782 Shares 5464 views

Blumen in Glycerin. Sparen teuer Bouquet von Herzen für die kommenden Jahre

Wie dauerhaft eine Blume präsentiert Ihre Liebsten bewahren? Kann es an der Luft trocknen. Aber eine solche Pflanze sieht matt und blass. Es gibt eine Möglichkeit, dass Sie eine Blume fast in seiner ursprünglichen Form zu speichern. Diese Methode – Konservenfabrik in Glycerin. Als Ergebnis dieses Verfahrens, erhalten Sie eine schöne und originelle Zusammensetzung in einem Glasbehälter, in dessen Inneren sind hell und zarte Blüten, Blätter oder ganze Zweige.


Für alle, die lernen wollen, wie solche Produkte durchzuführen, und wird zu unserem Artikel gewidmet. Es beschreibt im Detail, wie Blumen mit ihren Händen in Glycerin zu machen. Treffen Sie sich mit den Informationen und nehmen Sie es auf seine Arme.

Konservierte Blumen in Glycerin. Beschreibung des Herstellungsprozesses

Arbeiten benötigt:

  • Technische Glycerin;
  • Wasser;
  • Glasbehälter mit einem breiten Mund;
  • Pflanzen.

Wie man Blumen in Glycerin mit ihren Händen machen? Folgen Sie den Anweisungen. In einem Glasgefäß, legen Sie die Pflanze. Sie müssen sauber und trocken sein. In einem separaten einer Schüssel das warme Wasser und Glycerin in einem Verhältnis von 1: 1,5. Füllen Sie die Lösung in das Gefäß, in dem es eine Pflanze ist. Schließen Sie den Behälterdeckel. Alle Blumen sind in Glycerin konserviert. Sie halten frischen und hellen Look für eine lange Zeit. Einige Pflanzen können leicht in Farbe ändern, aber nicht die Qualität des Produkts beeinträchtigt. Die Kapazität kann nach Ihren Wünschen dekorieren: Ein Band oder Klebeband, kleben Sie den Deckel auf einem dekorativen Schmetterling oder künstlichen Blumen.

Blumen in Glycerin: Verarbeitungsanlagen von großer Größe

Ganze Zweige mit Blättern, Blüten und Früchten können praktisch in seiner natürlichen Form für eine lange Zeit gespeichert werden. Um dies zu tun, müssen sie Glycerin verarbeiten. Wir werden mehr darüber reden.

Twig waschen unter fließendem Wasser, entfernen Sie trocken und beschädigte Blätter und Blumen. Die Anlage wird getrocknet. Die Ende des dicken Stiele müssen mit einem Hammer gebrochen werden. Dünne Zweige einfach einen Schnitt mit einem Messer machen. Von den technischen Glycerin (1 Teil) und sehr heiß, fast kochendem Wasser (3,2 Teile), eine Lösung einer tiefen und breiten eine Schüssel geben. Es lag Zweig, so dass sie vollständig auf 10 Zentimeter mit Flüssigkeit bedeckt waren. Topf, mit Plastikfolie abgedeckt. In diesem Zustand werden die Pflanzen 15-20 Tage in der Glycerin links. Während dieser Zeit, Zweige, Blätter und Blüten vertrocknen, bleiben aber fast natürliche Farbe und Textur.

Wenn Sie dicke Äste mit Obst (Eberesche, Eiche, Berberitze) zasushivat, während die Auswirkungen von Glycerin wird auf einen Monat erhöht. Alle 3-5 Tage müssen Sie an den Enden der Stiele neue Schnitte machen und frische Lösung hinzuzufügen. Das Produkt kann aus dem Glycerin entfernt werden, wenn die Blättchen Wachsglanz erwerben.

Nach der Behandlung werden die Blumen in einer Vase gestellt und sie in dieser Form für mehrere Jahre gespeichert. Auch aus Pflanzen, die auf diese Weise getrocknet ist es möglich, Ikebana und verschiedene Zusammensetzungen zu machen.

Nun, da Sie wissen, wie um zu trocknen und zu bewahren Blumen in Glycerin und kann einen teueren Strauß Herz seit vielen Jahren sparen.