832 Shares 6816 views

„Dulkolaks“: Gebrauchsanweisung. Tabletten, Zäpfchen und Tropfen „Dulkolaks“: Bewertungen

Verdauungsprobleme sind oft ein ernsthaftes Hindernis für das normale Leben einer Person, vor allem, wenn es mit Verstopfung verbunden ist. Zusätzlich zu den Beschwerden, kann dieses Phänomen verursacht Rausch, beeinflusst den Zustand der Haut, Haare und Nägel. Geeignet für Verstopfung Defäkation Linderung ist „Dulkolaks“. Zäpfchen, Tabletten und Tropfen unter diesem Namen aktiv beworben, aber sind sie wirksam? Um zu verstehen, alle Vor-und Nachteile der abführenden Medikamente, sollte sorgfältig die Gebrauchsanweisung und Feedback lesen.


Darreichungsformen

Abführmittel „Dulkolaks Stimmen, von denen später diskutiert wird, ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich:

  1. Die Tabletten mit magensaftresistenter Beschichtung überzogen.
  2. Dragees zur oralen Hour.
  3. Rektale Zäpfchen.
  4. Tropfen für die orale Verabreichung.

Als Wirkstoff von Tabletten und Suppositorien „Dulkolaks“ Bedienungsanleitung ruft Verbindung Bisacodyl. Eine Tablette, magensaftresistent beschichtete oder eine herkömmliche Schale (Dragées) enthält 5 mg Wirkstoff. Die Kerzenlicht Menge einer solchen Verbindung beträgt 5 oder 10 mg. Tropfen haben in ihrer Zusammensetzung andere Wirkstoff – Monohydrat Natrium picosulphate, deren Gehalt in der Formulierung beträgt etwa 7,5 mg / 1 ml (15 Tropfen).

„Dulkolaks“ Tabletten werden ohne Kratzer abgerundet wird der Umschlag in gelb-orange Farbe gefärbt. Sie sind jeweils in den lichtundurchlässigen Streifen Paket skizzieren weiß von 10 Stück platziert. Ein Paket enthält 20, 30, 50 oder 100 Tabletten.

Kerzen „Dulkolaks“ Handbuch beschreibt, wie Valium, weiß oder leicht gräulich Zäpfchen ohne den charakteristischen Geruch. Sie werden in einer konturierten Kunststoffverpackungen Weiß 6 Stücke jeweils platziert. Eine Box kann 6, 12 oder 18 Kerzen halten.

Tropfen klar, ihre Farbe variiert von gelb bis gelbbraun. Sie werden in Flaschen aus transparentem Kunststoff oder Glas gepackt, mit einem Spender ausgerüstet. Das Volumen des Tropfen in einem einzelnen Paket 30, 50 oder 75 ml.

Indikationen Tropfen, Tabletten und Zäpfchen

Zu den Indikationen für das Medikament „Dulkolaks“ Bedienungsanleitung ruft Verstopfung (hypotone oder atonic), verursacht durch Fehler in der Ernährung, altersbedingte Veränderungen sowie haben in den postoperative und postnatalen Perioden entstanden. Zusätzlich können alle Dosierungsformen als ein Mittel zur Verhinderung der Bildung von zu harten Stuhl in Gegenwart von Hämorrhoiden, Analfissuren in der Bohrung und in Proktitis verwendet werden.

Drug „Dulkolaks“ (Kerzen, Tropfen und Tabletten) empfohlen werden, für eine schnelle und sichere Evakuierung des Darms bei der Vorbereitung des Patienten für die Operation, Röntgen- oder instrumentelle Untersuchung der Bauchhöhle zu verwenden.

