247 Shares 4211 views

Pafiopedilum: Pflege zu Hause, Foto. Frauenschuh-Orchidee

Home zu einer der schönsten Pflanzen – Orchideen Pafiopedilum (Bild unten), oder Frauenschuhs – wird als Neu-Guinea, China, Indien, Asien, der Himalaya und die Salomon-Inseln.


Zurück im Jahr 1869 die erste und sehr erfolgreiche künstliche Hybrid-Pafiopediluma Jahr ins Leben gerufen wurde, die die Grundlage für die Schaffung neuer Pflanzensorten gelegt. Heute gibt es etwa 100 Arten von Pflanzen und mehr als eintausend. Hybrids.

Orchid Pafiopedilum Beschreibung

Paphiopedilum bedeutet „Pantoffel von Paphos“ – die Stadt, in der die Göttin Venus geboren wurde. Die Besonderheit und die wichtigsten Dekoration der Anlage ist eine ungewöhnliche Blume, wie ein Schuh der Frau. In Amerika ist diese Blume „Blumen-Mokassins“, und in England genannt – „Pantoffel.“

Pafiopedilum – ein Boden Orchidee, Orchideenfamilie, sympodial. Das Vorhandensein der Verschiebung der Spitzenknospe ist seine Besonderheit. Es kommt aus Pseudobulbe mit schlafenden Knospen und Entwicklung der Pflanze durchgeführt. In Pafiopediluma statt pseudobulbs an den Wurzeln Blattrosette gebildet. Die Blätter sind länglich, remnevidnye. Kann sein, ledrig, weich und saftig, abhängig von den Bedingungen und die Art der Anlage.

Die Blumen in verschiedenen Farben, sondern vor allem durch weiß, grün, braun und gelb Farbtönen dominiert. Blütenblätter mit dichter Wachsbeschichtung oder mit Flaum bedeckt ist.

Pafiopedilum, Blüte, die für mehrere Monate nach Art und Grad, glücklich Blumen abhängt.

Die Blumen sechs Blütenblätter haben, einer von ihnen von den anderen in Größe und Form unterschiedlich ist, es ist der „Schuh der Venus“. Von dem Auslass verlässt die Anlage steigt aufrechter Stiele, auf denen es viele-and-blühenden Blütenständen.

Orchid Pafiopedilum anspruchsvolle feuchte Luft und Boden in einer flachen Schattierung und wenig Wärmetransfers ruhig. Es verträgt auch kurzfristige Trockenheit wegen der Schule und ledrig Faltblätter, die die Feuchtigkeit ansammeln können.

Das Wurzelsystem

Roots Pafiopedilum so ist, dass von anderen Pflanzen ungewöhnliche Struktur unterscheiden. Orchideen können in anderen Pflanzen und Bäumen bestehen, sich durch ihre Wurzeln ernähren. Sie sind ein wichtiger Indikator für die Gesundheit der Blume. Pafiopedilum immer in transparenten Töpfen verkauft, um es einfach, den Zustand des Wurzelsystems und die Notwendigkeit für die Bewässerung der Pflanzen zu bestimmen.

Wenn die Wurzeln eine hellgraue Farbe erworben haben, sollte die Pflanze bewässert werden. Verpackungen mit Blume in einen Behälter mit Wasser bei Raumtemperatur eingetaucht. Gesunde Wurzeln sind grün.

Die Pflanze während des Wachstums erscheint Luftwurzeln. Eine redundante Anzahl (mehr als zwei) aufgrund hoher Luftfeuchtigkeit in Ungenauigkeiten in Bewässerung. Die Wurzeln verfaulen und die Pflanze kann, wenn zu viel Wasser sterben.

Lage der Wohnung

Der ideale Ort, um die Schwelle am Fenster auf die Ostseite mit Blick auf. Auf der Südseite der Anlage sollte vor direkter Sonneneinstrahlung, vor allem in Sommertag in der Zeit vom 10. bis 17 Stunden pritenyat werden. Helles Licht verursacht Schäden an Orchidee: die Blätter verbrennen Flecken gebildet werden, wobei die Ränder der Blütenblätter sind blass Orchidee hält Blüte. Es ist nicht wünschenswert Pafiopedilum in der Nähe von Heizgeräten zu setzen. Die Fenster in den kalten Herbst- und Wintertage, die Töpfe von Orchideen sind, nicht schließen Sie die Vorhänge.

