844 Shares 2506 views

Das Klima der Insel Teneriffa

Teneriffa als „die Insel des ewigen Frühlings“ wegen seiner warmen und sonnigen Klima. Es gibt praktisch keine Zeit zum Jahreswechsel fühlt, die ganze Zeit Frühling herrscht. Selbst wenn im übrigen Europa, die Menschen von den strengen Frösten in Teneriffa Touristen verstecken Sonnenbaden und Schwimmen in dem Nachmittag und den Abend leichten Pullover. Das Klima von Teneriffa können Sie im Atlantik das ganze Jahr über schwimmen! Im Sommer ist die durchschnittliche Temperatur von ist die Luft 24 Grad, und im Winter – 18.


Die Differenz zwischen dem Durchschnitt der wärmste Monat Lufttemperaturen des kältesten und nicht mehr als 8 Grad. Wassertemperatur beträgt etwa 24 Grad das ganze Jahr über, kann es ganz erheblich variieren. Diese Konstanz an dieser Stelle aufgrund des Einflusses des Atlantiks: in der kalten Jahreszeit warme Unterwassermeeresströmungen erwärmen die Luft und das Wasser in der Nähe der Insel und in den wärmeren Monaten von der Hitze Wind vom Meer zu retten. Daher Urlaub in Spanien auf der Insel Teneriffa wird Reisenden in jeder Jahreszeit erfreuen.

Teide teilt die Insel in Zonen , die in Klima unterscheiden: die nördliche und südliche Zone. Norden der Insel wird durch die Anwesenheit von reichlich üppigen Vegetation, kalten Nächte in den Wintermonaten und feuchteren Klima. In den nördlichen Regionen fällt, mehr als 80% der Gesamtmenge von Niederschlag auf der Insel fallen. Darüber hinaus ist es oft bewölkt. Süden der Insel wird durch konstante Temperatur gekennzeichnet. Die Lufttemperatur während des Tages und der Nacht, ändert sich selten mehr als 5 Grad. Um die Wahrheit zu sagen, auch im Winter Temperaturen unterscheiden sich nicht hier vom Sommer! Massif Vulkan hier nicht den kalten Wind aus dem Norden lassen, so dass es fast immer warm und sonnig ist. Im Hinblick auf die Niederschläge im Süden der Insel, beschatten sie nie den Rest von Touristen. Niederschläge in diesen Bereichen sind selten und von kurzer Dauer. Wenn es ein schwerer Wolkenbruch, die zwei Stunden des Tages war, nur wenige Menschen daran erinnern, dass er in der Regel um 12 Uhr war.

Viele Touristen, die die Krankheit haben, altersbedingte oder Herz-Kreislauf-System, es vorziehen, in Spanien zu jedem anderen zu bleiben. Und oft nehmen sie Reisen nach Spanien auf der Insel Teneriffa ist. Nicht denken, warum? Das Klima von Teneriffa ist sehr positive Wirkung auf das menschliche Immunsystem. Im letzten Jahrhundert, um diesen Effekt zu entdecken, beraten Ärzte Patienten ein paar Monate im Jahr auf der Insel zu verbringen.

Aber die Konstanz der Temperaturen und das ganze Jahr über Badesaison – es ist nicht alles, was das Klima der Insel Teneriffa überraschen. Mit seiner kleinen Fläche von 2000 Quadratkilometern, hat die Insel mehr als zwanzig Mikroklimazonen. Zur gleichen Zeit kann die Insel schneit, brät die helle Sonne oder strömendem regen. Auch dank einer kleinen Fläche, in der gleichen sein Klimazone, können Sie ganz einfach in der anderen enden. Zum Beispiel, entspannen Sie am Strand, und plötzlich begann es zu regnen. Es spielt keine Rolle! Sie werden schnell Dinge im Auto addieren, 5 km entlang der Küste fahren und sich am anderen Strand zu finden, wo die Sonne scheint hell!

Auf der Insel Teneriffa ist ein Kinderspiel zu bekommen! Sie können separat Flugtickets kaufen und ein Hotel, und Sie können die Dienste von Reiseveranstalter nutzen die konfektionierten bieten Touren nach Spanien.