255 Shares 5695 views

Valentine Oseeva – Biographie Schriftsteller

Sowjetische Schriftsteller, Stalin-Preisträger, ein talentierter Lehrer – Valentina Oseeva. Biographie wird ausführlich in dem Artikel beschrieben.


turbulent Kindheit

15. April 1902 in Kiew, das Mädchen, das Walja benannt wurde in der Familie eines Ingenieurs geboren wurde. Ihr Vater, Alexander D. – eine revolutionäre, nahm eine aktive Rolle in den Ereignissen von 1905. Hinter ihm die Gendarmen waren auf der Jagd; obwohl er unter falschem Namen versteckt war, schließlich die königliche Polizei nahm ihn fest. Mutter Ariadna Leonidovna arbeitete als Korrektor in der Lokalzeitung, und nahm auch an revolutionären Aktivitäten.

Valentine Oseeva, Biografie von denen weiter unten beschrieben wird, hatte zwei ältere Schwestern – Galina und Angelica.

Die aktive Beteiligung der Eltern im politischen Leben des Landes führte zu der Tatsache, dass die Familie oft Nacht Suche erfahren wird, zu verlagern. Besonders Walja Barabashin Hütte auf der Wiese in der Nähe von Samara erinnerte. Für immer in der Erinnerung des Mädchens blieb mächtigen Fluss Wolga, ovrazhistye seine steilen Ufer, Pfeifen von Dampfern und Schuten Treiben auf dem Pier. Während die Erwachsenen beschäftigt mit ihren Aufgaben waren, lief wenig Walja zum Fluss. Sie war in engen Kontakt mit dem Stauer, Fischer, Kaufleuten, Freunden mit dem lokalen barfuß rebyatney.

Mädchen empfindlich auf die Ungerechtigkeit erfahren und sympathisch zu denen, mit denen Sie kommunizieren, sehen die tägliche harte Arbeit ihrer Freunde. Die Not der Menschen wußte aus erster Hand Valentine Oseeva. Biographie ihrer Kindheit wurde die Grundlage für die Geschichte „Dink“. Fast alle Fakten im Buch aus dem Leben der meisten Wali genommen werden, auch die Charaktere ihre Prototypen präsentieren begannen mädchenhaft zu schließen: Dink – selbst Val, mittlere Schwester Lika (es ist alles liebevoll genannt Achsel der schlechten Gesundheit und Sanftmut) mit einer durchschnittlichen Schwester geschrieben Angelica und strenge Alina – ältere Schwester Vali Galina.

Early Years Oseeva

Die Grundschule Walja erhielt an der Kiewer Schule, aber dann hat die Familie noch einmal bewegt und Schule Heldin dieses Artikels wird in Shitomir gewesen. In der Schulzeit wurde sie von dem Theater fasziniert, und wirklich wollte Schauspielerin werden. Nachdem das Zertifikat empfängt, trat er in die Drama-Fakultät der Kiewer Institut. Lysenko, aber die Familie zog wieder – diesmal zunächst in Moskau und dann in Solnechnogorsk. Daher wurde er gezwungen wirkende Institut zu beenden und den Traum Valentine Oseeva aufgeben. Biographie ging es in eine neue Richtung.

„Meine Berufung – Lehrer“

Im Jahr 1923 auf Anweisung von Arianna L. Partei war entschlossen, in der Arbeits Gemeinde sie zu arbeiten. Klary Tsetkin, der in Solnechnogorsk war. In der Gemeinde gebracht Straßenmädchen auf, deren Eltern während der Revolution oder Bürgerkrieg getötet wurden. Walja, der 21 Jahre waren, ging man zu seiner Mutter zu arbeiten. Sehen die Studenten, mit ihnen zu sprechen, ihre halbverhungerten Freunde aus der Kindheit erinnern, erkannte sie, dass ihre Berufung – Kinder zu erziehen und zu lehren. So wurde er Lehrer Valentina Oseeva. Geschichten, Märchen und Geschichten, die sie später schrieben, waren beabsichtigt Güte und Ehrlichkeit der Kinder zu lehren, ihnen die Wahrheit des Lebens zu zeigen, Licht einen Funken in ihren Herzen der Gerechtigkeit.

Der Beginn einer kreativen Art und Weise

Sechzehn Jahre arbeitete Oseeva in der Gemeinde der Kinder. Es ist hier offenbart ihr kreatives Talent. Sie schrieb Geschichten für Kinder, und seine Kurzgeschichten, Theaterstücke, die sie dann mit den Schülern in der Schule Theaterbühne zusammen. Die Kinder überzeugten sie die Geschichte in den Editor „Grischa“ zu tragen, die im Jahr 1937 veröffentlicht wurde, und später, veröffentlichten im Jahr 1940, eine Sammlung von Oseeva „Red Cat“ genannt.

Zu Beginn des Großen Vaterländischen Krieges, aufstrebende Schriftsteller mit ihrer Familie und wurde ihr Sohn Baschkirien evakuiert, wo sie einen Job in einem Kindergarten arbeiten bekamen. die baschkirischen Sprache zu lernen, sie in russischen Märchen übersetzt. Und natürlich, fuhr er fort Valentine Oseeva zu schreiben. Geschichten, Märchen und Geschichten von ihr und las heute mit Vergnügen nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene.

Autor Bibliothek

Nicht so sehr, Schriftsteller geschrieben, aber es funktioniert, und seine kurze Multipage, ein Echo in den Herzen der Leser gefunden. Das zusammengesetzt Valentine Oseeva? Bücher Autor:

  • „Oma“.
  • „Das Zauberwort“.
  • „Rächt“.
  • „Schlecht“.
  • "Blue Leaves".
  • „Drei Kameraden“.
  • „Gut.“
  • "Magic needle".
  • „Eine gute Gastgeberin.“
  • „Wer sind alle dumm.“
  • „Warum“.
  • „Nur eine alte Dame.“
  • „Vasek einen Trompeter und seine Begleiter.“
  • "Dink".
  • „Dink verabschiedet sich von der Kindheit.“

Und andere große Istrien, die Valentina Oseeva schrieb. Märchen und Geschichten, Gedichte und Theaterstücke, Geschichten für Kinder dieses Schriftstellers wurden die Stalin-Preis 1952 ausgezeichnet.

B. Oseeva starb im Jahr 1969, auf dem Friedhof Vagankovsky in Moskau begraben.