497 Shares 7053 views

Akute Laryngitis ist ansteckend oder nicht?

Was ist Laryngitis? Dieser Entzündungsprozess wirkt sich auf die Schleimhäute des Larynx. Verursacht seine katarrhalische oder Infektionskrankheit (Keuchhusten, Masern, Scharlach). So gibt es eine starke Husten und Sprachwechsel geschieht sehr schnell. Er wird heiser oder ganz verschwindet. Daher ist die Person mit Laryngitis, rät der Arzt nicht viel zu reden, da es Erholung behindert. Es gibt mehrere Formen dieser Krankheit, von denen einige eine Gefahr für den Menschen darstellen. Also, was ist Laryngitis ansteckend oder nicht diese Krankheit? Lassen Sie uns versuchen, dies zu verstehen.


Was ist die Gefahr von Laryngitis?

Die Entwicklung dieser Krankheit als Folge der Exposition gegenüber Kälte, Rauchen, Einatmen von kalter Luft durch den Mund, Larynx Überspannung, trinken. Entzündung des Larynx auftritt, gereizte Stimmbänder können Stimme Abgrund. Laryngitis tritt fließt plötzlich mit hohen Temperatur, kann es Asthma sein, die für Erwachsene und Kinder gefährlich ist. Für viele Menschen ist es eine vernünftige Frage zu Laryngitis, ob er ansteckend? Um diese Frage zu beantworten, ist es notwendig, seine Form zu betrachten.

Was ist Laryngitis?

Akute Laryngitis ist eine Krankheit , von einer Spannung oder hohe Stimme Kühlungs führt. Der Entzündungsprozess in diesem Fall kann die gesamte Schleimhaut des Larynx beeinflussen, die Epiglottis, Stimmbändern und die Wände infraglottischen Höhle. Die Krankheit entwickelt sich sehr schnell und dauert nicht länger als zwei Wochen.

Akute Laryngitis kann eine chronische Form. Der Entzündungsprozess tritt in der Kehle oder Nase und nimmt auch nicht mehr als zwei Wochen.

Es stellt eine Gefahr für kleine Kinder Laryngitis. Ist diese Krankheit ansteckend? Es ist schwierig, diese Frage klar zu beantworten. Wenn die Krankheit aufgrund der krankheitsverursachenden Viren oder Bakterien entstanden ist, dann ist es wahrscheinlich, dass die Kranke andere anstecken kann. Aber um zu bestimmen , Laryngitis ist ansteckend oder nicht, auf ihrer eigenen unmöglich ist. Dies kann erst nach Prüfung des Patienten dem Arzt erfolgen.

Symptome

Gleich am Anfang seiner Entwicklung, Krankheit manifestiert sich durch unangenehme Empfindungen von Trockenheit und Brennen im Hals, aber der allgemeine Zustand stabil bleibt. Nach einer Weile ist es Keuchhusten, anstrengender Mensch, Kopfschmerzen, und es wird schwierig zu schlucken. Die Stimme wird heiser, später zu einem Flüstern zu bewegen.

Husten Erlös aus trockenen in den feuchten beginnt hawk Auswurf, manchmal mit Eiter. Im Blut sehr stark weiße Blutkörperchen und Schleim Larynx Schal blush beginnen zu Kapillaren zu platzen, zu fördern die Entstehung von lila Flecken erhöht. Wenn es eine akute Laryngitis war, dauert die Inkubationszeit der Krankheit von wenigen Stunden bis zu mehreren Jahren.

Die Ursachen der Krankheit

Die Krankheit kann als Folge einer Allergie scharfen Gerüche auftreten. Es kann sein, beispielsweise Farben oder Lacke, die in einem Raum zu spüren sind, wo Reparaturen vor kurzem gemacht wurden. Allergenen kann eine Vielzahl von Haustieren, aber auch sein, provoziert oft Fischfutter zu husten. Wenn die Wohnung sehr staubig ist oder gibt es Milben, die sich der Mieter nicht einmal wissen, dass es auch für die Entwicklung von Entzündungen im Hals trägt.

