496 Shares 6539 views

Wie kochen Pasta – eine Vielzahl von Methoden

Pasta ist seit langem ein Teil unseres Lebens gewesen, wir lieben sie für den Geschmack, leicht Garprozess. In Italien, das der Geburtsort von Pasta ist, gibt es viele Sorten von ihnen, die Arten. Wir klassifizieren sie im allgemeinen nach der äußeren Form – Hörner, Muscheln, Ohren usw. In jedem Fall Pasta – sehr schmackhaftes und gesundes Gericht, das bedeutet , dass jeder hilfreich sein zu wissen , wie Nudeln zu kochen.


Wie die Pasta wählen

Bevor Sie sich die Frage nach dem Rätsel, wie Nudeln zu kochen, ist es ratsam, zu lernen, wie das Recht zu wählen. Um dies zu tun, achten Sie auf die Produkte von Hartweizen. Auch sollte die Farbe der Pasta natürlich sein, cremig. Zu blass oder weiße Farbe zeigt geringe Qualität und zu hell gelber Farbe zeigt die Verwendung bei der Herstellung von Farbstoffen. Auch in der Verpackung des Produkts sollte kein Krümel sein, Mehl.

Wie Nudeln kochen

Die einfachste Art des Kochens – es ist ihre Abkochung. Um dies zu tun, müssen Sie zunächst die Anweisungen auf der Verpackung von Produkten zu lesen. In der Regel einzeln angegeben Garzeit (10-15 Minuten), sonst alle Empfehlungen sind typisch:

  • Pick-Utensilien zum Kochen größer ist die Rate von 1 Liter Wasser pro 100 Gramm. Pasta.
  • Sie brauchen nur in kochendem, gesalzenem Wasser zu füllen. Der Topf sollte nicht mit einem Deckel abgedeckt werden. Rühren Sie, versuchen Sie nach Verfügbarkeit.
  • Um die Pasta nicht siedet, ist es wünschenswert, sich vor der Hitze für eine Minute zu entfernen, bis sie vollständig gekocht.
  • Es ist nicht notwendig, die Pasta mit kaltem Wasser bereit zu spülen. Es wäscht die Nährstoffe weg und die Annahme der Soße verhindern. Es ist besser, in der fertigen Speise ein Stück Butter zu setzen, und die Sahne gießen.

Trotz der Tatsache , dass , wie Nudeln kochen kennt fast jeder, nicht viele Menschen erfreuen sich einfach und lecker zubereitete Gerichte mit verschiedenen Saucen. Nun, mehr dazu unten.

Pasta

Natürlich ist die einfachste Möglichkeit, sich zu einem köstlichen Pasta zu behandeln sie mit Käse zu kochen. Zu diesem Zweck reiben, frisch zubereitete Pasta jeden Hartkäse. Er schmilzt und der Geschmack wird sehr interessant sein. Ratet mal , wie man kocht Makkaroni und Käse ist ziemlich einfach, aber viel interessante Pasta mit authentischer italienischer Saucen zu kochen. So sind die original italienischen Rezepten von Soßen:

  • Sauce erfordert den nächsten Satz von Zutaten: 1 kg Tomaten, Zwiebeln, 1, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, Basilikum und Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken. In Butter gebraten gehackte Zwiebel, dann die zerkleinerten Tomaten (mit ihren vorgeSchale, mit kochendem Wasser verbrüht) hinzuzufügen. Decken Sie die gesamte Mischung Deckel und kochen für ca. 30 Minuten. Einmal gekocht vollständig alle Gewürze und Knoblauch hinzufügen.
  • Pesto. Zutaten für Pesto: 4 Strahl Basilikum, Knoblauchzehen 2 Stück, 30 g .. Pinienkerne, drei Esslöffel geriebenen Parmesan und Pecorino und 200g. Olivenöl, Salz. Gewaschen Basilikumblätter, Salz, gehacktem Knoblauch, gerösteten Pinienkernen und Olivenöl zusammenklappbarer Mixer Schüssel und gemahlen.
  • Sahne-Sauce mit einem milden, ungewöhnlichen Geschmack wird Abwechslung zu den üblichen Pasta Rezepte bringen. Sie werden 30 Walnüsse (vorgereinigte) benötigen, etwa 100 g. Pinienkerne, 1 Knoblauchzehe und Petersilie Strahl 2 Tassen Sahne, Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer. Alle Komponenten sollten sehr fein geschnitten werden, dann mischen und langsam in die Sahne, Salz und Pfeffer gießen.

Somit sind die Antworten auf die Frage, wie Pasta viel vorzubereiten. Die Hauptsache ist nicht die einfache Kochen zu begrenzen, lassen Sie sich verwöhnen und eine Vielzahl von Saucen kochen. Nur hochwertige gekochte Pasta wird helfen, die aufrichtige Liebe des Italieners zu diesem Gericht zu verstehen.