354 Shares 3933 views

Sicherheit auf Eis im Winter

Sobald der Winter kommt, sind die meisten Kinder und einige Erwachsene eifrig darauf gewartet, dass Eis auf den Teichen einfriert. Das ist natürlich eine gute Gelegenheit zum Skaten, Winterfischen, aber vergessen Sie nicht die Sicherheit auf dem Eis während dieser Zeit. Wir werden uns mit den wichtigsten Regeln in unserem Artikel vertraut machen.


Eisbildung

Mit dem Beginn des frostigen Wetters sollte man nicht sofort eine Abdeckung von Reservoirs mit Eis erwarten. Dieser Vorgang ist langwierig und hängt von vielen Faktoren ab. Es beginnt in der Regel von November und geht bis zum Neujahr weiter. Alles hängt von den Wetterbedingungen ab, die jedes Jahr anders sind.

Bei niedrigen Temperaturen bildet sich in der Nacht Eis, aber unter den Strahlen der Sonne beginnt es, tagsüber porös zu werden, aus dem Wasser, das durch sie hindurchtreibt. Bei der gleichen dicke kann man schon anständig, aber zuverlässig sein, kann man nicht anrufen, also ist es wichtig, die sicherheitsmaßnahmen auf dem eis zu erfüllen

Gewöhnlich tritt das Einfrieren von Wasserkörpern im ganzen Gebiet ungleich auf, zuerst beginnt das Einfrieren im flachen Wasser, an den Ufern, und dann kocht das Eis die Mitte. In verschiedenen Reservoirs verläuft dieser Vorgang mit unterschiedlichen Raten, z. B. bildet sich auf den Flüssen noch mehr Eis, da dieser Vorgang durch Strömung behindert wird. Sogar auf einem Teich in verschiedenen Teilen davon kann Eis von ungleicher Dicke sein.

Das Leben auf Eis bewahren

Fast jedes Jahr gibt es Situationen, in denen die ungeduldigsten Liebhaber des Winterfischens oder Eislaufens in einer gefährlichen Position sind, mit Blick auf das Eiswasser. Und alles, weil die Eisdicke nicht berücksichtigt wird.

Solche Amateure müssen zuerst die Sicherheitsmaßnahmen auf dem Eis im Winter studieren und erst dann zum Teich gehen. Die wichtigste Regel: Ich bin mir nicht sicher über die Stärke des Eises – nicht darauf treten. Manchmal beginnt eine Person, seinen Fehler zu verstehen, nachdem sie bereits auf dünnem Eis erschienen ist, in diesem Fall ist es notwendig, versuchen, sorgfältig zurück zu seinen Spuren zurückzukehren.

Es ist schwierig, die Stärke des Eisschnees zu beurteilen, der oben liegt. Umziehen, können Sie nicht sehen, dass die Risse gegangen sind, aber Sie können nicht hören, das Knirschen, so dass, wenn es scheint, aufhören zu bewegen und gehen zurück.

Sicheres eis

Helfen Sie keine Sicherheitstechnologie auf Eis, wenn es unzureichende Dicke hat. Die Eisdecke muss der Belastung standhalten, die auf sie einwirken wird.

  1. Um eine Person sicher einen gefrorenen Teich überqueren, sollte die Dicke des Eises entlang der Strecke mindestens 7 Zentimeter betragen.
  2. Sie können eine Eisbahn nur dann anordnen, wenn die Schichtdicke etwa 12 Zentimeter beträgt.
  3. Die Gruppe kann nur auf Eis mit einer Dicke von 15 Zentimetern transportiert werden.
  4. Und die Bewegung der Autos wird mit einer Dicke von mindestens 30 Zentimeter sicher sein.

Auch wenn Sie sicher sind, dass der Teich gut eingefroren ist, werden die Sicherheitsmaßnahmen auf dem Eis im Winter nicht überflüssig sein.

Heimtückisches Eis

Experten sogar auf das Aussehen von Eis kann seine Zuverlässigkeit bestimmen. Gefährlicher und deshalb dünn ist die eisgelbe oder mattweiße Farbe. Meistens hat es eine poröse Struktur, so dass es nicht als zuverlässig angesehen werden kann.

Es ist notwendig zu wissen: Wenn die Temperatur für mehrere Tage nicht unter Null Grad sinkt, sinkt die Festigkeit um 25%. Das dünnste Eis ist sogar bei frostigem Wetter in der Nähe des Dickichtes von Schilf, Sträuchern oder Bäumen, die an den Ufern wachsen.

