393 Shares 9382 views

Solowezki-Insel und ihre Sehenswürdigkeiten. Wie zu den Solowezki-Inseln erhalten, was zu sehen

Solowezki-Inseln sind ein einzigartiger Ort. Auf einem kleines Archipel im Weißen Meer einen einzigartigen Natur-, Geschichts- und Kulturkomplex entwickelt hat, gibt es in der Welt keine Analoga. Die größte und reich an Attraktionen ist die Insel Solowki, die seit Jahrhunderten das berühmte Solowezki-Kloster betreibt.


Die Natur

Die Inseln erschienen vor 9000 Jahren in einen der Stufen der Bildung des Weißen Meeres, wo nach dem Abschmelzen der großen Gletscher Ausgleich Auftrieb Boden aufgetreten. 2/3 der gesamten Archipels Fläche einnimmt Bolschoi Solowezki-Insel.

Schären in der taiga Zone. Äußerst malerische und abwechslungsreiche Landschaft der Insel: gibt den hochen Hügel Weg zu den Seen, blühende Wiesen – Sümpfe. 70% der Fläche ist von Wald bedeckt ist, vor allem Fichte und Kiefer. Etwa 5% der Fläche fällt, in den Tundra-Komplexen. Dry voronichnye Tundra typisch für Küstengebiete, wo sie durch das Band krivostvolnyh birch gefolgt sind (Birke Wicklung). Im zentralen Teil der Insel an Ort und Stelle des Fällens und Brände auftreten, Birke und Espe Wälder. Meadows an der Küste und in der Mitte der von 0,1-0,2% der Gesamtfläche, die Insel und durch reiche Artenzusammensetzung der Wiese Vegetation. Etwa 15% der Inseln bildet den Sumpf mit einer Dominanz des Hochlandes und Übergangs-Arten. Eine solche breite Palette von Landschaften, auf einer Fläche von etwa 300 Quadratkilometern präsentiert, ist eine der erstaunlichsten natürlichen Eigenschaften des Solowezki-Inseln.

Auf den Inseln gibt es mehr als 550 Seen. Sie unterscheiden sich in Größe, Form, Herkunft, Farbe des Wassers, aber alle sind landschaftlich sehr reizvoll.

Wo sind die Solowezki-Inseln

Solowezki-Inseln von sechs großen Inseln besteht und mehr als hundert kleine, in 290 km im westlichen Teil des Weißen Meeres liegt nordwestlich von der Stadt Archangelsk, dem Zentrum der Region Archangelsk. Die Gesamtfläche der Inseln beträgt 300 Quadratkilometer. Dazu gehören Inseln wie:

  • Solowezki (Solowezki-Large) – 218,72 Quadratkilometer;
  • Anzersky – 47,11 km²;
  • Die meisten Muksalma – 18.96 km²;
  • Shallow Muksalma – 1,2 Quadratkilometer;
  • Big 3ayatsky – 1,25 Quadratkilometer;
  • Kleine Zayatsky – 1,1 km².

Geschichte

Die Geschichte der Solowezki-Inseln beginnt mit der Entwicklung des Menschen in der späten Mesolithikum. Der III Jahrtausend vor Christus Meer Jäger und Fischer entdeckten die Solowezki-Inseln und begannen ihre Entwicklung, die bis ins Mittelalter dauerte. Solowki fand zahlreiche Spuren ihrer wirtschafts utilitaristischen und religiöse Aktivitäten: mehr als 20 Siedlungen, Camps und Workshops, vier Schutzgebiete in Kombination mit antiken Stätten, viele einzelne Steinlabyrinthe, Tausende von Artefakten.

Primitive Einwohner von Solowki beschäftigt in bestimmten Jagdmeerestieren und die Insel See und Wald Spiel, Angeln und Küsten Sammlern, so dass Steinwerkzeuge. Im Bereich der Sammelstellen wurden Pfeile, Speere, Jagd entdeckt Achsen, Steinanker, Keramik, einzigartige ikonische Bohren Axt und viele andere Gegenstände. Die alten Bewohner des Archipels wurden in den Bau von Steinlabyrinthe beschäftigt, die das Heiligtum errichtet.