Wirkmechanismus

Wie kann das Medikament wirkt? Der Wirkstoff der Dosierungsformen beim Kontakt mit dem Magen-Darm-Trakt erreicht der Dickdarm unverändert. Unter der Wirkung von Darmbakterien abgebaut wird, um Stoffwechselprodukte, die eine abführende Wirkung haben. Erstens Derivat Bisacodyl im Kolon Darm-Rezeptoren reizen, immer wieder zu einer erhöhten Schleimproduktion führt. Zweitens stören diese Verbindungen mit der Absorption von flüssigen fäkalen Darmzotten. Und drittens kommt unter ihrem Einfluss erhöht Peristaltik.

Das spricht von der Zeit des Beginns der Wirkung nach Gebrauch „Dulkolaks“ Vorbereitung Gebrauchsanweisung? Kerzen wirksam etwa eine Stunde nach der Verabreichung. Aktive Pellets und Tropfen kommt etwas später, nach etwa 6 Stunden. Wenn das Medikament oral vor dem Schlafengehen eingenommen wird, ist die Wirkung spürbar nach 8-12 Stunden.

So wie Bisacodyl und seine Metaboliten im Darm nicht absorbiert werden, fallen sie praktisch nicht in den systemischen Kreislauf und sind nicht in der Leber und Galle. Angezeigt Medizin durch den Verdauungstrakt.

Verfahren zur Anwendung und Dosierung

Dosierungsschema und ein Verfahren zum Empfangen Medikament „Dulkolaks“ Hand empfehlen, zu bauen, basierend auf dem Alter des Patienten und die Dosierungsform verwendet werden. Die Tabletten am Morgen werden empfohlen, mindestens 30 Minuten vor der ersten Mahlzeit oder am Abend vor dem Schlafengehen zu nehmen. Die tägliche Dosis für Kinder und Erwachsene in der gleichen Zeit wie folgt berechnet:

  • von zwei bis sieben Jahren – 5 mg pro Tag;
  • 8-14 Jahre – 1 oder 2 Tabletten pro Tag;
  • über 14 Jahre – von 1 bis 3 Tabletten auf einmal.

Chew oder quetschen Sie das Medikament „Dulkolaks“ (Tabletten) Anweisung wird nicht empfohlen. Sie können auch nicht trinken das Medikament alkalische Mineralwasser oder Milch. Nach Ansicht von Experten ist es diese Momente Patienten oft verletzt, wodurch eine Vielzahl von Nebenwirkungen zu verursachen auf dem Teil des Darms.

Wie andere Dosierungsformen „Dulkolaks“ Mittel nehmen? Gebrauchsanweisung Kerzen in den folgenden Dosierungen empfohlen:

  • Erwachsene und Kinder ab dem Alter von vierzehn Jahren – 1 oder 2 Kerzen (10-20 mg) einmal täglich;
  • Kinder 8-14 Jahre – 1 Zäpfchen (10 mg) pro Tag;
  • Kinder im Alter von acht Jahren – 1 (5 mg) oder 1/2 (10 mg) Zäpfchen pro Tag.

Nach der Einführung von Zäpfchen Experten berieten auch den Verbrauch von Milch und Milchprodukten, um zu geben, das Auftreten von Nebenwirkungen zu vermeiden.

Flüssige Form „Dulkolaks“ Medikamente (Tropfen) Aussage empfiehlt, dass kurz vor dem Zubettgehen. Für Kinder, die jünger als vier Jahre wird die Dosierung auf der Basis des Körpergewichtes berechnet und ist 1 Tropfen pro 2 kg. Kinder unter 10 Jahre alt sind, dürfen nicht pro Tag mehr als 10 Tropfen nehmen. Kinder über 10 Jahre alt und ein Erwachsener wird empfohlen, mit einer Dosis von 10 Tropfen Behandlung von Verstopfung zu starten. Wenn kein Effekt kann ihre Zahl schrittweise erhöhen. Die maximale Dosis sollte nicht mehr als 20 Tropfen pro Tag.

