883 Shares 4086 views

Krasnodar Bibliotheken: Eine Liste, Beschreibung, Adresse

heute Bibliotheken – es ist nicht nur ein großer Buchladen, sondern auch Informationszentren. Krasnodar Bibliothek kann den Tempel der Literatur und Kultur bezeichnet werden. Sie können mit neuen Büchern kennen lernen, auf dem Computer arbeiten, die Erwägung des lokalen Talents besuchen. In dem neuen Überprüfung Angebote, um herauszufinden, was die Bibliothek in der Hauptstadt des Kuban hat, wo sind sie?


Kinderbibliothek nach Brüder Ignatov benannt

Junge Leser werden diese Bibliothek Krasnodar zu schätzen wissen. Es ist eine der größten Einrichtungen für Kinder in Russland. Seine Mittel wurden auf einer Fläche von einem Quadratkilometer, während die Zahl der Leser platziert mehr als 30 Tausend Menschen sind!

By the way, fand die erste Erwähnung des Namen der Brüder Ignatov Bibliothek in Dokumenten aus dem Jahr 1933 beziehen. Dann war seine Fläche viel kleiner, aber die Leser – zweimal! Im Jahr 1959, in dem die Bibliothek „bewegte“ im Gebäude es bis zum heutigen Tag befindet sich – auf der Straße Red, 26.

Kinderbibliothek benannt nach Vitaly Borissowitsch Bakaldina

Eine weitere Krasnodar Bibliothek für junge Leseratten ist auf der Straße von Communards, 201. Es gilt als ein Zentrum der Kultur und Freizeit sein. Es öffnete im August 1976. Heute hat das Buch Fonds über 70 000 Publikationen. Im vergangenen Jahr wurde die Bibliothek von über 53.000 Lesern besucht!

Jugendbibliothek benannt nach Ivana Fodorovicha Varavvy

Für ältere Leser haben in Krasnodar Bibliothek nach dem Dichter benannt, Helden des Großen Vaterländischen Krieges, Arbeits Held Kuban. Es wurde im Sommer 1980 gegründet.

Für jüngere Leser gibt es mehr als 180 Tausend Bücher – gedruckt, elektronische und audiovisuelle! Darüber hinaus werden Mittel regelmäßig aktualisiert. Die Zahl der Leser ist heute 24 Tausend Menschen, während die Zahl der Besuche in der Bibliothek – mehr als 150 Tausend. Hier wird jährlich mindestens 500 Veranstaltungen statt. Meist gesehen – Biblionoch, Dekade der orthodoxen Bücher, Nacht der Künste. Diese Bibliothek ist außerhalb der Offiziere, 43.

Name der Bibliothek Aleksandra Sergeevicha Pushkina

Was ist die Bibliothek von Puschkin in Krasnodar? Es ist die älteste Institution der gesamten Region. Es öffnete im Jahr 1900! Die Mittel aus dem Tempel der Literatur mehr als eine Million Bücher. Dies sind Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Schallplatten. Die wertvollsten Gegenstände – vorrevolutionären Ausgaben. Es gibt Bücher mit Autographen berühmter Schriftsteller und Dichter des Kuban.

Finden Sie dieses Buch im Palast – einfach: auf der Straße ist Rot, 8. Vor dem Haupteingang ein Denkmal für den Dichter, dessen Namen und benannte Institution.

Name der Bibliothek Antona Pavlovicha Chehova

Buch World Blind Krasnodar eine einzigartige Bibliothek bietet nach Tschechow benannt, befindet sich auf der Straße Gavrilova, 87. Diese Einrichtung bietet spezielle Bücher sehbehinderte und blinde Menschen. Es gibt Bücher für Profis im Bereich der Blindheit Entschädigung arbeiten: Mitarbeiter Correctional Schulen, Ärzte.

Unter den Nutzern dieser Bibliothek Krasnodar fast 6500 Einwohner der Kuban. Dies sind Menschen unterschiedlichen Alters, mit verschiedenen Kategorien von Behinderung. Im Durchschnitt überprüft jedes Jahr Experten über 400 Tausend Bücher aus. Darüber hinaus werden dort kulturelle Veranstaltungen statt – mindestens zweitausend pro Jahr!

Bibliothek mit dem Namen Nikolaya Aleksejewitscha Nekrasova

Eines der beliebtesten Bibliotheken in Krasnodar – Central City-Bibliothek nach Nekrasov benannt. Zum ersten Mal wird es in den Dokumenten im Jahr 1923 erwähnt. Zunächst arbeitete dort nur zwei Bibliothekare. Dann lag Buch Fonds etwas mehr als viertausend Titel, und die Besucher waren etwas mehr als tausend Menschen.

Heute ist die Bibliothek Nekrasov (Krasnodar) – eine großartige Bibliothek, moderne Lesesäle, Platz auf dem Computer Clubs zu arbeiten. Angehende Dichter werden auch die poetische Kreise schätzen! Besuchen Sie das Restaurant etwa 15 Tausend Einwohner.