749 Shares 9207 views

Richtige Ernährung für Schwangere und ihre Bedeutung

Die Natur hat die schwangere Frau besondere Intuition. Nun, wer nicht weiß, wie wandelbar Geschmack der Frauen, die ein Kind gebären? Somit drückt der Organismus die Notwendigkeit für jede Substanz. Es stellt sich heraus, obwohl intuitiv Frau bestimmt, welche Produkte derzeit in Not Früchte sind. Ich wollte eine Orange? So benötigt der Körper Vitamin C. Also nicht ihre Wünsche ignorieren und in der Ernährung für schwangere Frauen interessiert sich derzeit Produkte aufzunehmen.


Mom sollte Ihr Baby mit allen notwendigen liefern Nährstoffe. Alles Referenzsystem , das unterstützt utero Baby braucht eine regelmäßige Versorgung mit Vitaminen und Mineralien. Und der Körper der Mutter bereitet sich nach und nach für das Stillen und macht Aktien für den Zeitraum. Mit all diesem und der Mutter selbst eine viel größere Anzahl von Nährstoffen braucht, wächst jede Woche Last auf ihrem Körper. Richtig ausgewählt und ausgewogene Ernährung Ernährung für Schwangere müssen mit Vitaminen und anderen nützlichen Stoffen Mutter und Kind gewährleisten.

Was Ernährung einer schwangeren Frau richtig organisiert könnte? Dies führt in erster Linie zu einer Frühgeburt. Kleinkinder, die Nährstoffe während der fötalen Entwicklung, wird am häufigsten diagnostizierte Rachitis fehlen. Das Immunsystem dieser Kinder ist geschwächt. Erhöht das Risiko von verschiedenen Infektionen und Erkältungen, scheint es verkümmert körperliche und geistige Entwicklung eines Kindes nicht lernt, hatte er ein schlechtes Gedächtnis.

Welche Produkte müssen unbedingt in der Ernährung für schwangere Frauen aufgenommen werden?

– alle Milch und Milchprodukte: Milch, Joghurt, Quark, Joghurt, Käse;

– Gerichte auf Basis von Fleisch oder Fisch;

– Bäckerei oder Pasta in Maßen;

– Gemüse, Beeren, Früchte;

– Lebensmittel, die reich an Fetten;

– Getreide.

Produkte sollten Verbrauch eingeschränkt werden:

– Lebensmittel, was zu einer Gewichtszunahme und Vollständigkeit. Diese Süßigkeiten, Gebäck, Nudeln, Nüsse;

– jede Flüssigkeit, vor allem in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft. Die tägliche Gesamtmenge von nicht mehr als fünf Gläsern.

– Einsalzen und jeder zu wohlschmeckenden. In den letzten Monaten vor der Geburt Salzzufuhr auf ein Minimum. Es hilft, Schwellungen zu reduzieren und erleichtert den Prozess der Lieferung. Anstelle von Kochsalz kann in die Ernährung für Schwangere pulverisierte Algen eingeführt werden, aber nicht wegen zu hohem Gehalt an Jod zu missbrauchen.

Und jetzt die Produkte dürfen keine Diät für schwangere Frauen enthalten:

– frittierte Speisen. Sie sind sehr schwer zu verdauen und eine Belastung für das Verdauungssystem zu erstellen, benötigt der Körper viel mehr Zeit und Kosten energetichskih Assimilation von Lebensmitteln;

– scharfe, würzige Nahrung, überschüssige Würze. Sie reizen zhludochno-kishchny-Darm-Trakt. Statt der üblichen Gewürze können Kümmel, Koriander, getrocknete Kräuter verwendet werden;

– Kaffee. Für Frauen, die es schwierig zu verweigern, dieses Getränk finden kann ratsam sein, entkoffeinierten Kaffee oder Zichorie zu trinken;

– ein starker Tee, kohlensäurehaltige Getränke, Alkohol;

– zu fetthaltigen Lebensmittel;

– roh, unausgegoren, Fleisch getrocknet oder Fisch;

– nicht pasteurisierte Milchprodukte;

– Produkte aus der chemischen Lebensmittelzusatzstoffe und Aromen.

In der ersten Hälfte der Schwangerschaft Einnahme tritt 4-5 mal pro Tag. Aber wenn eine Frau von Übelkeit und morgendliche Übelkeit leidet, steigt die Anzahl der Mahlzeiten bis 6-mal auf, und zugleich reduziert dient. Angelegenheiten und bei der Behandlung zu bestimmten Zeiten zu essen. Die Körper der Mutter wird in die Routine die Routine, und die Zeit der Mahlzeit verwendet beginnt die Magen Annäherung Verdauungssäfte zu produzieren, die ein schnelle Verdauung und niedriger Energiekosten fördern.