Die Basis Stauropegial Solowezki-Kloster

Solowezki – Insel wurde zu einem Ort des Klosters in den 30er Jahren des XV Jahrhunderts gegründet wurde kam von Cyrill von Belozersk und Walaam – Kloster Mönche Savvatii, Deutschland und Zosima als der Aufenthaltsort von „Retter und Tschudotworza Nikolaya“. Während der XV-XVI Jahrhundert. Kloster allmählich wuchs, die wichtigsten Inseln des Archipels in seinem Besitz zu bekommen.

Bis zum Ende des XV Jahrhunderts von den Mönchen wurden drei Holzkirchen gebaut: Annahme, St. Nikolaus und die Transfiguration, zahlreiche Holzzellen und Nebengebäude, von einem Holzzaun umgeben.

Die geistige Hochburg des russischen Nordens

In der Mitte des sechzehnten Jahrhundert Klosters in einen Zeitraum von ernsten wirtschaftlichen Reformen im Zusammenhang mit dem Namen Abbot Philip (Kolycheva), Reformer, Architekten, energisch und talentierten Ökonomen. Hier in 1550-1560-er Jahren wurden aus der Straße getragen, aber die Insel wurde von B. Muksalma „Milch-Hof“ mit Hirsch und Vieh gegründet. Zur Bereitstellung der Bevölkerung des Klosters fließenden Wassers 52 See Solowezki-Inseln Trink Kanäle verbunden. Für die Verteidigung in 1582-1594 gg. Es wurde eine Steinmauer mit Türmen und Toren errichtet. Verkündigung (Tor) Kirche wurde in 1596-1600 gg gebaut.

Während des XVII Jahrhundert weiter Solowezki-Kloster als administrative, wirtschaftliche, geistige, militärisch ausgebildet werden, politische und kulturelle Zentrum des Weißen Meeres. In dem XVIII-XX Jahrhundert. Er war einer der Orte des Exils und der Inhaftierung politischer Verbrecher.

der Sowjetzeit

Nach der Revolution von 1917 begann ein neues Russland zu bilden. Solowezki-Inseln aufgehört, das geistige Zentrum und das Kloster zu sein abgeschafft. Im April 1920 leitete die Archangelsk Provinz-Kommission die Verstaatlichung des Eigentums des Klosters. Wurde durch das Amt für Solowki-Inseln organisiert, und zur gleichen Zeit organisiert Farm „Solowki“, die bis 1923 existierte. Die Einrichtung des Bauernhofs bedeutet nicht die Beseitigung des Mönchtums. Etwa 200 Mönche waren zivil Angestellte, wurden von der religiösen Gemeinschaft organisiert, der Aktivitäten überwacht werden vom Amt Solowki-Inseln.

Der Archipel Gulag

Von 1923 bis 1939 besetzte die Insel und alle Gebäude des ehemaligen Solowezki-Kloster Solowezki-Lager NKWD (Elefant). Organisiert auf der Basis von Kholmogory, Pertominskogo und Archangelsk, war Solowki Lager eines der größten in Russland. Die Zusammensetzung der Gefangenen in der SLON geändert zu unterschiedlichen Zeiten. Unter ihnen waren Vertreter der russischen Aristokratie, Kirche, Intellektuelle, alle vorrevolutionären politischen Parteien, kriminelle Elemente, die von inneren Angelegenheiten, die Vertreter der nationalen Parteien und viele andere für schuldig befunden wurden.

Unter den Verbannten wurden in ELEPHANT Wissenschaftlern und Künstlern aufgeführt, Schriftsteller, Dichter, religiöse Führer Russlands: Professor, Kunsthistoriker AE Anisimov, ID Historiker Antsiferov Erfinder BA Artemyev, Professor SA Askol'dov Historiker BB Bachtin, der Künstler IE Braz, ein Nachkomme des Dekabristen AB Bobrishchev-Dushkin, Dichter MN Crow, Ethnographin NN Vinogradov, Schriftsteller 0.B. Bolkiah, Historiker Herman Gordon, der Dichter AK Gorsky, Akademiemitglied DS Likhachev, Priester, Gelehrte und Lexikographen DA Florensky und andere.

