516 Shares 3141 views

Wie funktioniert die Vormundschaftsbehörde

Was liegt unter dem Namen der Vormundschaftsbehörde? Wie funktioniert diese Organisation, welche die Rechte und Pflichten hat? Versuchen Sie zu verstehen.


So gehört die Vormundschaftsbehörde an die örtlichen Behörden. Es führt seine Funktionen in einem bestimmten Bereich aus. Wir listen die ausführbaren Dateien, die Körperfunktionen. Natürlich ist es die Sicherheit und den Schutz der Interessen und Rechte von Kindern unter 18 Jahren, Kinder, die elterliche Sorge verloren haben und nicht in der Lage (teilweise fähig) der Bürger, die als solche vom Gericht anerkannt. Darüber hinaus ist der Körper der Vormundschaft und Treu wählen , welche Form einen Bürger erhalten , die Vormundschaft oder das Sorgerecht muss. Er steuert die Aktionen der Wächter und Hüter, schützen die Rechte des Eigentums von Personen außer Gefecht gesetzt und Minderjährigen und die Erlaubnis für die Ehe von Personen, die nicht das 18. Lebensjahr erreicht haben, ist aber bereits 16 Jahre alt.

Was ist das Sorgerecht für die Bürger? Dies ist eine Möglichkeit, eine Familie von Kindern zu machen, das nicht erreicht hat 14 Jahre, die die elterliche Sorge entzogen wurden, sowie eine Form des Schutzes der Rechte und Interessen von Menschen mit Behinderungen. Wenn die Station ein Kind ist, ist der Vormund verpflichtet mit seiner Erziehung zu tun, Erziehung, Pflege für das Eigentum und die Gesundheit der Station.

Outset dass Vormundschaft über Kinder bis zu 14 Jahren verhängt und von 14 bis 18 Jahren wird die Vormundschaft ernannt. Das Kind bleibt der gleiche Name, Vorname und Vater. In diesem Fall sollten die biologischen Eltern bei der Aufrechterhaltung des Minderjährigen beteiligt. Eine Vormundschaftsbehörde überwacht die Bedingungen, unter denen das Kind gebracht wird, und ist gebildet. Markierung kann als eine Zwischenform vor der Annahme verwendet werden.

Ein Wächter konnte nicht, den ihm für ihre eigenen Zwecke Befugnisse nehmen, gibt es rechtliche Einschränkungen. Das heißt, geben Sie die Hüterin werden keine Transaktionen mit den Vermögenswerten, Cash-Station ohne Zustimmung der Vormundschaft. Wenn festgestellt wird, dass der Treuhänder seine Verpflichtungen ordnungsgemäß zu erfüllen, verloren sie einen Schutzstatus.

Wenn das Kind 14 Jahre alt wird, wird die Vormundschaft Vormundschaft 18 Jahre alt. Wenn die Vormundschaft über die wahnsinnigen gesetzt ist, dann kann es nur stoppt die Entscheidung des Gerichts.

Was ist anders als über Adoption, Vormundschaft? Adoption von Kindern gegenüber anderen Formen der Vorrichtung hat eine Reihe von Vorteilen. Zum Beispiel, wenn der Wunsch des gleichen Kindes die beiden Familien zu bringen, wird es bevorzugt, eine Familie geben, die bereits eingerichtet ist, ihn zu adoptieren. Das adoptierte Kind hat alle Rechte des Blutes.

Zur Annahme müssen persönlich bei der Vormundschaftsbehörde, Reisepass oder einen anderen Nachweis über Ihre Identität beantragen. Wenn Sie ein Kind adoptieren möchten, die unter der Obhut einer anderen Familie ist, dann müssen Sie die schriftliche Zustimmung des Erziehungsberechtigten. Gesetz über die Bund Datenbank sieht vor, dass Kinder, die unter Vormundschaft oder in einer Pflegefamilie angeordnet ist, sind nicht zur Annahme empfohlen.