742 Shares 2268 views

Wie kann die Qualität von Öl cremigen bestimmen, wann zu kaufen?

Lebensmittelgeschäfte bieten heute eine recht große Auswahl an Milchprodukten von verschiedenen Herstellern. Ist keine Ausnahme – und die Butter. Allerdings ist nicht jedes Produkt mit dieser Aufschrift auf der Verpackung ist wirklich gute Qualität. Die Kosten für die Herstellung des Produkts ist hoch. Einige skrupellose Hersteller verwenden verschiedene Zusatzstoffe bei der Herstellung, die Kosten erheblich reduziert. Wie kann die Qualität von Öl cremigen bestimmen, wann zu kaufen?


Was ist Butter?

Butter ist ein konzentriertes Milchfett aus Sahne als Ergebnis Buttern oder ein anderes Verfahren erhalten werden . Creme sollte aus Kuhmilch hergestellt werden. Butter russische Produktion unterscheidet sich von ausländischen Analoga. Es wird durch den Geschmack von Sahne aus. In unserem Land ist es meist süß Öl aus pasteurisierter Sahne hergestellt gemacht.

Butter Milchfett zusätzlich enthält Eiweiß, Kohlenhydrate, Vitamine A, C, D, E, Kalzium, Eisen, Kupfer, Zink und andere Mineralien, es ist wirklich unentbehrlich zu machen. Ärzte empfehlen, 10-30 Gramm täglich dieses Produkts verbrauchen.

In den letzten Jahren gibt es eine Tendenz , das Produkt durch die Zugabe von Pflanzenfetten zur Manipulation (z.B. Palmöl). Neben addierte verschiedene Emulgatoren, Farbstoffe, Aromastoffe, Säureregulatoren und Konservierungsmittel. Solche Plagiate schaden nicht den Körper profitieren und kann sogar.

Um zu erfahren, wie die Qualität der Butter zu bestimmen und kennt die Produzenten und Experten. Um dies zu tun im Labor Verhalten chromatographischen Analyse. Dies macht es möglich, die Fettsäurezusammensetzung des Öls zu beurteilen. Diese Laboruntersuchung kostet Geld, so ist es oft Einwohner nicht zur Verfügung.
Wie kann die Qualität von Öl (Butter) bestimmen, und was müssen Sie achten beim Kauf?

Geruch und Geschmack

Über gut wie Butter Milchcreme besonders ausgeprägt Geschmack beweist. Auch kann es einen leichten Geschmack von Sauerrahm hat. Wenn es bitter schmeckt, zeigt es an, dass das Öl auf der Form infolge unsachgemäßer Lagerung oder Störung Verfahrenstechnik gebildet wurde. Gute Qualität Butter Butter schmilzt im Mund, ein blasses milchiges Nachgeschmack hinterlassen. Allerdings testen Sie es so beim Kauf nicht immer möglich ist.

Ein Zeichen für ein Naturprodukt – keine Gerüche. Wenn das Öl das Aroma durch die Verpackung strahlt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es eine Fälschung.

Farbe

Wie kann die Qualität von Öl cremigen in Farbe bestimmen? Dieses Produkt erhält eine blaßgelbe Färbung aufgrund seiner Verwendung bei der Herstellung von Farbstoff – beta-Carotin (GOST erlaubt). Intensive Gelbton sollte der Käufer aufmerksam machen. Qualität Butter hat fast weiß. Es als annehmbar angesehen leichte Creme.

Verpackung

Prüfung von Butter Qualität beginnt mit der Verpackung. Dies ist das erste, was Sie achten sollten beim Kauf. Moderne Hersteller verwenden eine Vielzahl von Tricks, die Kunden diese Produkte kaufen. Schöne Wickelfolie – nicht eine Garantie für Qualität.

Zuerst müssen Sie mit der Produktzusammensetzung kennen zu lernen. Es sollte die Milch und Sahne präsentieren. Wenn es andere Öle angegeben werden, wie Palm oder Erdnuss vor Ihnen klar Margarine.

Auf dem Versandetikett muss unbedingt erscheinen „Butter“. Die Qualitätsanforderungen werden durch staatliche Normen geregelt – GOST R52969-2008 „Butter. Technische Daten“, die die Hersteller erforderlich sind, auf der Verpackung anzugeben. Auf den Packungen von verfälschten Produkten in großen Buchstaben durch die Worte „Gast“ ohne Zahlen angegeben werden.

Oiliness Qualität Butter – 82,5%. Fettarm und kalorien Margarine hat nur.

Am besten ist es, ein Produkt zu kaufen, in Folie verpackt, weil es kein Licht durchlässt. Dies zeigt an, dass das Öl verschlechtert ist schnell, und daher ist es natürlich.

Konsistenz

Wie kann die Qualität der Butter bestimmen, wann zu kaufen? Eine weitere Option ist eine sorgfältige Prüfung ihrer Konsistenz. In Lagern Speichern wird dieses Produkt typischerweise bei einer Temperatur von nicht mehr als 5 ° C gelagert Wenn das Paket auf sie implementieren, sollten keine Spuren von Öl sein. Wenn Verpackung gibt es Spuren, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es gefälscht ist.

