623 Shares 4208 views

Eine umfangreiche Gruppe von Medikamenten – Antibiotika Tetracyclin

Tetracyclin-Antibiotika – es ist eine große Gruppe von Medikamenten. Medikamente haben eine ähnliche chemische Struktur. Es soll beachtet werden, dass diese Mittel sind einer der führenden Plätze unter einem breiten Wirkungsspektrum von Drogen.


Tetracyclin-Antibiotika. Beschreibung

Arzneimittel in dieser Gruppe haben einen negativen Effekt auf die Reproduktion und Entwicklung von gramnegativen, grampositiven Bakterien, Sticks (Säure), große Viren, anderen Bakterien. Zu dieser Kategorie gehören Medikamente wie „Chlortetracyclin-Hydrochlorid“, „Oxytetracyclinhydrochlorid“, „Tetracycline“ und andere. Drug-Studie wurde 1948 begonnen. Aufgrund einiger Schwierigkeiten bei synthetischen Drogen von heute immer verwendet Biosynthese erstellt. Alle Tetracyclin-Antibiotika unterscheiden sich amphoteren Charakter. Ihre Grundqualität durch eine Dimethylaminogruppe. Seine Medikamente zeigen sauren Eigenschaften aufgrund des phenolischen Hydroxylgruppen von D-Ring. Als amphotere Verbindung löslich in Säure und Alkali unter Bildung des Salzes. Diese wiederum in wässrigen Lösungen hydrolysiert. Erhöhte Werte verhindert Säurehydrolyse Prozess und Präzipitation Basisniederschlag.

Alle Tetracyclin-Verbindungen haben Spektren, die einander ähnlich sind. In den Molekülen der phenolischen Hydroxyl bewirkt , dass die Farbänderung durch die Reaktion mit Eisenchlorid (3). Tetracyclin-Antibiotika zersetzen Alkali izotetratsiklinov zu bilden. Im Gegenzug wird dies durch eine Verstärkung in der Malerei begleitet. Allgemeine Reaktionscharakteristik aller Tetracyclinverbindungen. Zubereitungen unterscheiden voneinander möglich durch unterschiedliche Färbung unter dem Einfluß ist Schwefelsäure (konzentriert). Dies wird durch die Bildung von Verbindungen begleitet, für jedes Tetracyclin in seiner Farbe gefärbt. So zum Beispiel, einem gibt es einen purpurroten Farbton, zum anderen – violett. Eines der Merkmale ist als Drogen Fähigkeit fluoreszieren unter dem Einfluss von UV-Licht sein. Es wird oft als Beweis für ihre Echtheit verwendet.

Pharmakologische Eigenschaften Tetracyclin

Dieses Präparat unterscheidet ausreichend breites Aktivitätsspektrum. Seine bakteriostatische Wirkung auf die Hemmung der Proteinsynthese verursachenden Bakterien zurückzuführen. Wirkstoffaktivität wird in Bezug auf die aerobe gram-positive Bakterien gezeigt, einschließlich Penicillinase-Stämme produzieren. Das Arzneimittel wirkt sich auch auf die Gram-negativen Bakterien. Exhibit drug resistance kleine Viren, die meisten Pilze und eine Reihe anderer Stämme.

Einige Antibiotika Zulassungsregeln. Nebenwirkungen

Es wird die Verwendung von Arzneimitteln in einer Dosis von 0,3 Gramm der ersten zwei Tage empfohlen, 0,2 Gramm fünfmal in den folgenden Tagen. Gonorrhoe (subakute und akute unkomplizierte) auf dem Kurs zu 5 g vorgeschrieben, mit anderen Formen – bis 10. Es wird empfohlen, vor oder während einer Mahlzeit, die Medizin zu nehmen. Vor dem Hintergrund der wahrscheinlich Magenverstimmung, Erbrechen, Übelkeit.