495 Shares 2343 views

Wer schrieb "Peter Pan"? Warum Geschichte wurde populär?

„Peter Pan“ – das berühmte Märchen, auf deren Grundlage die Karikatur geschaffen wurde, und gefilmt. Eines der beliebtesten Geschichten vieler Generationen von Kindern über einen kleinen Jungen, der nicht wachsen wollte. Und während der Name von Peter Pan alle kennen und lieben, bleibt die Frage, wer schrieb „Peter Pan“.


Geschichte Handlung

Peter lebte in einer normalen Familie und wuchs in dem üblichen unruhigen Kind auf. Einmal hat er verloren, aber er eine gute Fee gefunden, der ihn in Feenland Neverland nahm. In diesem Land leben den gleichen Jungen, der nicht wachsen würde. Peter wurde ihre unangefochtene Marktführer. In diesem Land, wachsen die Kinder können nicht, aber sie sind in der Lage zu fliegen. Captain Hook – Kleine Fee hat Peter in seinem Kampf gegen den schlimmsten Feind immer geholfen.

Natürlich wissen Sie, der das Buch schrieb „Peter Pan“. Ich machte es den Schotten Dzheyms Barri. Er lebte und in dem frühen zwanzigsten Jahrhundert gearbeitet, und es war dann, dass das Buch über Peter geschrieben wurde. Es gibt auch einen zweiten Teil, der „Peter Pan und Wendy“ genannt wird. Das zweite Buch erzählt von einem kleinen Mädchen Wendy, ihre Brüder, und der Hund-Krankenschwester, die einen Peter Pan einmal hatte und ging mit ihm nach Neverland. Sie helfen, ihn zu kämpfen Feinde und findet neue Freunde.

Derjenige, der „Peter Pan“, war nicht so gut bekannt, während seiner Lebenszeit, seine Geschichte schrieb, die in Großbritannien verbreitete sich schnell, und später auf der ganzen Welt. Jetzt in London in Kensington Gardens ist ein Denkmal für Peter Schaum als großen Erfolg in der Kinderliteratur.

Ein wenig über die schrieb „Peter Pan“

Einige der Kinder sagen, dass etwas hören oder sogar sehen, erfinden interessante Geschichten und wissen, dass Magie existiert. Ob sie kommen mit all dies, oder in der Tat in der Welt ist etwas, das Erwachsene nicht sehen? Magie, die nicht zur Verfügung stehen Eltern zu banal ist? Es war ein entscheidender Moment in der Geschichte und spiegelt das Leben des Mannes, der schrieb „Peter Pan“. Autor seit der Kindheit war anders als seine Brüder. Er war das neunte Kind von zehn im Haus eines Webers Devida Barri.

Bereits zehn Jahren spielte James im Theater, und er legte die Szenen, spielten sie mit Freunden. Ihre Theaterszene – eine kleine Wäscherei in der Nähe seines Elternhauses. Sein Talent konnte er von seiner Mutter erfahren, die die Abende am Lagerfeuer, geliebt zu alten Lieder zu singen und verschiedene Geschichten zu erzählen. James war sehr angetan von seiner Mutter, so dass auch ein Buch in ihrer Ehre schrieb.

Als James sechs Jahre alt war, sein 14 Jahre alter Bruder lief, und stürzte ab. Margaret – ihre Mutter – dachte, er war der Favorit und ging fast verrückt vor Kummer. Zu dieser Zeit schrieb derjenige, der „Peter Pan“, dass versucht, was war seine Mutter zu trösten, und wurde dort gehalten, den verstorbenen Bruder zu ersetzen. Als Ergebnis begann Margaret zu glauben, dass das Opfer, David wird es nie verlassen kann, und wird immer da sein, während es immer so bleiben wird, was es war, das heißt, Baby.

Von diesem Zeitpunkt an im Kopf von James steckte ich Ahnung von dem Jungen, der nie erwachsen ist.

Geschichten über Peter Pan kam, als James war bereits ein bekannter Dramatiker und traf Familie eines Nachbarn, in der die Kinder lebten. Er erzählte ihnen Geschichten über Feen und Geister, sowie über einen Jungen, die von ihren Eltern weggelaufen und fliegen in den Kensington Gärten. Später wurden diese Geschichten das erste Buch geworden – „Peter Pan in Kensington Gardens“, die im Jahre 1906 veröffentlicht wurde.

Interessante Fakten über Peter Pan

Zu der Zeit war das Buch sehr beliebt bei den Kindern, sie lesen und nacherzählt. Sein Wesen und Vorstellung von dem Jungen, der nie erwachsen wurde, wurden der Haupt Traum von mehreren Generationen von Kindern. Das Buch war sehr beliebt als auch das Leben des einen, der schrieb „Peter Pan“. Der Autor der vollständige Name – James Metyu Barri.

Der Autor nur kommt nicht mit Peter, verkörperte er die Mutter dachte, wer war sein toter Bruder. Tale ein Tribut und in Bezug auf den Speicher eines kleinen David. Es ist bemerkenswert, dass das ganze Geld man verdient, die „Peter Pan“ auf seinen Charakter schrieb, verschoben worden war und Hospital Grade Ormond Street vererben, die in London befindet. Nach seinem Tod, mehr Mittel für viele Jahre im Krankenhaus Konto gewesen und zu einem großen Teil ihres Budgets.

Eine interessante Tatsache ist, dass in den Produktionen des Buchs, Peter nicht einen Jungen und eine erwachsene Frau, nach 14 Jahren gespielt hat, war es verboten, spät im Theater zu spielen.

die Popularität

Wahrscheinlich derjenige, der „Peter Pan“, und die Arbeit selbst populär wurden aufgrund der Tatsache, schrieb, dass in dem Buch der Gedanken jedes junges Kind realisiert wurde, und gezwungen, zu glauben, dass Wunder wirklich existieren.