Laryngitis kann durch Arzneimittel entwickeln. Jedes Spray für Nase und Hals von Kindern bis zu drei Jahren sollte mit äußerster Vorsicht verwendet werden. Die kindliche Körper hilft, die unteren Atemwege vor dem Eindringen von Fremdkörpern zu schützen, sowie einen Sprühstrahl mit der Kraft trifft auf die Rückseite der Kehle mit Nervenenden dort gelegen, es Krampf der Stimmbänder führen kann. Dies führt zu der Entwicklung der Krankheit.

Viren sind die häufigste Ursache für „Bellen“ Husten betrachtet. Die Infektion wirkt sich auf die oberen Atemwege, und es gibt Ansammlung von Viren um die Stimmbänder. Antibiotika zur Behandlung es nicht notwendig ist, weil sie nicht ein Virus sein kann. In diesem Fall wird das vorgeschriebene Einatmen, Bettruhe und vielen warmer Getränke. Wenn virale Laryngitis entstanden ist, ist die Inkubationszeit der Regel von 1 bis 5 Tagen. Diese Art der Krankheit gilt als frei von Infektionen sein. Recovery ist in dem Fall schneller, wenn die Person aufhört zu rauchen und feuchtet regelmäßig die Luft im Raum.

Infektiöse Form der Krankheit

Also immerhin eine akute Infektions Laryngitis es? Die infektiöse Form der Krankheit ist das Ergebnis der an den Stimmbändern Mittel angesammelt, die eine Entzündung verursachen. In diesem Fall betrachtet Laryngitis hoch ansteckend und wird durch Tröpfchen in der Luft übertragen, Entzündung der Atemwege zu fördern.

Die bakterielle Form der Krankheit wird in der Regel durch eine Erhöhung der Körpertemperatur gekennzeichnet. Solche akuten Laryngitis geben wird oder Person nicht von Person? Er ist sehr ansteckend, und für Erwachsene und Kinder. Krankheit breitet sich durch Husten und Niesen kranken Person. die Bakterien Verursachung der Krankheit in die Luft und beginnen sich zu der Luftströmung, die Erleichterung ihrer Absetzen auf der Schleimhaut des Larynx von anderen Menschen zu verbreiten. Das Risiko der bakterielle Laryngitis bleibt für mehrere Tage, nachdem ein Mann auf dem Weg der Besserung ging.

Diese Art der Krankheit wird durch reichlich Nasenausfluss abgebende Spezies im Hals und Ohren Schmerzen, Schwierigkeiten beim Schlucken, hohen Temperaturen gekennzeichnet. Besonders akut in bakteriellen Laryngitis bei Kindern. Während der akuten Asthmaanfälle sind möglich, so dass die Atemwege fast vollständig überlappen. Es wird empfohlen, die Krankheit im Krankenhaus unter ärztlicher Aufsicht zu behandeln.

Wie Laryngitis zu behandeln?

Es spielt keine Rolle, Laryngitis ansteckend ist oder nicht, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit sollte einen Arzt aufsuchen. Dies ist eine sehr schwere Krankheit, die in einem schlechten Zustand ist schwerwiegende Folgen führen kann. Mit Hilfe von verschiedenen Methoden der Behandlung kann schnell loswerden diese Krankheit bekommen. Antibiotika nur bei bakteriellen Form von Laryngitis helfen.

Während der Behandlung müssen Sie mit Bettruhe einzuhalten, trinken so viel wie möglich mit warmen Getränken, sollten Lösungen gurgeln, Inhalationen von Kräutern. Die Therapie sollte von einem Arzt überwacht werden, da einige Kräuter allergische Reaktion hervorrufen können. Für die Inhalation ist am besten, Oregano und Johanniskraut zu verwenden, die auch das Phlegma ist abzuleiten und entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Abschluss

So Laryngitis ist ansteckend oder nicht, kann durch die Untersuchung der Gründe dahinter bestimmt werden. Betrachtet ansteckende bakterielle und Infektionsarten. So schützen Sie sich von solchen Krankheiten, sollte eine Mullbinde und ein Patient in einem separaten Raum isoliert tragen.