688 Shares 1860 views

Wie man richtig einen Koffer sammelt: offensichtlich und unglaublich

Jetzt werden wir unsere Gehirne zerreißen, wie man richtig einen Koffer zusammensetzt, in der Nähe und weit entfernten Orten unseres Planeten für eine lange Zeit, so dass wir alle Dinge brauchen, die wir mit uns nehmen. Oft passiert es, dass alle in der letzten Stunde buchstäblich gesammelt werden, bevor sie für den Bahnhof (am Hafen / Flughafen) verstoßen, sie sind in den armen Koffer gefüllt, gerammt, zerknüllt, zerbrochen, zerrissen … Und all diese Handlung findet natürlich in einer wilden Eile statt Ärger Wir werden den Fall nicht dazu bringen und langsam denken, wie man in einem begrenzten Koffer Volumen eineinhalb Mal mehr Dinge als üblich passt.


Bevor du einen Koffer zum Ausruhen packst, ordneest du alles, was du mitnehmen willst. Absolut wird eine beeindruckende "Ausstellung" sein. Versuchen Sie, es auf Kosten der Dinge zu reduzieren:

– die im Vergleich zu anderen für Sie von untergeordneter Bedeutung sind;

– relevant, wohin Sie gehen, ungefähr die selben wie Sonnenbrille in der Polarnacht;

– von denen Sie sicher sagen können, dass Sie sie einmal oder zweimal verwenden werden;

– die am Ankunftsort gekauft werden können;

– müde auf dich (nur ohne Fanatismus!).

Passen Sie die Kleidungsstücke entsprechend der Wettervorhersage an, die im Internet schnell verfolgt werden kann. Ansonsten wirst du gezogen, wo das heiße Wetter gesetzt ist, niemand will einen Pullover.

In dem, wie richtig ein Koffer zu sammeln, wird es keine Schwierigkeiten geben, wenn man sich an die "Regel der Leinen" erinnert: je länger die Reise, desto mehr sollte es genommen werden. Wenn Sie natürlich keine Wäsche im Urlaub machen wollen.

Alle Schuhe für die Reise passen in drei Paare: Sneakers (für Wandertouren), Sandalen (für freie Wanderungen) und Strandpantoffeln. Nun, wenn du ein Restaurant besuchen solltest, kannst du nicht ohne Schuhe mit Fersen auskommen.

Verwechseln Sie nicht die Kosmetiktasche mit dem Medikamentenschrank. In der ersten sollte es nur eine kleine Menge Ihrer Lieblings-Kosmetik, alles andere kann auf der Stelle gekauft werden. Erste-Hilfe-Kit besteht aus dem, was Sie später nicht finden können. Sei sicher, mit dir die Heilmittel für die Kälte und ihre Symptome, für Kopfschmerzen und Krämpfe, für Herzschmerzen, für Verdauungsstörungen und für Verbrennungen zu nehmen.

Alles, was durch Druckverluste oder sorglose Beladung (Zahnpasta, Creme, Spray, Shampoo etc.) fließen kann, sollte in einer separaten versiegelten Tasche oder in zwei, für eine Garantie gestapelt werden.

Eine wichtige Voraussetzung für die ordnungsgemäße Montage eines Koffers ist die Sicherheit von Dokumenten. Deshalb bekomme vorher einen transparenten, zip-befestigten Ordner. In ihm fügen Sie alles hinzu, was unter keinen Umständen verwöhnt werden sollte.

Also ist alles fertig Aber wie kann man die Sachen in einen Koffer stellen, die du endlich weggenommen hast?

Zuerst machen wir ein wenig Experiment. Nehmen Sie ein T-Shirt, ein Kleid, Jeans und ziehen Sie jedes Kleiderschrank Objekt, so dass die Rolle ausfällt. Und dann erweitern sie. Hokuspokus! Sie wurden überhaupt nicht gerissen! Und zur selben Zeit besetzen sie viel weniger Platz! Lassen Sie uns dies berücksichtigen.

Der Raum an der Unterseite des Koffers ist von Schuhen besetzt. In ihm, wie in einem Fall, können Sie Stunden, Gläser, eine Krawatte und andere Kleinigkeiten setzen. Die untere Schicht besteht aus Jeans und Hose. Über ihnen – leichtere Garderobenartikel, oben – die leichtesten (Kleider, T-Shirts, Hemden). Ausgeklappte Rollen liegen so dicht wie möglich, und während des Transports bewegt sich nichts von seinem Platz. Schließlich sollte die Oberseite von einer Kosmetiktasche, einem Paket mit Toilettenartikeln, einem Ordner mit Dokumenten besetzt werden.

Jetzt den Koffer schließen. Und wie? Muss nicht auf dem Deckel "tanzen", damit Blitze, Riemen und andere Verschlüsse zusammenkommen? Das ist es

Nun, wissend, wie man richtig einen Koffer zusammensetzt, können Sie damit nicht nur effizienter, sondern auch schneller fertig werden. Sogar Zeitdruck wird keinen Stress verursachen – schließlich nehmen Sie das Wesentliche mit!