766 Shares 3175 views

Skater Artur Dmitriev: persönliches Leben und Biografie

Einzigartige Skater, die das Podium zweimal an den Olympischen Spielen mit zwei verschiedenen Partnerinnen klettern verwaltet – ist Artur Dmitriev.


Kindheit und Jugend

Er war Artur Dmitriev in der „Weißen Kirche“ (Kiew Region) im Jahr 1968 in der frostigen Nacht am 21. Januar geboren. Arthur Kindheit fand in der herrlichen Stadt Norilsk, wo er von den frühen Kindheit begann, um den Sport angezogen werden. Der Junge war zu der Zeit nicht in dieser Art von Sport wie Eiskunstlaufen beschäftigt. Es ist eher raueren männlichen Hobbys gezogen. Er besuchte die Sportvereine: Hockey, Judo und einigen Kampf. Genau die Art von Unterhaltung der Kinder führte zu der Tatsache, dass Arthur Athletisch ausgesprochen, absolut untypisch für den in der Figur an dem Sport Beginn Skaten.

Die ersten Schritte im Sport

Seine Karriere auf dem Eis als Skater junger Arthur Dmitriev begann als Solokünstler im Eiskunstlauf. Während lone Skater Mentor in Kinder- und Jugendsportschule wurde Cheftrainer von Fanis Shakirzyanov, unter deren Führung Dmitriev und seine Fähigkeiten bei der Durchführung jeder der fünf verschiedenen dreifachen Sprünge geschliffen.

Im Jahr 1986 wurde Artur Dmitriev, Skater-Ruderer, einen Schüler Tamary Moskvinoy bereits in der Schule Leningrad. Hier Skater und wurde gepaart. Sein erster Partner war Natalja Jewgenjewna Mischkutjonok.

Artur Dmitriev. Privatleben

Fast alle der berühmte Skater Partner ihn suchen mit den Augen anbetend nur. Aber Arthur im Voraus, um zu entscheiden, dass die Frau nur außerhalb der Eisbahn aussehen wird. Sein sollte mit der gleichen Frau zu Hause und bei der Arbeit zu viel für ihn.

Während Skater Gebühren Novogorske direkt neben ihnen wurden in der rhythmischen Gymnastik-Team der UdSSR Ausbildung. Es war unter den Teilnehmern dieses Team, und Arthur traf seine zukünftige Frau – einen anmutigen Turner mit einem klangvollen Namen – Tatjana Druschinina. Das Mädchen war zu der Zeit schon ein Weltmeister im Jahr 1987 in der Kategorie „ein Band üben mit“ und war einer der wichtigsten Anwärter für die Reise nach Seoul, aber im letzten Moment, dauerte es nicht.

Ein schrecklicher Unfall würde finden Tatiana Karriere Turner und Tänzer verlassen. Tatiana hatte einen Unfall, der zum Bruch von tibiofibulare Bänder geführt, und ein Ende ihrer Karriere.

Tatiana Dmitriev gebar einen Sohn, der nach seinem Vater war auch Arthur benannt. Sohn wurde die wahre Erbe seines Vaters. Er folgte seinen Spuren – handelten im Eiskunstlauf. Zu erklären, warum er so gewählt, Arthur Jr. sagt er seinen Vater wusste mit seinem Partner zögerte, und will nicht seine Fehler wiederholen.

Die Familie für eine lange Zeit lebte in Amerika, und wenn ich nach Hause zurückkehren, Artur Dmitriev begann Coaching-Aktivitäten und seine Frau war der Choreograph. Bald trennten sich wegen der Eifersucht Tatiana Paar.

Nun ist die ehemaligen Skater zum zweiten Mal mit einer Frau verheiratet, die nicht den Sport in irgendeiner Weise haben. Zweite Frau von Arthur, als der erste Name ist Tatiana, seine Haupttätigkeit – Buchhaltung. Zweite Ehe Skater hatte auch einen Sohn, der Artyom benannt wurde.

Ehrungen

Die markantesten und interessante Fakten über die Karriere Artur Dmitriev ist möglich, die Tatsache zu erkennen, dass er zweimal Olympiasieger im Eiskunstlauf war, aber mit verschiedenen Partnern. Im Jahr 1992 gewann Artur Dmitriev und Natalja Jewgenjewna Mischkutjonok mit „Dreams of Love“ Programm alle jährlichen Wettbewerben. Dieses Programm brachte vier Athleten 6,0 zu bewerten. Ähnlich wie bei dieser Leistung hat sich die Welt nicht seit 13 Jahren nicht mehr gesehen. Nun, die meisten rein lief das Programm im Jahr 1998, Oksana Kazakova und Artur Dmitriev im Vergleich zu seinen Konkurrenten.

Unter den Skatern Zahl zu gewinnen und die beiden wichtigsten für ihn ist:

  • Beschluss des dritten Grades „Für Verdienste um das Vaterland“, reichte Arthur 27. Februar 1998, die der Athlet für die höchsten Leistungen im Sport bei den 18. Olympischen Winterspiele im selben Jahr statt ausgezeichnet wurde.
  • Orden der „Freundschaft der Völker“, die Arthur 22. April erhielt 1994 und für die höchsten sportlichen Leistungen an den 17. Olympischen Winterspielen im selben Jahr statt.

sportliche Erfolge

Neben Arthur, zusammen mit seinem Partner gelang es ein zweimaligen Olympiasieger zu werden und seine Karriere wurde von vielen anderen Auszeichnungen markiert.