Sehenswürdigkeiten des historischen und kulturellen Komplex

Kulturelles und historisches Ensemble der Solowezki-Inseln – ein von einer Art, einzigartig in der Integrität und Vollständigkeit der überlebenden darin Ensembles und Komplexe, Kultstätten, Unterkunft, Verteidigung, Wirtschaft, Wasserwerke, Straßennetz und Bewässerungs mittelalterlicher Systeme sowie archäologische Stätten, Denkmälern, reflektiert antike und mittelalterliche domonastyrskuyu Inselkultur. Sie sind in verschiedenen Teilen der größeren Inseln des Archipels konzentriert, sondern geographisch und historisch miteinander verbunden sind, bilden ein einziges, unteilbares Ganzes. Seine verschiedenen Komponenten sind alle Perioden der Geschichte des Archipels und der ganzen russischen Norden.

Die Bestandteile der historischen und kulturellen Komplex Solowezki-Inseln sind:

  • Die Kloster-Festung XV-XX Jahrhundert, eine ehemalige Klostersiedlung von XVI-XX Jahrhundert, Klöster und Wüste XVI-XX Jahrhundert…;
  • Geerntete Hütte Insel hydraulische und Bewässerungssysteme;
  • Komplexe „Heiligtum-Parkplatz» III-I Jahrtausende vor Christus B. Zayatsky Anzersky und Inseln;
  • Denkmal Gebäude Gruppen Aufgabe Solowezki-Lager 1923-1939 gg. im Dorf und auf dem Gelände einer Ziegelei;
  • Naturlandschaften.

Zentrum des historischen und kulturellen Komplexes des Archipels ist das Solowezki-Kloster – ein ganzheitliches einzigartiges architektonisches Ensemble. Seine Konstruktion ist ein bemerkenswerter monumentaler, heller individueller Charakter vielen Einrichtungen und zugleich die Integrität aller seinen Teile.

Weitere Attraktionen

Archäologische und architektonische Denkmäler, historische Stätten und erstaunliche Objekte sind für fast alle der Solowezki – Inseln bekannt. Sehenswürdigkeiten verdient besondere Aufmerksamkeit auf den folgenden Inseln:

  • Anzersky: Trinity Kloster (das XVII), Trinity Church (1880-1884), Golgotha-Kreuzigungs Skete (XIX).
  • Big Zayatsky: Zayatsky (St. Andreas) Kloster (XVI), boulder Harbor, Stone Harbor (XVI), Kirche St. Andreas.
  • Die meisten Muksalma: Sergijew Einsiedelei (XVI), boulder dam, verbindet Muksalma mit großer Solowezki-Insel (XIX).

Flora

Labyrinthe Solowezki-Inseln sind die Heimat von 500 Arten von Pflanzen. Unter natürlichen territorialen Komplexe hat Insel Lebensräume von gefährdeten und seltenen Pflanzenarten. Ihre Studie, die Erhaltung und Verbesserung der beteiligten Wissenschaftler. Ankunft auf der Insel, müssen Sie die Pflege des lokalen Flora zu nehmen, in der Tat ungewöhnlicher Blume gerissen kann eine seltene Spezies sein. In der Notwendigkeit eines besonderen Schutzes folgende Pflanzen: Rhodiola rosea, Seidelbast gewöhnlichen, Platan bifolia, Orchis getupft, Dryopteris männlich, breitblättrigen Orchis, sibirischen Kiefer, girchovnik Norden, lauzeleuriya Liegerad, Senf und andere arktische Meer.

Küstengewässer des Weißen Meeres – eine der reichsten und produktivsten Algoflora Poolbereich (wo gibt es 160 Arten von benthischen Algen).

Fauna

Die Fauna der Insel auf Grund der Bestimmungen des Solowki Archipel und nördlichen Lage nicht eine große Vielfalt von Säugetieren unterscheiden. Zwei ihrer Spezies erschienen hier dank Mann. Dieses Rentier auf der Insel im XVI Jahrhundert gebracht und die Bisamratte, die in den 1920er Jahren hier erschienen.

