210 Shares 8566 views

Strukturelle Ebene der Organisation von Materie in der Weltordnung

Unser Geist kann den Schluss, dass viele völlig unterschiedlicher Objekte der Welt kann nach bestimmten Kriterien klassifiziert werden, einige Objekte zu isolieren und sie in eine Gruppe zusammenfassen. Zum Beispiel, nach mehreren ähnlichen Katzen zu sehen, sagen wir: „Dies ist – die siamesische Katze Rasse.“ Die vielfältigen Katzenarten ist eine Art von Tier, als „Hauskatze“ bekannt. Die Ähnlichkeit der Katze, Pallas Katze, Leoparden und Löwen wird es uns ermöglichen, diese Tiere in „Katze“, und Katzen, Nagetieren und Primaten zu kombinieren – bei Säugetieren. Wie Sie schon die oberflächliche Kenntnis der Welt sehen wir bestimmte Ebene der strukturellen Organisation der Materie erkennen.


Das Wort „Struktur“ in Latein bedeutet eine geordnete Struktur, die Lage. Man erkennt, dass die strukturelle Organisation des elementaren Teils der Gesamtheit der Form übernommen werden. Aber nicht alle so einfach: Ziegelhaus besteht aus Ziegelsteinen (in diesem Sinne ist ein Element aus Ziegeln und Gebäudetechnik), aber kein Haufen Stein noch sinnlos angehäuft Berg Ziegelhaus ist immer noch nicht. Zum Teil Integrität Organisationsebenen der Materie gearbeitet haben, müssen zu einer bestimmten Hierarchie untergeordnet werden und muss die Interaktion zwischen ihnen sein. Wenn Sie aus dem Hause Ziegel brechen, nicht aufhören, es nicht zu diesem Hause zu sein – damit das Element in Bezug auf das System eine untergeordnete Rolle spielt.

Daher kann davon ausgegangen werden, dass die Strukturebenen der Materie sind die grundlegenden Prinzipien. Integrität – ist ein Grundprinzip: die Summe der Eigenschaften der Elemente (zB Ziegel) nicht das gleiche wie das Eigentum der Hauswohnungen ist. Strukturbestimmungsverfahren gewährleistet die Stabilität: gebundene Steine Lösung, tragen das Dach. Das System hat eine klare Hierarchie und Hierarchie: Jedes Objekt kann als ein Element betrachtet werden, und als Ganze (beispielsweise in Bezug auf den Ziegelhaus – Struktur, und in Bezug auf das Gehäuse-Array – Element, auch Ziegel ist ein System in Bezug auf seine konstituierenden Materialteilchen) .

Daher stellt sich die Frage: in welchem Umfang diese sind mehrere strukturelle Organisationsebenen der Materie? Epikur schrieb, dass alle Materie besteht aus nur Atome und die Leere. Nun hat die Wissenschaft ein wenig nach vorne bewegt, und mit Hilfe der Technologie können wir sagen, dass die Materie aus Molekülen zusammengesetzt ist, die Reihenfolge für die Atom kombiniert werden, sind sie ein System von Elektronen und Kernen, und Kern – für die Nukleonen und – für Quark. Auf Quark hat die moderne Wissenschaft nicht mehr, aber theoretisch ist es – nicht die Grenze. Es ist möglich, dass ein paar Jahrzehnte Wissenschaftler noch kleinere Teilchen der Materie identifiziert haben.

Dies ist, wenn Sie tiefer aussehen. Und wenn Sie nach außen schauen – Welches System ist das größte, werden als Elemente aller strukturellen Ebenen der Organisation der Materie? Unser Planet Erde, seine lebenden und unbelebten Natur, zusammen mit den anderen Planeten und ihre Satelliten ist Teil des Sonnensystems. Die Sonne – nicht der hellste Stern, verloren am Rande unserer Galaxie. Und unsere Galaxie ist in einem gewissen stabilen Wechselwirkung mit anderen Galaxien mit ihnen Metagalaxy (dem sichtbaren Teil des Universums) zu bilden. Gibt es etwas Supermir, die theoretische Existenz er Giordano Bruno in seiner Theorie der multiplen Universen genannt hatte?

Und schließlich noch ein paar Worte über die Verbindungen zwischen den Elementen durchdringen alle Ebenen der Organisation der Materie. Kommunikation in der Hierarchie (in anderen Worten, die „vertikale“) ist nicht eindeutig. Die Tierwelt ist sehr häufig Bindung von „horizontal“, wo die Bestandteile untergeordnet sind nicht miteinander interagieren, stützendes System. Somit ist die inneren Organe im menschlichen Körper nicht schlechter als jeder andere an Bedeutung und unterliegen nicht miteinander. In leblosen Natur verschiedene Elemente, die das System bilden können ihre Eigenschaften ändern und neue erwerben. Hier ist ein einfaches Beispiel: H2O – Wassermolekül. Wasserstoff verbrennt, Sauerstoff unterstützt die Verbrennung. Doch zusammen bilden sie eine Substanz, das Feuer zu löschen. Somit hat das System einige neue Eigenschaften inhärent nur, um es als eine Aggregat.