87 Shares 5051 views

Jah Rastafaray: was bedeutet es, Übersetzung

Jah Rastafaray oder Rastarafarismus ist nicht nur eine Jugendkultur, sondern auch eine echte Religion. Es gibt eine falsche Meinung, dass die Vertreter dieser Kultur nur junge Leute mit Dreadlocks oder in bunten (roten, gelben, grünen) Hüten sind. Aber nicht viele Leute denken, dass Jah Rastafaray in der Tat eine Reihe von verschiedenen Lehren, Kulten und Religionen, die das Christentum in Afrika, apostolische und zionistische Kulte, die philosophischen Ansichten der verschiedenen Sekten, und auch dort ist Nationalismus in Bezug auf die schwarze Rasse gehören .


Geschichte der Religion Jah Rastafaray. Übersetzung des Wortes "Ja"

Wenn Sie in die Geschichte graben, können Sie einige Theorien über Jah Rastafaray finden. Was bedeutet Jha? Es ist ein Gott oder, wie man glaubt, mit einer Verzerrung des geäußerten Namens Jehovas. Nach diesen Legenden besuchte Jah unser Land zweimal, das erste Mal sahen wir ihn in der Gestalt Jesu Christi und das zweite – vor nicht allzu langer Zeit, in der Gestalt Seiner Kaiserlichen Majestät Haile Selassie I. Diese Theorie, wie viele andere, gilt als nicht ganz Klar. Deshalb, mit einer solchen Religion wie Rastafarianismus, müssen Sie ziemlich ordentlich sein. Niemand weiß genau, was es ist und wo seine Ursprünge sind. Aber wir wissen sicher, dass diese junge Religion in Jamaika in den 1930er Jahren entstand. In jenen Tagen war Jamaika noch eine Kolonie von Großbritannien. Zu dieser Zeit für schwarze Menschen existierte die Freiheit nur auf Papier, trotz der offiziellen Abschaffung der Sklaverei um die Welt.

Rastafarianismus – Rastaman Religion

Am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts wurde Ja Rastafaray, was "die Religion der Rastamaner" bedeutet, von mehr als einer Million Menschen des ganzen Planeten empfangen. Und jedes Jahr werden sie immer mehr. Solche eindrucksvollen Zahlen sind anscheinend auf die große Beliebtheit dieser Kultur / Religion unter den Jugendlichen zurückzuführen. Inspiriert von jungen Menschen am häufigsten rasta-music Reggae, ein lebendiger Vertreter dessen ist der berühmte Musiker Bob Marley. Aber neben den wahren Kennern dieser Religion und Musik können wir einfache Jah Rastafaray-Fans sehen, die Übersetzung und Bedeutung des Begriffs können ihnen nicht einmal genau bekannt sein. Bitte beachten Sie: Rastafarianismus ist eine Religion, kein Mainstream!

Die Verwendung von Cannabis durch die Rastamane

Nach den Fans dieser Religion, die Cannabis Droge, die oft von Anhängern dieser Religion verwendet wird, in keiner Weise schadet der menschlichen Gesundheit. Im Gegenteil, Cannabis hilft, alle Hindernisse zu überwinden, die eine Person daran hindern, die Wahrheit und die Weisheit unserer Welt zu kennen.

Rastamane (Gläubige der Religion Jah Rastafaray) sagen, dass nur auf diese Weise, durch den Einsatz von Gras, kann man kommen, um Harmonie mit sich selbst und der umliegenden Welt zu vervollständigen. Als Bestätigung ihrer Theorien zitieren Vertreter dieser Religion sehr oft aus der Bibel: "Und Gott sprach: Siehe, ich habe euch gegeben jedes Kraut, das Samen gibt, das auf der ganzen Erde ist, und jeder Baum, der eine Frucht von einem Baum hat, der Saat sät; Das wird für dich zu essen sein. "

Es war auch aus der Bibel, dass die Meinung genommen wurde, dass es verboten ist, Haare zu schneiden. Sie müssen ständig wachsen, während du deine Haare in Locken locken musst – das ist dreadlocks. Nur wenige würden mit den Rastamanern einverstanden sein, dass es dieser Untertext war, der in der Bibel gelegt wurde. Aber um diese Urteile zu widerlegen, wird es falsch sein, denn bis heute kann niemand eine oder andere Position beweisen.

