378 Shares 4804 views

Was ist ein Reifen: Was den Umfang der zu tun

Gummi – ein bekanntes Material, das in nahezu allen Bereichen des menschlichen Lebens eingesetzt wird. Medizin, Landwirtschaft, Industrie kann ohne diesen Polymer nicht. auch verwenden Reifen in vielen industriellen Prozessen. Was dieses Zeug macht und was ihre Eigenschaften sind, wird in dem Artikel beschrieben.


Was ist der Reifen

Gummi ist ein Polymer, das eine hohe Elastizität aufweist. Seine Struktur wird durch zufällig angeordneten Kohlenstoffketten gebunden Schwefelatome dargestellt.

Im Normalzustand sind die Kohlenstoffketten verdrillt Aussehen. Wenn Gummi stretch entspannen Kohlenstoffketten. Die Fähigkeit, sich zu strecken und schnell wieder zur alten Form hat sich in vielen Bereichen aus einem Material wie Gummi hergestellt unverzichtbar.

Was macht es? Typischerweise ist der Gummi hergestellt, indem ein Gummi mit einem Vulkanisationsmittel vermischt wird. Nach dem Erhitzen auf die gewünschte Temperatur, verdickt das Gemisch.

Im Gegensatz zu Gummi Gummi

Kautschuk und Gummi – hochmolekulare Polymere, natürlich oder synthetisch erhalten. Diese Materialien werden durch die physikalisch-chemische Eigenschaften und die Herstellungsverfahren gekennzeichnet. Naturkautschuk ist ein Stoff, aus dem Saft aus Tropenholz – Latex. Es leitet sich aus der Rinde, wenn sie beschädigt ist. Synthetischer Kautschuk wird durch Polymerisation von Styrol, Neopren, Butadien, Isobutylen, Chloropren, Nitril hergestellt Acrylsäure. Wenn die Vulkanisation aus einem synthetischen Gummireifen ausgebildet ist.

Was bedeuten die verschiedenen Arten von Gummi? Für bestimmte Arten von Kunststoffmaterialien sind organische Substanzen, ein Material identisch mit Naturkautschuk zu erhalten ermöglicht.

Gummieigenschaften

Gummi ist ein vielseitiges Material, das die folgenden Eigenschaften aufweist:

  1. Hohe Elastizität – die Fähigkeit, eine große Verformung in einem weiten Temperaturbereich zu umkehren.
  2. Elastizität und Formstabilität bei kleinen Dehnungen.
  3. Formlosigkeit – leicht mit einem leichten Pressen verformt.
  4. Die relative Weichheit.
  5. Schlechte absorbiert Wasser.
  6. Die Festigkeit und Verschleißfestigkeit.
  7. Je nach dem Typ von Gummireifen kann durch Wasser, Öl, Benzin, Wärmebeständigkeit und Beständigkeit gegen Chemikalien, Licht und ionisierende Strahlung charakterisiert werden.

schließlich Reifen verliert seine Eigenschaften und seine Form verliert, die Zerstörung manifestiert und verminderte Festigkeit. Die Lebensdauer der Gummiprodukte ist abhängig von den Einsatzbedingungen und von einigen Tagen bis zu mehreren Jahren variieren kann. Auch während der Lagerung Reifenalter verlängert und wird unbrauchbar.

Gummiherstellung

Reifen, hergestellt durch Vulkanisation von Kautschuk mit der Zugabe von Mischungen. Typischerweise werden 20-60% der Gummimasse verarbeitet. Andere Komponenten der Kautschukzusammensetzung – Füllstoffe, Vulkanisationsmittel, Beschleuniger, Weichmacher, Antioxidantien. Die Gewichtszusammensetzung auch Farbstoffe zugesetzt werden kann, Duftstoffe, Modifikatoren, Flammschutzmittel, und andere Komponenten. Ein Satz von Komponenten wird durch die erforderlichen Eigenschaften, Betriebsbedingungen, die Technik der Verwendung der endgültigen Gummiprodukt und wirtschaftliche Berechnungen ermittelt. Auf diese Weise schafft es qualitativ hochwertige Gummi.

Was macht die Gummihalbfertigprodukte? Zu diesem Zweck in der Industrie Gummimischtechnik mit anderen Komponenten in speziellen Mischern oder Rollen dazu bestimmt ist, für die Herstellung von Halbfertigprodukten, mit anschließendem Schneiden und Ausschneiden. Im Produktionszyklus verwendet Pressen, Autoklaven, Trommel- und Tunnelvulkanisator. Gummimischung wird auf die hohe Plastizität angebracht, durch die die Zukunft des Produkts auf die gewünschte Form annimmt.

Gummiprodukte

Bis heute Kautschuk in Sport, Medizin, Bau, Landwirtschaft, Industrie eingesetzt. Gesamtzahl der Produkte, aus Gummi hergestellt, mehr als 60 Tausend. Züchtungen. Die beliebtesten von ihnen – Dichtungen, Stoßdämpfer, Schläuche, Dichtungen, Dichtungsmassen, gummierte Beschichtung, Auskleidungsmaterialien.

Gummiprodukte werden in großen Mengen in industriellen Prozessen eingesetzt. Dieses Material ist auch unverzichtbar bei der Herstellung von Handschuhen, Schuhen, Gurten, wasserdichten Gewebe, Transportbändern.

Die meisten der hergestellten Gummi gebrauchten Reifen zu machen.

Gummi in der Reifenindustrie

Gummi ist das Hauptmaterial bei der Herstellung von Autoreifen. Dieser Prozess beginnt mit der Herstellung der Kautschukmischung aus natürlichem und synthetischen Kautschuk. Dann Silica, Ruß und andere chemische Bestandteile in die Gummimasse. Nach gründlichem Mischen wurde die Mischung durch Förderband in dem Ofen geschickt. Der Ausgang ist ein Gummistreifen mit einer bestimmten Länge.

Der nächste Schritt ist die Gummierung Kabel. Die textilen Korden und das Metall heiß Gummimasse ausgegossen. Auf diese Weise wird die innere, Textil- und Reifengürtelschicht.

Was macht Gummireifen? Alle Hersteller von Autoreifen mit unterschiedlichen Rezepturen und Gummifertigungstechnologie. Geben das fertige Produkt Festigkeit und Zuverlässigkeit können verschiedene Weichmacher und verstärkende Füllstoffe zugesetzt werden.

Reifenproduktion mit Naturkautschuk. Seine Zugabe zu der Kautschukzusammensetzung verringert die Erwärmung des Reifens. Die meisten der Kautschukmischung nimmt synthetischem Kautschuk. Diese Komponente verleiht dem Reifen Belastbarkeit und die Fähigkeit, schwere Lasten zu widerstehen.