Lichtbedingungen

Paphiopedilum (Orchidaceae Familie) mit ledrig Blättern, braucht mehr Licht als Pflanzen mit weichen Blättern. Vor der Bildung der Knospen mit einem Blumentopf von Zeit zu Zeit wandte sich an den Stamm und Broschüren locken.

Für eine üppig blühende Orchideen benötigen einen leichten Tag für 16 Stunden. Mit seinem Mangel an Photosynthese reduziert. In solchen Fällen kommt die künstliche Beleuchtung verwenden. Leuchtstofflampen haben einen 15 cm von der Pflanze. Erhöhen Sie den Fluss des Lichts sein kann, wie folgt:

  • Waschen Sie die Fenster;
  • den Staub von den Blättern wischen;
  • legt die Pflanze in einem Raum, wo die hellen Wände und Decke.

Temperatur

Pafiopedilum nicht so anspruchsvoll zu erwärmen, wie einige Orchideen. Benötigte für seine Wachstumstemperatur im Winter + 13-16 0 C, kann eine maximaler Sommer erreicht bis zu 24 0 C. Die Anlage wird sterben , wenn das Thermometer Werte unter +8 0 C fallen oder über 32 0 C ansteigen

Pafiopedilum (Bild unten) mit fleckigen Blättern, es gut bei mäßiger Hitze wächst und die Sonne verdunkeln und aus den grünen Blättern lieber kühlen Inhalts. Bei schlechtem Wetter und im Winter bevorzugen beiden Pflanzen bei niedrigeren Temperaturen. Zur Steuerung der Temperatur um die Pflanzen muss ein Thermometer installieren.

Eine der Bedingungen für die reiche Blüte Pafiopediluma ist obligatorisch Einhaltung Differential Nacht und Tagestemperaturen 5 Grad. Nieder kann die Temperatur sein, Lüftung machen, Gießen oder Spritzen (ohne die Blumen zu schlagen) Pflanzen. Wenn die Wasseraufbereitung muss sicherstellen, dass das Wasser gekocht wurde, gefiltert oder regt Raumtemperatur. Feuchtigkeit, die in der Blattrosette bleibt, sauberes Tuch, damit sie nicht verrotten.

Optimaler Feuchtigkeitsgehalt für diese Vielzahl von Orchideen – von 40% bis 60% – aufrecht erhalten werden kann, wenn der Topf mit einer Anlage auf dem Tablett mit feuchten Kieselsteinen setzen.

Für den erfolgreichen Anbau von Pafiopediluma braucht frische Luft, so sollte der Raum regelmäßig gelüftet wird, nicht die Anordnung Zugluft. Über Orchideen wird empfohlen, den Ventilator zu setzen, einschließlich einer langsamen Modus.

Bewässerung

Einer der Gründe für den Tod von Orchideen ist ein volles Wasser Boden. Pafiopediluma Bewässerung und Sprühen wird im Sommer am Morgen einmal oder zweimal pro Woche, und im Winter durchgeführt – nicht mehr als zweimal im Monat. Vor Bewässerung Paphiopedilum, ist es notwendig, die Bodenfeuchte Hand zu prüfen und entscheiden, ob es an der Zeit zu Wasser kommen wird, oder Sie können immer noch warten.

Wie man Wasser?

Für die Bewässerung Orchideen verwenden, um eine Gießkanne. Das Substrat wird mit Wasser benetzt, solange sie nicht in dem Fach angezeigt wird. Sie können eine andere Methode verwenden. Topf mit einer Pflanze in einem Behälter mit Wasser bis zum Bodenniveau eingetaucht und sie dort halten, bis die Bodenoberfläche feucht ist. Nach dem Eingriff Pafiopedilum wird, lassen Wasser abzulassen und es auf einem festen Platz gestellt.

Pafiopedilum: Pflege zu Hause. top-dressing

Futtermittel nur völlig gesunde Pflanzen. Die Blumenläden Kauf Dünger für Orchideen und Pflanzen werden von ihnen gemäß den beigefügten Anweisungen bewässert.