Christliche Konfession im Rastafarianismus

Jah Rastafaray, was die Religion der Rastamaner bedeutet, in der modernen Welt hat viele verschiedene Konfessionen. Einer der auffälligsten ist die christliche Konfession, die durch den Einfluß von Marcus Gavari, angeblich ein Prophet von Jha, erschien. Sie haben eine Bewegung wie "Back to Africa" geschaffen. Das Konzept dieser Lehre war, dass Afrika der Geburtsort der ganzen Menschheit ist, und dass es früher oder später einen Moment kommen wird, dass alle auf diesen Kontinent zurückkehren werden. In seinen Werken nennt Marcus Jesus einen Vertreter der Negroid-Rasse (das heißt, schwarz) und schwarze Menschen – Herrscher der ganzen Welt, die unsere Zivilisation bauten. Es gibt das Paradies auf Erden. Und nach der Meinung des "Negers von Jesus" ist dies zweifellos Äthiopien. Jay wird früher oder später alle Leute dort führen. Die Arroganz und die Arroganz der Schwarzen verärgerten Gott, und er gab allen Vertretern der Negroid-Rasse die Sklaverei an die Weißen. Nach Jah soll das sie ihre Sünden verstehen, indem sie sehen, wie die weißen Leute ihr Verhalten ändern. Und erst danach werden sie würdig sein, ins Paradies zu kommen.

Reggae-Musik

Man kann sagen, dass Reggae zur Popularisierung der Idee des Rastamanismus beigetragen haben. Alles begann mit Jamaika, dann begann der Reggae-Stil, sich über Großbritannien, Amerika und dann auf der ganzen Welt zu verbreiten. Aber wenn Sie verstehen, können Sie sehen, dass diese musikalische Richtung die Rassenbasis in der Religion des Rastafarianismus fast vollständig beseitigt hat. Die Musik der Reggae wurde populär, sowohl für die schwarzen als auch für die weißen Menschen unseres Planeten. Auch Reggae-Stil ist nicht nur in einzelnen Ländern populär geworden, sondern überall auf der Welt.

Lyapis Trubetskoy, "Krieger des Lichts"

Neben Bob Marley können Sie einen modernen Musiker und Sänger – Lyapis Trubetskoy. In seinen Liedern sprach er oft über verschiedene Religionen. In seiner Komposition "Ich glaube" ist eine Vielzahl von Gottheiten aufgeführt. Das sagt dem Zuhörer, dass jeder von ihnen die gleiche Bedeutung hat.

Vor nicht allzu langer Zeit schrieb Lapis das Lied "Warriors of the Light", das der Religion von Ja Rastafaray gewidmet ist. "Sie kämpfen vor der Morgendämmerung", was bedeutet, unseren Frieden und unsere Jugend zu bewachen, ist eine Beschreibung des Lebens der Rastamaner. Das Lied zeigt das fröhliche Leben von Rastaman, wo alle einander sind – Eingeborene (Brüder und Schwestern), und alle kämpfen mit menschlichen Laster. Es erzählt auch von "Soldaten" Ja Rastafaray, was bedeutet in dem Lied – "Warriors of the Light". Sie bewachen den Sommer und bewachen Wärme und Jugend. In ihrem Leben gibt es keinen Platz für Traurigkeit und Routine, jeden Tag gelebt ist eine Entschuldigung, um Ihre Existenz zu genießen.

Unterscheidungsmerkmale des Rastafarianismus

Gleichzeitig ist zu beachten, dass Jarrah Faray, was "Rastaman Religion" bedeutet, eher zweideutig ist. Für all das, obwohl es auf der Grundlage einer Religion wie dem Christentum entstand, ist der Rastafarianismus sehr verschieden von ihm. Rastaman gesteht die Nachbarn, den Vegetarismus und die Ablehnung der gewalttätigen Propaganda ihres Glaubens. Auch Jah Rastafaray ist dagegen, seinen Glauben an andere Menschen zu erzählen, weit von deinen Ansichten. Rastaman (oder einfach ein Gläubiger in der Rastafarischen Religion) wird notwendigerweise Jah erreichen, aber nur, wenn er seinen Ruf in seinem Herzen hört.

Deshalb gibt es in dieser Religion keine Einweihungen und Folgemaßnahmen zu einem einzigen Gesetz, wie in jedem anderen. Um sich selbst zu akzeptieren rastafaray – schon bedeutet, initiiert zu werden.

Nun, um nach Jas Rastafaray zu kommen, ist es notwendig, alle ein paar Dinge zu tun: den Willen Gottes zu verwirklichen und das innere Babylon zu überwinden.