Festigkeit

Ein kleiner Schub mit dem Finger auf der Verpackung. hohe Qualität Butter ziemlich hart, so wird keine Beulen auf sie nicht. Wenn Sie auf der Verpackung drücken ist es nicht schwierig, so könnte es auch sofort auf ein Stück Brot mit Zusatz von pflanzlichen Ölen ein Produkt, bevor Sie verbreitet werden. Wenn das Öl einen niedrigen Fettgehalt hat, wird es mild sein.

Haltbarkeitsdatum

Achten Sie darauf, die Aufmerksamkeit auf die Haltbarkeit des Produktes zu zahlen. Butter in loser Schüttung verkauft, für nicht länger als 10 Tage gelagert, und wenn es in einem Metall verpackt kann – nicht mehr als 3 Monate. Künstlich, enthalten pflanzliche Fette, gehalten viel länger aufgrund der Konservierungsstoffe in ihrer Zusammensetzung. Denken Sie an die Regel: Je kürzer die Haltbarkeit der Butter umfasst desto weniger Chemie.

Ist der Preis Indikator für Qualität?

In der Praxis ist es seit langem erwiesen, dass die Qualität eines Produkts immer nicht durch den Preis bestimmt. Eine Ausnahme ist in diesem Zusammenhang nicht, und Butter. Doch ein zu niedriger Preis sollte auch der potenzielle Käufer aufmerksam gemacht werden.

Bei der Herstellung dieses Produkts Kilogramm akzeptablen Fett ist notwendig, mindestens 20 Liter Kuhmilch zu verwenden. Moderne Hersteller sind unwahrscheinlich, mit Verlust zu arbeiten. Ökonomen sagen, dass die Kosten für ein Kilogramm von guter Qualität Ölpreis mindestens 10 Liter Kuhmilch.

Wie kann die Qualität der Butter zu Hause bestimmen?

Leider schaffen wir es nicht immer noch im Laden, die Qualität des Produkts zu überprüfen. Manchmal haben wir nur zufällig nicht über diese Zeit, und wir nehmen an der Theke erstes Öl kam zu Hand (Butter). Wie kann die Qualität des Hauses überprüfen? Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  1. Schneiden Sie ein kleines Stück Butter, legt es auf einer Untertasse. Lassen Sie es auf stehen Raumtemperatur für etwa eine Stunde und eine Hälfte. Qualität Öl wird weich, aber seine ursprüngliche Form behalten und nicht verteilt werden, die nicht über Aufstriche und Margarinen gesagt werden.
  2. Wenn ein qualitativ hochwertiges Produkt Schneiden klebt nicht an dem Messer.
  3. Red-hot Bratpfanne auf dem Herd und Butter schmelzen auf sie brusochek. Natürliche Butter zusätzlich zu seiner Zusammensetzung von Milchfett enthält mehr und Buttermilch (ca. 20%), so, wenn sie erhitzt, wird es spritzen und Schaum.
  4. Schneiden Sie Butter brusochek, legen Sie sie auf einem Teller, dann werden alle für etwa eine Stunde in einen Gefrierschrank gestellt. Die gefrorene beim Schneiden nicht Krümel bilden.
  5. Nehmen Sie ein kleines Stück Pappe und verteilt auf eine dünne Schicht aus Butter. Im Idealfall muss das druckempfindliche Messer auf einer Oberfläche der Ölflüssigkeitströpfchen gebildet werden. Wenn dies nicht der Fall, so bedeutet dies, dass der Hersteller Emulgatoren hinzugefügt (sie plastischer Konsistenz des Produkts zu machen).
  6. Auf gute Qualität Öl sagt, es homogen. Auf einem Abschnitt der Bar wird glitzern. Das Öl sollte leicht auf Brot gestrichen werden.
  7. Produktfarbe sollte einheitlich sein, keine dunklen Krusten.

Wenn Sie selbst haben einen solchen einfachen Test ausgegeben, und Öl sie erfolgreich bestanden Sie dieses Produkt erworben haben, können Sie mit Vertrauen gut nennen kann.

Wenn Sie immer Butter und zufrieden mit seiner Qualität zu kaufen, ist es nicht notwendig, Experimente durchzuführen für das Produkt eines anderen Herstellers zu suchen. Am besten ist es, ein Produkt zu kaufen, deren Qualität verursacht nicht Sie zweifeln.

Butter – ein Produkt, das jeder Tag sollte an unserem Tisch anwesend sein. Es enthält viele Vitamine und Nährstoffe. Um Ihre Hände nicht Verfälschungen bekommen haben, ist es notwendig, die Parameter der Qualität der Butter zu kennen. Dies sind die Informationen auf der Verpackung, Geschmack, Farbe, Geruch, Härte, Konsistenz. Auch Tests können zu Hause durchgeführt werden. Nicht skrupellose Hersteller können Sie betrügen, denn sonst werden Sie für das defekte Produkt zu viel bezahlen und Ihre Gesundheit in Gefahr aussetzen.