Im Frühjahr erfordern Wachstum Pflanzen Stickstoffdünger, im Herbst für blühendes Kalium und Winter Indoor-Pflanzen sind in einem Zustand der Ruhe braucht, und sie sind nicht gefüttert. Der Aufbau von Mehrnährstoffdüngern, andere als die, auch andere Komponenten:

  • Phosphor stärkt das Wurzelsystem;
  • Kalium fördert die Bildung von Blumen;
  • Mikronährstoffe verbessern die Farbe der Blätter.

Transplantation und Pflanzung, Zucht

Die erfolgreiche Entwicklung der jungen Pafiopedilumy erfordern jährliche Transplantation. Wenn das Substrat ersetzt wird alt ein wenig an den Wurzeln gelassen. Bei älteren Pflanzen Orchidee Pafiopedilum Pflege zu Hause erfordert eine Transplantation einmal in drei Jahren:

  • Topf klein wurde;
  • verrotteten Substrat;
  • Anlage mit Wasser gefüllt ist;
  • gefunden Schädlinge oder Krankheiten.

Die beste Zeit, um den Boden zu ändern – Frühling. Die Pflanzen sind gesund und gut entwickelt, Transplantation und während der Blüte.

Es gibt zwei Möglichkeiten der Pafiopedilum Orchideen züchten. Pflege zu Hause ermöglicht es Ihnen, sie zu kultivieren durch den Busch zu teilen und Pflanzen von Samen. Beim ersten Verfahren soll die Pflanze in Teile aufgeteilt werden, so dass jeder von ihnen eine Flucht aus den Wurzeln war. Desto mehr werden die Triebe, die reichlichen blühen Pafiopedilum. Dilution „Pantoffel“ ist bevorzugt, die erste Methode zu verwenden.

Am Tag vor der Anlage Umpflanzen soll reichlich bewässert werden. Am nächsten Tag, entfernen Sie sie vorsichtig aus dem Topf, auf der einen Seite setzen und ein Messer an den Wänden tragen. Das Substrat, das verfallene, schütteln, minderwertige und lange Wurzeln geschnitten, Scheiben werden pulverisierte Kohle.

Der neue Topf sollte in einem Durchmesser von etwa 5 cm als die alten größer sein. Um Pafiopedilum (Frauenschuh) geeignet Topf 9 cm Durchmessern zu setzen. Die Kapazität von einem Viertel gefüllten Drainage (Schotter, Kies, Beton-Block), gießen Sie das Substrat langsam, Verdichten es. Pflanzen Wurzeln begradigten, die Bodenschicht über der Basis des Sprosses soll nicht mehr als eineinhalb Zentimeter, die obere Steg moss Mulchschicht von 2 cm.

Topf mit einer Pflanze setzte an einem hellen Ort, weit weg von direkten Strahlen der Sonne, den feuchten Boden zu beobachten, regelmäßig besprüht. Drei Wochen später, wenn die Pflanze wird stärker werden und neue Wurzeln hat, platziert Pafiopedilum in einer stationären Position und bietet Betreuung in gewohnter Art und Weise.

Blumentopf

Orchideen Pafiopedilum wächst (Pflege zu Hause, für die ist nicht besonders schwer) verwendet Ton oder Plastiktöpfe. Die Wände eines Tonwaren-Poren und damit die Luft zu den Wurzeln der Pflanzen, aber es schnell trocknet das Substrat. Der transparente Kunststoff gute Kontrolle des Wurzelsystems, aber die Topfwandung kann begrünt werden, daher sollte es in Töpfe platziert werden. Verpackungen aus Kunststoff sind für eine Transplantation geeignet, weil es einfach ist, die Anlage zu entfernen.

Der Einfachheit halber Transplantation Mund des Topfes ist immer breiter als die Basis. Am unteren Rande des ganzen Topfes muss ein Loch hat überschüssiges Wasser abtropfen lassen, und wenn es hoch ist, dann Löcher in den Wänden und am Boden machen.

In den Blumen können Geschäfte verschiedene Hybriden Frauenschuh kaufen. Ihr Aussehen ist sehr ungewöhnlich, sie sehen aus wie echte kleine Schuhe. Dauer der Blüte dieser Pflanze schmückt Gehäuse und angenehm für das Auge fast das ganze Jahr über.