Besondere Sorgfalt muss in der Nähe der Eislöcher genommen werden – sie können völlig unsichtbar werden, wenn sie mit dem Schnee leicht priporoshit sind.

Wie man die Zuverlässigkeit des Eises sicherstellt

Finden Sie heraus, ob das Eis fest ist oder nicht, manchmal nur, indem Sie darauf treten. Wenn nach ein paar Schritten kleine Radialrisse sichtbar sind und eine leichte Knirsche zu hören ist, dann kann man grundsätzlich darauf gehen, aber die Sicherheit des Verhaltens auf Eis beobachten.

Überprüfe die Stärke des Eises, springt über sie oder stampft seine Füße, überhaupt nicht umsichtig. Wenn nach der Inspektion Wasser auf dem Eis auftauchte, ist es an diesem Ort besser, nicht zu überqueren. Sicherheit auf dünnem Eis sollte vor allem sein. Sie können nie voraussagen, wo Sie in das eisige Wasser fallen können.

Es ist besser, zurück zu gehen, um Unfall zu vermeiden, sorgfältig auf Ihre eigenen Spuren zu treten und nicht Ihre Beine hoch zu heben. Im Falle des Auftretens eines starken Kabeljaues ist es besser, das Krabbeln zu bewegen.

Verhaltenskodex auf Eis

Im Winter ist es notwendig, die Sicherheit auf Eis zu beobachten. Um dies zu tun, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  1. Sie können nicht in die Nacht gehen, in einem starken Nebel, Schnee oder Regen.
  2. Wenn Sie auf die andere Seite gehen müssen, ist es besser, die Eisübergänge zu benutzen.
  3. Es ist unmöglich, die Stärke des Eises zu überprüfen, indem man es mit einem Fuß schlägt, es ist besser, einen Stock dafür zu benutzen. Im Falle von sogar einer kleinen Menge Wasser kann man schon sagen, dass das Eis dünn ist und nicht zum Skifahren geeignet ist.
  4. Wenn Sie dringend das Eis zum anderen Ufer überqueren müssen, ist es besser, die bereits gelegten Wanderwege zu benutzen, und wenn es keine gibt, überlegen Sie die Route sorgfältiger.
  5. Im Falle der Gruppenbewegung ist es besser, zu gehen, mindestens 5 Meter voneinander entfernt zu halten.
  6. Es ist am bequemsten, den Stausee auf Skiern zu überqueren, nur Befestigungselemente befestigen sich nicht, so dass man bei geringem Risiko schnell zurücksetzen kann.
  7. Wenn es eine Last hinter deinem Rücken gibt, ist es besser, es auf eine Schulter zu legen, so dass im Falle einer Gefahr man leicht loswerden kann.
  8. Immer geht es zu einem gefrorenen Teich, es ist notwendig, ein starkes Seil mit einer Schleife und Last zu nehmen, so dass, wenn nötig, können Sie einen gescheiterten Freund werfen.
  9. Oft wird die Sicherheit im Winter auf dem Eis von Personen bei alkoholischen Intoxikationen nicht beobachtet. In solch einem Zustand ist es unmöglich, auf die Gefahr hinreichend zu antworten, und dort und kurz bevor die Tragödie einen Steinwurf entfernt ist.

Manchmal ist der Wunsch, auf dem neugebildeten Eis zu laufen, spielen Hockey mehr als ein Gefühl der Gefahr, so gibt es unvorhergesehene Situationen. Sicherheit auf dem Eis ist besonders wichtig für Kinder, die sich auf den Winter freuen.

Die Regeln des Verhaltens auf Eis für Kinder

Die meisten Kinder freuen sich auf den Winter mit großer Vorfreude, um eine gute Fahrt auf Schlitten, Eislaufen, Eishockey zu bekommen, so sehr oft Kinder vernachlässigen alle Sicherheitsregeln. Die Eltern haben eine große Verantwortung für die Gesundheit und die Erhaltung des Kindes Leben, so sind sie verpflichtet, die Kinder über die Sicherheit auf dem Eis im Winter zu erzählen.

