484 Shares 8770 views

Was ist ein Sport und Yoga?

Viele fragen sich, was ist der Sport? Jemand interessantes Wort, jemand Schritte, die verstecken sich hinter diesen Worten. Sport ist eine Tätigkeit, die bestimmten Regeln organisierten nach und besteht aus einer Kombination von geistigen und körperlichen Fähigkeiten.


Sport ist eine bestimmte Menge von geistiger und körperlicher Aktivität, die mit dem Zweck der verschiedenen Wettbewerbe, Ausbildung und Selbstentwicklung nimmt. Es ist bekannt, dass die Übung mit Entspannung Gesundheit verbessern kombiniert, hebt das Niveau der Intelligenz, erlaubt moralische Befriedigung zu erhalten, mich selbst zu verbessern, zur Verbesserung der persönlichen Fähigkeiten zu verbessern, und so weiter. D.

Der Hauptteil der physischen Ausbildung ist nur ein Sport und heute gibt es eine große Vielfalt an Sportarten ist: Sumo, Yoga, Bodybuilding, Hockey, Fußball, Basketball, Gymnastik und viele anderen Sportarten.

Sport hat für die Existenz der gesamten Menschheit existiert, und wie sie entwickelt wurde, kann zurückverfolgt werden, und die Entwicklung der Zivilisation selbst. Auch viele Beispiele für Höhlenkunst zu sehen ist , wie die Menschen Sport oder nehmen an den Ritualen ist fern wie Sport. Und viele dieser Zeichnungen wurden vor mehr als 30.000 tausend Jahren.

In China können Sie finden Pflanzen, die zeigen, dass es Aktivitäten gab und diese Aktivitäten konnte ein Sport bezeichnet werden. Aber es gibt es 4.000.000 Jahre vor Christus. Auch erscheinen im alten China waren eine sehr beliebte Gymnastik und ähnliche Arten von körperlicher Entwicklung.

Natürlich nicht über diese alten Sportarten wie Schwimmen, Laufen und Fische, vergessen, die ein integraler Bestandteil der Kultur seit vielen Jahrhunderten gewesen.

Hierdurch wird die Dämmerung des Sports kann als die Zeit des antiken Griechenland in Betracht gezogen werden, die schon Sport existierte: Ringen, Diskuswerfen, Laufen, das Wagenrennen, usw. Wenn Sie diese Liste betrachten, können wir sehen , dass der Sport auch verknüpft und militärische Kultur wurde von den alten Griechen, da sie ständig besser zu werden suchte. Auch im antiken Griechenland ist bereits verstrichen und die Olympischen Spiele, und alle vier Jahre die besten Athleten im Wettbewerb.

Seit den Tagen des alten Griechenland, hat sich viel verändert, aber man kann die Entwicklung des Sports und die Art und Weise leicht verfolgen, in dem der Sport verändert hat. Nach und nach wurde der Sport besser organisiert, geregelt und vieles mehr. Fing an zu erscheinen neue Sportarten, deutlich verändert die Regeln gibt Fans und Anhänger von bestimmten Sportarten waren.

Im 20. Jahrhundert haben große Fortschritte Sport gewesen, für die begannen, um Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu beobachten. Professionelle Athleten bekommen jetzt große Lizenzgebühren, Werbeprodukte und sind immer sehr beliebt. Um all diese zu lösen sind Verbände und Organisationen, die es Ihnen ermöglichen, Trainer, Schiedsrichter und Fans zu kombinieren. Natürlich, jetzt hat sich der Sport nicht nur Unterhaltung geworden, sondern auch ein Geschäft. Aber das Wesen des Sports zum größten Teil unverändert geblieben. Persönliche Entwicklung, das Streben nach Erfolg, die Realisierung ihrer Potenziale und Chancen sowie der Wunsch nach einem besseren Leben, die eine Person unglaubliche Dinge tun macht.

Aber bedenken Sie, dass viele Möglichkeiten verloren gehen können, wenn Sie jetzt anfangen an sich zu arbeiten, Ihren Körper und Geist, da alle Aktionen mit uns selbst beginnen und erst dann in die Welt bewegen um uns herum. Beginnen sich zu bewegen, zu tun, um die Welt und die Menschen kennen zu lernen und Sie schließlich erkennen, wie bunte Leben und wie es schön sein kann.