Nebenwirkungen

Relativ Empfang über die Berichte alle Dosierungsformen Abführmittel „Dulkolaks“ Anweisung, dass es ein Risiko von Nebenwirkungen ist. Vor dem Hintergrund der Droge zu nehmen, kann der Patient Krämpfen oder Bauchschmerzen auftreten, durch Blähungen begleitet. Auch gibt Informationen über allergische Reaktionen auf das Medikament Komponente, ausgedrückt in dem Auftreten von Hautausschlag, Juckreiz im Rektum (bei Verwendung von rektalen Zäpfchen) und dergleichen.

Darüber hinaus kann es Durchfall sein , dass während der Empfang aller Medikamentendosierungsformen fort „Dulkolaks“ durch kompliziert sein Dehydratation, Senkung des Blutdrucks, Muskelschwäche und Krämpfe.

Wie oben erwähnt, sind alle Nebenreaktionen wahrscheinlich mit den gleichzeitigen Empfang von Abführmitteln und Milchprodukte verschlechtern.

Überdosierung Symptome und Behandlung

Bei längerem Gebrauch oder Nichteinhaltung der empfohlenen Arzneimittelregelungen Hour „Dulkolaks“ (Ratings werden nachstehend beschrieben) kann eine Überdosierung auftreten. Die Symptome dieses Phänomens können ein langer ununterbrochener Durchfall, Erschlaffung des Dickdarms und Austrocknung. Laboruntersuchungen können Hypokaliämie und allgemeine Störung des Wasser- und Elektrolythaushaltes offenbaren. Wenn Überdosierung „Dulkolaks“ Patienten leiden häufig unter schwerer Schwäche und Schwindel.

Die Behandlung der oben genannten Umstände wird auf der Grundlage der bestehenden Symptome durchgeführt werden. Normalerweise ist der Patient ausreichend zu stoppen Abführmittel und starten Sie viel Flüssigkeit zu trinken.

Gegenanzeigen

Unter Gegenanzeigen für die Verwendung von Dosierungsformen des Medikaments „Dulkolaks“ genannte Betriebsanleitung Krankheiten wie Organentzündung der Bauchhöhle in der akuten Phase, einschließlich Peritonitis, Nieren- und Leberversagen, Metrorrhagie, Proktitis und Hämorrhoiden in akuten Formen sowie spastischen Verstopfung. Darüber hinaus gibt es einige Gegenanzeigen für jede Darreichungsform:

  • Tabletten sind nicht zu verwenden, bei Entzündungen der Blase (Zystitis) bei Kindern empfohlen bis sieben Jahre und während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kerzen sind mit Karzinom im Dickdarm und während der Schwangerschaft kontraindiziert;
  • Tropfen sollten nicht für diejenigen ergriffen werden, die Fructose-Intoleranz besteht.

Vor der Aufnahme Drogen beginnen, sollten keine Gegenanzeigen oben gewährleisten.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Besondere Aufmerksamkeit während der Einnahme des Medikaments „Dulkolaks“ sollte mit ihm verschiedene Medikamente auf eine Kombination gegeben werden. Mögliche schädliche Wirkungen auf die kombinierte Verwendung von mehreren Medikamenten. Wie oben erwähnt, Tabletten und Tropfen können die Mineralwasser und Milch nicht trinken. Die Sache ist, dass diese Kombination zu einer erhöhten Gasproduktion führt und als Folge, starke Schmerzen im Bauch.

Antazida auch wünschenswert, mit einem Abführmittel „Dulkolaks“ zu nehmen. Tabletten, die Verwendung von der der Befehl wurde bereits erwähnt, in diesem Fall mehr löslich im Magen und kann störend sein, act auf der Schleimhaut des Körpers. Der Rest des Medikaments geht gut mit vielen Medikamenten.

Verwarnungen

Was lohnt sich Kunden wissen, bevor Sie ein Abführmittel „Dulkolaks“ beginnen zu erhalten? Bewertungen, Pillen, die zeigen, am häufigsten das Phänomen in ihrer Aufnahme als Schwindel auftreten. Dies geschieht häufig wegen der Entwicklung in den Parasympathikus Antwort Patienten. Durch übermäßige Anstrengung, wenn auf die Toilette gehen Schwindel kann so stark sein, dass es einen Verlust des Bewusstseins ist. Im Zusammenhang mit diesem Handbuch empfiehlt die Verwendung von Abführmitteln besonders vorsichtig, wenn Fahrzeuge und Management – Mechanismen antreiben.