  1. Du kannst die Kinder nicht alleine in die gefrorenen Teiche gehen lassen.
  2. Achten Sie darauf, dass das Eis eine Dicke von mindestens 7 Zentimeter hat.
  3. Wenn kollektive Spiele auf Eis sein sollen, sollte die Dicke der Eisdecke etwa 12 Zentimeter betragen.
  4. Kinder sollten erklärt werden, dass, auf Eis von zweifelhafter Dicke, ist es notwendig, in einzelne Datei und nicht näher als 5 Meter von einander zu gehen.
  5. Sie können nicht auf das Eis treten, wenn es mit Schnee bedeckt ist, können Sie leicht auf ein Eisloch stolpern.
  6. Lassen Sie Kinder nicht auf Teichen mit dem Beginn der Frühlingshitze laufen. Eis beginnt schnell zu schmelzen, vor allem entlang der Küste, um Büsche und Zuckerrohr.
  7. Sie können nicht auf eine freistehende Eisscholle springen, es hat eine unangenehme Eigenschaft leicht umzukehren, also in ein paar Minuten können Sie im Wasser sein.
  8. Wenn dennoch das Eis nicht hielt und knackte, und das Kind im Wasser war, dann mußte er wissen, wie man in einer solchen Situation handeln kann.
  9. Wenn das Kind nicht allein war, aber mit der Gesellschaft von Freunden, dann im Falle einer Gefahr jemand schnell um Hilfe gehen, und der Rest alle Maßnahmen ergreifen, um ihre Freundin zu retten, nur versuchen, ihn nicht zu einem Unternehmen zu machen.

Sicherheit auf dem Wasser, auf Eis wird in den Schulen an den Unterrichtsstunden des OBZH studiert, vor jedem Urlaub, Klasse Führer notwendigerweise geeignete Ausbildung.

Erste Hilfe auf Eis

Jeder kann im Winter in Eiswasser kommen, also musst du wissen, wie du deinem Freund helfen kannst. Hier sind die wichtigsten Empfehlungen:

  • Der Umzug auf die Seite des Fehlgeschehens ist nur zum Krabbeln notwendig.
  • Es ist besser, deine Hand nicht an einen Kameraden zu strecken, sondern einen Schal, einen Stab oder andere improvisierte Mittel für dich, um nicht in der Nähe zu sein.
  • Nachdem der Freund auf den Gegenstand gehakt wurde, der zu ihm ausgedehnt wurde, ist es notwendig, ihn sanft auf das Eis zu ziehen, aber macht keine plötzlichen Bewegungen.
  • Nach erfolgreicher Erholung ist es notwendig, Hilfe zu leisten, die darin besteht, das Opfer zu erwärmen und seine Kleidung zu wechseln, um Kleidung zu trocknen.

Es ist sehr wichtig, dass die Kameraden in dieser Situation nicht verwirrt werden und anstatt zu helfen, in verschiedene Richtungen zu laufen, helfen sie ihrem Freund.

Was tun, wenn du durch das Eis fielst

Oft gibt es Situationen, in denen eine Person allein in einen gefrorenen Teich geht und eine Tragödie passiert: unter dem gefallenen Schnee wird die Polynya nicht bemerkt, und jetzt öffnet das eisige Wasser seine Arme. Was ist in diesem Fall zu tun? Hier ist der Algorithmus der Aktionen:

  1. Am wichtigsten ist, beobachten Sie die Selbstbeherrschung und keine Panik, klammerte sich an den Rand des Eises. Es wird nicht helfen, sondern wird nur die Kräfte erschöpfen.
  2. Von der ersten Sekunde aus muss man versuchen, an die Oberfläche des Eises zu gelangen und die horizontale Position zu nehmen.
  3. Wenn der Strom unter dem Eis zieht, musst du dich mit deiner Kraft an den Rand stellen und laut um Hilfe bitten.
  4. Beim Umzug sollte der Rucksack auf einer Schulter sein, wenn er unter das Eis fällt, kann er leicht fallen gelassen und die Hände zur Rettung freigegeben werden.
  5. Wenn du im Winter alleine auf einen Teich gehst, musst du "Leben Rennen" haben, die du dir machen kannst. Dafür sind die Nägel in eine isolierende eingewickelt, machen eine Art Griff und übergeben die Schnur, um nicht zu verlieren. Im Augenblick der Gefahr mit ihrer Hilfe können Sie sich an das Eis klammern wie Krallen und sparen so Ihr Leben.

Sicherheit auf dem Eis sollte immer an erster Stelle sein, unter keinen Umständen sollte man Wachsamkeit verlieren.

Habe auf die Bank gegangen: was kommt als nächstes?