Im Jahr 1994 wurde ein Paar von Arthur und Natalia die Silbermedaillengewinnerin der Winterspiele, die auch eine wichtige Errungenschaft für die Sportkarriere ist.

Die ersten sportlichen Leistungen Dmitrieva mit einem Partner begannen 1987, als das Paar den Preis nahm zwar nicht, aber den 4. Platz im Bereich des Wettbewerbs, der im nächsten Jahr gewannen sie. Als nächstes wird in den Paaren Eiskunstlauf Sieg bei den World University Games, Skater und belegte den zweiten Platz in der Meisterschaft als Teil der UdSSR.

Arthur Debüt an der Eis-Europameisterschaft im Jahr 1988 statt, aber die WM ist nur für Paare erreichbar worden im Jahr 1990 aufgrund der Tatsache, dass in diesen Jahren in der sowjetischen Schule der Eiskunstlauf gibt es ein hohes Maß an Wettbewerb. In diesem Jahr gewann das Paar Silber (für das lange Programm) und Bronze (für freien Stil), obwohl dieses Programm voller komplexer Elemente war.

Danach erreichte das Paar das professionelle Niveau, und im Jahr 1992 gewann ein Turnier mit dem Namen «US Ope». Im Turnier unter Fachleuten «Challenge of Champion» sie fertig auf dem dritten Platz.

Partner Skating

Wir können sagen , dass fast das Glück Ticket für eine junge Eiskunstläuferin Natalja Jewgenjewna Mischkutjonok begann, zu einer schönen Stadt zu bewegen , die dann Leningrad, in der Gruppe zu feinen Trainer Tamara Moskovinoy genannt wurde. Es ist dieser bedeutende Schritt mit ihrer Karriere mit Artur Dmitriev, ein paar gebunden denen ein Einwohner von Minsk hat es geschafft, das erste Gold für Belarus zu bekommen. Ihre Heimat bis heute markiert den einzigen Sieg. Als er Dmitriev zu der Zeit, sagte der Trainer ihm die Möglichkeit gab, einen Partner, die beiden Optionen zu wählen, entschied er sich Natalia. Er räumt ein, dass er in ihrer Bereitschaft sah und den Wunsch zu gewinnen.

Skater-sich selbst, seine zwei brillanten Partner Vergleich, sagt er, dass Natalia konnte nur sehr wenige weichen Charakter und Kunststoffkörper. Von da kann man, wie Ton, zu schaffen etwas und zu formen. Aber alle Vor- und sie hatte eine kleine negative als Kunstfertigkeit, wie Artur Dmitriev sagt. Eiskunstlauf Partner waren stumpf und ausdruckslos in der Leistung, die glatt hatte, ersetzt es Choreografie und spezielle Programme.

An seinem zweiten Partner ganz anders Oksana Kozakova Athlet reagiert, sagt er seine Helligkeit, Druck und Aggression, aber der Nachteil war das Fehlen der sehr Plastizität, die über Natalia war. Oksana brauchte ein wenig zu mildern, das Tempo zu verlangsamen.

interessant

Eine interessante Tatsache kann als fast einmaliges Ereignis betrachtet werden, die auf dem Wettbewerb in Europa zu einer Eiskunstläuferin passiert ist. Arthur während des kurzen Programms machte einige Fehler während eines Support-Partners, und dann gibt es diese seltenen, aber in seiner Art einzigartig Vorfall. Heute Abend aus Czech hat einen Fehler gemacht und stattdessen Schätzungen 5,4 / 5,7 eingeführt in das Bewertungssystem von 4.4 / 4.7, die auf der Anzeigetafel angezeigt wird. Auch bei allen Anfragen und Bitten um den Fehler zu korrigieren, hat die ISU auf das Verbot. Dies führte zu der Tatsache, dass das Paar fünfter in dem kurzen Programm beendet, nun ja, in jedem – die zweiten Position, die das Ergebnis erlaubte die dritten Platz zu bekommen.

Sowie interessante Fakten über die Laufbahn Athlet steht und dass es trägt einen einzigartigen Partner Abstieg von ihr über den Rücken zu werfen. Dieser Komplex ist die Unterstützung seiner Firma genannt.

Heartthrob von vielen Athleten ist Artur Dmitriev. Skater-mein ganzes Leben ist mit der Eisbahn und ihre Partner, aber nie ließ sich eine Beziehung auf Schlittschuhen bauen.

Interessen und Hobbys

Natürlich Eiskunstlauf – ist die größte Leidenschaft und Credo Arthur. Er und heute, trotz der Tatsache, dass wenig pogruznel, nicht mit Schlittschuhen seit dem Moment trennen, wenn zu Hause und wurde für Nationalmannschaften der russischen Teams einen Trainer und Berater zurückgekehrt ist verheiratet. Darüber hinaus Dmitriev beschäftigt gesundes Kritik Paarlaufen in der Eiskunstlauf-Föderation. Und natürlich gelang es noch mit seinem Trainer zu trennen, TN Moskovinoy, hilft nun junge Talente zu trainieren. Darüber hinaus nahm Artur Dmitriev in der Choreographie Programmen und wurde sogar bei der Schaffung von Kostümen für Eiskunstläufer gesehen.

Darüber hinaus scheint Artur Dmitriev auf dem Eis in der TV-Show "Dancing on Ice", „Dancing on Ice. Velvet Saison "und sogar in einer TV-Show wie" King of the Ring 2 „im Jahr 2008. So sieht der berühmte Sportler und jetzt weder Leben noch freie Zeit weg von der Eisbahn.