Besondere Vorsicht ist bei der Ernennung von Abführmittel Tabletten und Zäpfchen für Schwangere und stillenden Frauen ausgeübt werden. Relativ in dieser Hinsicht sicher gelten als „Dulkolaks“ fallen zu lassen, aber, und sie sollten nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt eingenommen werden.

Es ist nicht ein Abführmittel zu verwenden „Dulkolaks“ als Medikament zur Gewichtsreduktion empfohlen. In der Regel in diesem Fall müssen sie eine lange Zeit in Anspruch nehmen, und sich dies negativ auf den Zustand fast aller Organe beeinflussen können.

Bewertungen

Einer der zuverlässigsten Quellen über die Verwendung und die Häufigkeit von Nebenwirkungen, wenn ein Abführmittel „Dulkolaks“ taking – Bewertungen. Tabletten, Zäpfchen und Tropfen, die von den Werbespots zu urteilen, sicher und effektiv Verstopfung lindern. Wie die Dinge wirklich sind? Nach Erhebungen von allen Dosierungsformen des Medikaments durchgeführt tatsächlich helfen, die Schwierigkeiten bei dem Stuhlgang loswerden. Eine große Anzahl der Verbraucher angezeigt Usability Tabletten oder Tropfen am Abend. Stuhl in diesem Fall tritt am Morgen.

Etwa die Hälfte der Patienten mit chronischer Verstopfung hat die Aufmerksamkeit auf die Tatsache gerichtet, dass, wenn (diese Dosierung Anweisungen für die Anwendung) zu einem Zeitpunkt, zwei Tabletten nehmen schweren Durchfall entwickeln. Deshalb Experten Ausgang Behandlung für Verstopfung empfehlen mit einer Pille pro Tag. Wenn diese Dosis nicht das erwartete Ergebnis bringen, am nächsten Tag kann es zu zwei Tabletten erhöht werden. Experten raten, vor der Einnahme des Medikaments wichtige Fahrten und Treffen zu verschieben, wie die Reaktion des Körpers jeweils individuell ist.

Zur Beseitigung Verstopfung bei Kindern, empfehlen Ärzte die Verwendung von Kerzen, weil sie weicher sind und nicht den Zustand des Magens und beeinflussen Duodenum. Darüber hinaus stellt die Überprüfung, dass fast keine allergischen Reaktionen Zäpfchen „Dulkolaks“ verursachen kann. Kerzen Verbraucher Bewertungen sind auch die am besten geeigneten Mittel für den Notfall Beseitigung der Verstopfung genannt. Sie bestätigen, dass die Wirkung dieser innerhalb einer Stunde auftritt. In diesem Fall feststellen, dass es besser ist, im Laufe des Tages zu verwenden und nicht in der Nacht. Sonst nicht schlafen können.

Erhält Medikamente und negatives Feedback. Zum Beispiel schienen viele seine Aktionen zu hart. So etwa fünfzehn Prozent der Gesamtzahl der Befragten wiesen auf die sehr starken Bauchschmerzen, nachdem sie die Tabletten „Dulkolaks“ nehmen. Etwa die Hälfte davon als die wichtigsten Ursachen der Schmerzen genannt Blähungen.

Preis Abführmittel „Dulkolaks“ viele Verbraucher erschwinglich finden. Zum Beispiel kostet eine Packung von zwanzig Tabletten etwa 150-180 Rubel. Diese Menge an Arzneimittel kann für eine lange Zeit dauern, vor allem wenn man nicht empfohlen bedenkt, dass mehr als drei Tage in Folge, es zu nehmen ist.