Das Wichtigste nach Befreiung von der Eis-Gefangenschaft ist, sich schneller zu erwärmen, deshalb ist es notwendig, so schnell wie möglich in ein warmes Zimmer zu kommen. Wenn Sie weit von zu Hause sind, können Sie die Gastfreundschaft der Bewohner des benachbarten Dorfes nutzen. In dem Fall, dass es sehr weit von Siedlungen zu finden, sollten Sie immer in Ihrem Rucksack eine Reihe von trockenen Kleidung, die Sie in einer solchen Situation sparen können.

Im zweiten Stadium ist es wichtig, sich von innen zu erwärmen, und in diesem Fall, ohne ein heißes Getränk nicht zu tun, so müssen Sie nach Hause gehen, so schnell wie möglich, vorzugsweise laufen.

Was auch immer das Wetter an einem Wintertag, nehmen Sie keine Risiken und gehen Sie in den Teich in Einsamkeit. Es ist besonders gefährlich, dies mit dem Beginn der ersten Frühlingstage zu tun, wenn das Eis zu schmelzen beginnt, wird locker und zerbrechlich.

Verhalten auf Wasser in der Herbst-Winter-Periode

Um im Winter und im Spätherbst Unfälle auf Gewässern zu vermeiden, müssen bestimmte Verhaltensregeln beachtet werden. Sie sind einfach genug, aber sie können das menschliche Leben retten:

  1. Eile nicht mit dem Aufkommen der ersten Eisdecke, um zum Teich zu gehen.
  2. Eis wird nur mit der Ankunft von stabilen niedrigen Temperaturen zuverlässig.
  3. Es ist gefährlich genug, auf Eis an unbekannten Orten zu steigen, besonders im Tauwetter.
  4. Es ist besser, den Teich nicht an Orten mit einer großen Schicht von Schnee zu überqueren, unter ihm ist die Dicke des Eises immer kleiner als in einem offenen Bereich.
  5. Riskiere dein Leben nicht und geh nachts ins Eis und sogar in Einsamkeit.
  6. Spiel Sport Winterspiele besser auf speziell ausgestatteten Eisbahnen, um sicher zu sein, die Zuverlässigkeit des Eises.
  7. Es ist gefährlich, Eis während der Frühjahrsfluten für die Kreuzung zu benutzen.

Die Einhaltung dieser einfachen Regeln kann Leben retten.

Empfehlungen für Fans des Winterfischens

Oft können Sie Fischer sehen, die auf Eis mit einer Angelrute sitzen, und um die aufgetauten Flecken und Polynien, besonders im Frühjahr und während des Tauens. Der Wunsch, einen guten Fisch zu fangen, lässt Sie Gefahren verachten, aber umsonst. Es gibt viele Fälle, in denen Rettungskräfte die Trauer-Fischer aus der Eis-Gefangenschaft freigeben mussten. Und damit dies nicht geschieht, ist alles, was man braucht, um einige Regeln zu beachten:

  • Für die Winterfischerei müssen Sie einen vertrauten Teich und die Orte wählen, an denen die Tiefe die Höhe einer Person nicht überschreitet.
  • In der Lage sein, gefährliches und sicheres Eis zu erkennen.
  • Achten Sie darauf, wenn Sie vom Ufer zum Eis hinuntergehen, an diesen Orten kann es schwach sein.
  • Mach nicht ein paar Eislöcher nebenan.
  • Es ist auch nicht ratsam, eine große Gruppe auf einem kleinen Abschnitt von Eis zu landen.
  • Wenn während des Durchdringens des Loches von ihm beginnt, den Brunnen mit Wasser zu schlagen, bedeutet dies, dass der Ort gefährlich ist und nicht für eine sichere Fischerei geeignet ist.
  • Mit sich selbst ist es notwendig, scharfe Gegenstände zu haben, die für die Rettung im Falle einer Tragödie verwendet werden könnten.

Nur durch die Beobachtung dieser einfachen Regeln können Sie sicher sein, dass die Winterfischerei sicher enden wird.

Der Winter ist gut! Es gibt eine Gelegenheit, Wintersportarten zu tun, viel zu reiten auf Schlitten und Schlittschuhen, aber vernachlässigen Sie nicht die Sicherheitsregeln, besonders auf gefrorenen Teichen. Und es ist wichtig, dass nicht nur die Sicherheit der Kinder auf dem Eis gesichert war, aber die Erwachsenen selbst haben keine Vorsicht vergessen.