607 Shares 1159 views

Der historische Prototyp des Sherlock Holmes

Jeder kennt die Sherlock Holmes Geschichten von Arthur Conan Doyle Charakter, was natürlich ist, ein Klassiker des Detektiv-Genre gilt. Viele Menschen glauben immer noch in der Tatsache seiner Existenz, was auf das Schreiben mit der Bitte um Unterstützung bezeugen kann, die in der Baker Street 221 B in einer ausreichend großen Menge zur Zeit kommen. Gesichtszüge, Persönlichkeit, Charakter, mit deduktiven und sogar eine Tabakpfeife: Es ist Doyle schrieb weg von seinem Edinburgh Professor Dzhozefa Bella.


Dzhozef Glocke war ein Chirurg und Dozent an der Universität von Edinburgh, die ihre hochveredelte Intelligenz der Schüler überrascht, darunter Artura Konan Doyle, dem ersten Professor im Alter von 17 Jahren im Jahr 1877 erfüllt.

Bella war ein ehrgeiziger Traum, nutzt seine Fähigkeiten auf dem Gebiet der Chemie, Toxikologie, Pathologie, Graphologie und Wissenschaft Verbrechen zu lösen. Zum ersten Mal für ihn die Möglichkeit, seinen engen Freund Genri Dunkan Littlejohn gegeben, so dass die Türen für ihn in der dunklen Welt des Verbrechens zu öffnen. Dzhozef Glocke half Henry den mysteriösen Tod von En Linsi zu untersuchen und festgestellt , dass eine Wunde Schäden am Rückenmark verursacht, eiternde und Infektion und Bakterien begannen unter der Haut zu vermehren und in dem Blutfluss fallen, die Blutgefäße und als Folge erweitert hat – war die Ursache für Herzstillstand. Diese Schlussfolgerung festgestellt, dass der Tod von infizierten Wunden und hilft, die Polizei verursacht wurde ein Strafverfahren einzuleiten.

So untersuchte Dzhozef Glocke mit Henry Littlejohn Dutzende von Fällen, einschließlich dem Fall Ezhena Shantrelya reichen Französisch Linguist. 2. Januar 1877, sie untersuchten den Tod seiner Frau – Elizabeth. Eugene sagte, dass sie wegen des Leuchtgases gestorben, aber Dzhozef Glocke Schaute Mord. Seit dieser Zeit wurden dort nicht so entwickelt, wie es jetzt technische Mittel ist, die Glocke benutzt seine Sinne und deduktiven, die er die „Methode“ genannt. Er bemerkte die Spuren von Erbrochenem auf dem Kissen, das eine seltsame Tatsache war, als Gasvergiftung zu beleuchten. Außerdem fand er, dass die Gasleitung wurde künstlich geraspelt und Elizabeth durch die Zeit Opium vergiftet worden ist, die Ezhan in einer zu großer Menge bestellt (30 Ampullen) kurz vor dem Vorfall, die auf dem Kissen in Spuren Emesis Untersuchung gefunden wurden. 5. Januar Ezhan wurde verhaftet und bald ausgeführt.

Diese und viele andere Geschichten aus dem Leben des Professors machte einen großen Eindruck auf den jungen Artura Konan Doyle, der auch als Assistent arbeitete Dzhozefa Bella und von Tag zu Tag Detail das Verhalten des Prototyps der Zukunft ihrer Werke untersucht.

Nach dem Empfang im Jahr 1881 ein Diplom und den Grad der Bachelor of Medicine, verließ Doyle an der University of Edinburgh.

Im März 1886 während des intensiven Wachstums der Kriminalität und Inkompetenz der Polizei eine Idee von Sherlock Holmes. Bereits im Jahr 1887 wurde sie die erste Geschichte über Sherlock Holmes veröffentlicht „Eine Studie in Scharlachrot“ und 40.000 Exemplare verkauft wurden.

Geschichte von Sherlock Holmes war eine Sensation in der Literatur, die in Dutzende von Sprachen übersetzt wurde, und noch druckt auf der ganzen Welt. Das Interesse an dem Joseph Bell hat mich deutlich unter den Fans von Sherlock Holmes erhöht, aber trotz seiner Popularität, Glocke für 64 Jahre gearbeitet und dann im Ruhestand und in ihrem eleganten Landsitz niedergelassen Morisvud, wo er bis 1911 lebte.