387 Shares 1430 views

Was verbirgt Hersteller „Ariel“ Pulver

Jede Hausfrau weiß, wie man am besten die Kleidung von Flecken zu waschen. Zeiten, in denen Waschen es dauerte einen halben Tag und viel Mühe, vergangen, und jetzt fast alle Wohnungen verfügen über Waschmaschinen.


Um das Leben der modernen Hausfrauen, Waschmittelhersteller haben zu erleichtern, eine große Anzahl verschiedener Wasch- und Gele entwickelt. Aber nicht jeder weiß, dass für die beliebtesten Marken, gibt es ein Unternehmen – The Procter & Gamble. Es ist ein Hersteller von „Ariel“ Pulver – eine der beliebtesten in unserem Land. Die Geschichte der Marke begann eine sehr lange Zeit, aber ob es die beste Qualität in unserem Land?

Firma P & G – maker "Ariel" Pulver

Während der automatischen Waschmaschinen erschienen und wurden in der Mitte des letzten Jahrhunderts nur beliebt, The Procter & Gamble wurde bereits im Jahr 1837 gegründet. Dann Uilyam Prokter (Svechnikov) und James Gamble (mylovar) waren in der Lage eine einzigartige Gesellschaft zu schaffen , die nicht nur die Spitze der besten eingegebenen Marken in der Welt, konnte aber fast vollständig den Weltmarkt überschwemmen.

Der zukünftige Hersteller von Pulver „Ariel“ war in der Lage, unsere Kunden nicht nur qualitativ hochwertige Produkte anbieten, aber in der Tat die einzige Möglichkeit, die persönliche Hygiene zu halten. Vor dem Beginn des US-Bürgerkrieg, unternehmenden William und James waren in der Lage, eine große Menge an Teer zu kaufen, die sie ihre Aktivitäten ermöglicht hat, während des Krieges fortzusetzen.

Danach hat das Unternehmen bereits zu einem Brand und begann mit der Produktion von Seifenherstellung. Der erste Durchbruch war die Elfenbeinseife, die in dem Wasser und schwammen auf der Oberfläche ist nicht übertönt. Dank der guten Werbekampagne das Unternehmen in der Popularität gewachsen ist.

Als nächstes werden für viele Jahre P & G nicht nur entwickeln und ihre Produkte zu verbessern, sondern auch eine wirksame Marketing-Kampagne implementieren konnte. Das System der „Markenführung“, die von den Herstellern entwickelt wurden, ergab Ergebnisse, und heute hat das Unternehmen mehr als 40 Marken in den Bereichen Haushaltschemikalien und Kosmetika.

Waschpulver „Ariel“

Brand „Ariel“ hat sich in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts erschien. In Europa begann es zu schnell aufgrund der Effizienz und der Mangel an anständigen Wettbewerb auf dem Markt zu verbreiten.

Zunächst wurden die Maschinen für eine halbautomatische hergestellt, nachdem ein erstes Pulver „Ariel“ Maschine war. Im Laufe der Zeit Bereich von zugesetztem Wasch Gelen und flüssigen Fleckenentferner, so dass in der europäischen Ländern diese Marke hält nach wie vor eine führende Position auf dem Markt.

Allerdings hat die Marke die beliebtesten nur in Eurasien geworden. Zum Beispiel in Amerika, die beliebteste Waschmittel als „Tide“ anerkannt – eine andere Marke von P & G.

Was ist das Besondere an diesem Tool?

Zunächst einmal ist es wichtig, dass die Werbung zu verstehen – den Kfz-Handel. „Ariel“ In Russland, erschien in den frühen 90er Jahren. Natürlich ist das einzigartige Marketing-Unternehmen hat in dieser Region etabliert, die wirklich die Herzen vielen Hausfrauen gefangen.

Der Slogan der Firma – „Nicht nur sauber, sondern makellos sauber‘, die alle Bildschirme des Landes klang und erklärte, wirksam gegen viele Arten von Flecken erobert Käufer. Hersteller von Pulver „Ariel“ ist wirklich gut Werbekampagne entwickelt, und trotz der relativ hohen Preisklasse, diese Marke ist die beliebteste in den GUS-Staaten.

Wir eroberten nicht nur Werbung, sondern auch ungewöhnliche Kombinationen. Zum Beispiel neben Substanzen für otstiryvaniya Spots in dem Pulver begann Konservierungsstoffe Farben, Textilweichmacherkomponenten, duftende Zusammensetzungen hinzuzufügen. Auch fesselten Verbraucher und das System, das die Waschmaschine von Zunderbildung schützt, so reduziert die Wahrscheinlichkeit des Bruchs. Daher wurde es so populär „Ariel“ – Pulver, deren Preis 50% höher als die der einheimischen Produzenten jedoch sind die Kunden nicht verwirrt.

Im Laufe der Zeit gibt es verschiedene Unterarten der Marke: „Ariel“ (automatisch) für Farbe, weiß und vielseitig, Professional System, 5 Sterne + Machine „Lenore“, Gele zum Waschen Kapseln zum Waschen, Fleckentferner.

Ist der „Ariel“ ist die beste?

An Popularität gewann, ist diese Marke nicht nur Werbung, sondern auch die Qualität. Und für diejenigen, die das „Ariel“ (Pulver) zu kaufen, ist der Preis keine Rolle, wie bei vielen Arten von Flecken wirklich, dass er besser als andere bewältigen. Darüber hinaus sind viele Arten von Fonds, die für in kaltem Wasser waschen, damit das Gewebe zu erhalten und die Heizelemente der Waschmaschine.

Ein halbes Kilogramm des Pulvers „Ariel“ (automatischer) kostet 300-350 Rubel. Natürlich gibt es Analoga und billiger sind, gibt es sogar eine Fälschung dieser Marke, aber sie erwarten gute Ergebnisse ist nicht erforderlich. Waschgele und Fleckenentferner teurer sind: a Liter Gel – von 300 Rubel, Fleckenentferner – etwa die gleiche Menge von 450 ml. Jedoch mit allen Mitteln, mit Ausnahme von Einweg-Kapseln, divergieren sehr sparsam.

Hausfrauen wirklich eines der besten Mittel Pulver „Ariel“ betrachtet. Bewertungen über ihn ist fast immer positiv, obwohl viele confuse Preis. Aber wenn Käufer bereit sind, auch diesen Betrag für den Mangel an Stellen zu zahlen, es bestätigt nur die Wirksamkeit dieses Werkzeugs.