in das Leben der Menschen bestimmt seine Prioritäten im Leben. Familie Vereinigung für sie – es ist ein Anreiz für die persönliche Leistung, zugleich Unterstützung und Hilfe auf dem Weg zu ihnen.

Er sollte die Haupt, Ernährer und Beschützer fühlen. Es kann sie als Person nehmen, aber seine eigene unterdrückt werden, wenn es der Führer sein wird.

Er ist zufrieden, wenn es ein leckeres Mittagessen und Ordnung im Hause; froh, wenn es eine gesunde Atmosphäre mit engen Beziehungen schafft; zufrieden, wenn er gelobt, bewunderte sie und gepflegt. Mann zur Frau Suche eine Mutterfigur und zugleich eine zuverlässige hinten.

Unterstützung und das Verständnis von ihrer Seite – ein wichtiger Aspekt des männlichen Familien Look. Wenn er sich fühlt und versteht sich, öffnet sie neue Ressourcen für die nächsten Entwicklungen auf.

Unbewusst sucht er die Art von gesund aussehen Anwärter für die Rolle der Mutter seiner Kinder zu erweitern. Er liebt und für sie sorgt, sucht ihre glückliche Zukunft. Allerdings sind sie nicht der Mittelpunkt des Lebens. Seine Ziel – Erfolg im Leben, und seine Frau – ein Assistent auf dem Weg zur Selbstverwirklichung.

Er liebt seine Augen. Wenn es gut und sexy ist zugleich mit dem Rest seiner Anforderungen entspricht, ist er zufrieden ein visuell und körperlich, so, glückliche Ehe. Ansonsten geht es zu suchen.

Die Rolle der Männer in Familie und Gesellschaft definiert sich nicht so viel von sich selbst als die Frau, die er wählt.

Standardanforderungen für sie

Die wichtigste Rolle der Männer in der Familie ist, dass die Verantwortung für die Familie Glück und Wohlstand vor allem darin liegt. Im Hinblick auf die oben Gesagten ist es möglich, genau zu formulieren, was man von einem Vertreter des starken Geschlechts an die Institution der Ehe von ihm geschaffenen erforderlich wurde erfolgreich.

Die traditionelle Rolle der Männer (Familie sollte berücksichtigt werden):

  1. Berater und Freund. Kommunikation – ein wichtiger Bestandteil einer glücklichen Vereinigung.
  2. Aufmerksamer Vater und ein weiser Lehrer.
  3. Liebhaber, gut und treu.
  4. Unabhängige Meister in seinem eigenen Haus, durchführen kann ihre Arbeit Pflicht nicht nur, sondern auch seine Frau Funktionen teilen.
  5. Garant Materiallager und Stabilitätsvorteile.
  6. Höflich Mitglied ihrer Familie, die ihre Familie und Freunde respektiert.
  7. Think Tank in der Annahme gemeinsamer Lösungen – eine starke, zuverlässige, sensible, willensstark, das Streben nach Entwicklung.

Die traditionelle Rolle der Männer diese grundlegenden Funktionen bedeuten, dass sie durchführen müssen, heiraten. Es ist verantwortlich für ihr Handeln, für das Wohlbefinden und emotionale Gesundheit in der Familie – eine wichtige Verantwortung, die von selbst durchgeführt werden sollte. Sonst wäre er nicht in der Lage sein, ihre Allianz zur Entwicklung und Anhäufung von Reichtum zu halten.

Rollen zwischenmenschliche

Wie gesagt worden ist aus der Sicht der Frauen, mit inter die Hauptrolle des Mannes in einer Familie mit einem Par komponiert emotional bedingt. Während für ihn sinnliche Komponente immer sekundär, oder wird so nach ein paar Jahren.

Die Gründe für die Unzufriedenheit der Frauen in der Ehe sind oft verzichtet oder folgende Bestandteile einer glücklichen Verbindung fehlt:

– Aufmerksamkeit und Zuneigung;

– regelmäßige Kommunikation;

– Ehrlichkeit;

– Vielen Dank für den Komfort von zu Hause;

– die Annahme von ihr als Individuum und Mitglied der Gesellschaft;

– regelmäßige gemeinsame Freizeit.

Wie die Praxis zeigt, Outdoor-Aktivitäten und einen Abend zusammen Filme, die Trennung von Anliegen und Interessen miteinander bringen Partner deutlich. Die Rolle der Männer in der Familie macht diese Komponente der geistigen Nähe und seine Präsenz in der Heimat zu gewährleisten. Es ist wichtig, die Anforderungen für mich und Partner Erfüllung seiner Wünsche zu balancieren.

regelmäßigen Dialog Mit erfordert ernsthafte Anstrengungen. Begeisterung ihrer persönlichen Angelegenheiten und Probleme machen beiden Partner gefühllos und gefühllos in Bezug zueinander und täglichen Kontakt auf ein Minimum Gespräche über Kinder oder Verwandte reduziert. Es ist wichtig, daran interessiert zu tief nicht nur durch äußere Umstände, sondern innere Erfahrungen, diskutieren Ideen, Gefühle, Ängste, Wünsche und Ziele. Leider ist es der Teil des starken Geschlechts ist keine Motive für tiefe emotionale Kommunikation. Die Notwendigkeit, die danach streben, sie zu verstehen und versucht, für allgemeines Glück zu ändern.

Somit wird die Rolle der Männer in der modernen Familie und die Gesellschaft reduziert seine drei Wale zum Spiel:

  1. Garant finanzielle Stabilität.
  2. Begleiter in Haushaltspflichten und Kindererziehung.
  3. Spirituelle Führer und emotionale Partner.

Ehe – eine sehr komplexe Substanz. Erstellen Sie eine Familie Kinderspiel. Es ist schwierig, das Glück der beiden Partner und ihre Kinder in dieser Vereinigung zu gewährleisten. Es erfordert eine ernsthafte Anstrengung, manchmal die Verletzung ihrer eigenen Interessen angrenzt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Person im Leben viel erreichen können, aber zwei liebende Partner haben die Möglichkeit, in einer gemeinsamen Allianz viel mehr gut aufeinander abgestimmt zu bekommen. Aber die Inbetriebnahme aller seiner Systeme ruht auf den Schultern ihres Mannes. Dies ist die wichtigste Rolle der Männer in der Familie.