Richer in der Zahl der Arten von Avifauna von Inseln. Vögel auf Solowki aufgezeichnet fast 200 Arten. Unter ihnen gibt es „Red Book“: Seeadler, Fischadler, Brandgans, eine Sackgasse. Von besonderem Interesse ist eine der größten Kolonien Europas von Küstenseeschwalbe und Russlands größter Kolonie von Möwen broody. Die größte Vielfalt der Arten Solowezki-Insel zugeordnet.

Von Meeressäugetieren in den Küstengewässern der gemeinsamen beringte Dichtung, Weißwal, bärtig und Harfen Dichtungen. An der Küste der Insel Anzer Reifung beobachtete Masse von pinnipeds und dem westlichen Teil der Big Solowezki-Insel geeignet Herd von weißen Walen von bis zu mehreren hundert Personen.

Ökotourismus

Der Archipel ist von großen Interesse für Menschen, die die Natur lieben. Nicht nur für den Besuch der berühmten Kloster von Touristen kommen zu den Solowezki-Inseln. Naturattraktionen auch beachtenswert. Überraschenderweise abwechslungsreiche Landschaften auf kleinstem Raum ermöglichen, durch den Wald zu wandern, genießen Sie die Schönheit der grünen Wiesen und Seen, beobachten Tiere.

Einzigartige Buchten des Archipels. Schön, mit vielen kleinen Inseln Long Bay ist ein einzigartiger Wasserkörper, die durch Relikt Arktis Formen von wirbellosen Tieren bewohnt wird, nahezu geschlossene Ökosystem darstellen. Schöne Trinity Bay, fast die Hälfte dissecans Anzersky Insel.

Die Art der Solowezki-Inseln hat eine außergewöhnlichen universellen Wert, weil sie die grundlegenden postglazialen Perioden der geologischen Geschichte des Nordens spiegeln die Geschichte der menschlichen Interaktion, die atemberaubenden Landschaften umfassen und ist ein Lebensraum für seltene Vogelarten und großer Vogelkolonien. Leute scharf auf Mutter Natur, ist es sehr empfehlenswert, die Solowezki-Inseln zu besuchen.

Wie man Solowki Winter bekommen

Richtung der Route hängt von den Launen des Wetters und der Jahreszeiten. Im Winter ist die Bewegung sehr begrenzt, da übliche Touristen auf der Insel ist nur mit dem Flugzeug von Arkhangelsk:

  • Flugzeug Fluggesellschaft „Air Nord“ (AN-24) mit Flügen von «Talagi» Flughafen dienstags und sonntags. Die Flugzeit – 45 Minuten.
  • Vom Flughafen "Vaskovo" Friday betreibt das Unternehmen Flüge "2nd AOAO" (L-410).

Wie auf der Insel im Sommer zu bekommen

Mit verbessertem Wetter Anzahl von Optionen, um die Solowezki-Inseln steigen deutlich zu besuchen. Wie kommt man zum Archipel im Frühjahr und Herbst einen genaueren Blick zu bekommen. Neben Flüge von Archangelsk, offen und Routen von Karelien zu diesem Zeitpunkt.

Aus den Regionen Archangelsk zu reisen mit dem Flugzeug oder dem Zug empfohlen. Für Fahrzeuge lokale Straßen wird eine echte Herausforderung sein. Wie im Winter, auf Solowki, können Sie Luft. Flüge von «Talagi» Airport (Nordavia) durchgeführt dienstags, samstags und sonntags. Von „Vaskovo“ (2. AOAO) – montags, mittwochs, freitags und samstags.

Die romantischste Art und Weise – ist Boot auf den Solowezki-Inseln in der karelischen Stadt Belomorsk und Kem zu bekommen. In Bereichen von Moskau und St. Petersburg in der Stadt mit dem Zug Murmansk zu erreichen. Vom Pier Rabocheostrovsk (Kem) täglich Segelschiffe Solowki "Blizzard" und "Vasiliy Kosyakov". Schiff „Sapphire“ geht von Belomorsk. Die Inseln verkehren auch „Flusstaxis“ – kleine Boote, die Pilger und individuelle Touristen bringen. Flugzeuge und Boote bringen die Passagiere auf der Hauptinsel – Solowezki.