114 Shares 8694 views

Brauchen Sie Juande Ramos?

Spanische Trainer gehen jetzt harte Zeiten durch. Ja, wir sehen die Erfolge von Josep Guardiola und Luis Enrique mit Bayern und Barcelona, aber andere Top-Clubs laden lieber niederländische, französische und italienische Spezialisten ein. Während des Coaching-Arbeitsaustausches suchen Dutzende der erfahrensten Spanier in der Sonne, unter ihnen gibt es wohl schon Juande Ramos, dessen Biographie und Karriere den russischen Fans zumindest im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit CSKA vertraut ist. Über seine reich an Titeln und Clubs Coaching Geschichte, natürlich ist es lohnt sich genauer zu sprechen.


Spieler-Karriere

Als Fußballspieler, ein Eingeborener der Stadt Pedro Muñoz, die näher am Zentrum von Spanien ist, war es nicht möglich, sich der ganzen Welt zu zeigen . Der erste Club von Juande war "Elche", die versucht, die Mitte des Tisches der spanischen Meisterschaft zu erobern. Der junge Spieler zeigte sich zunächst recht gut, aber dann begannen Verletzungen (vor allem ein Knie), eine Rezession. Im Jahr 1977 bat Elche den Mittelfeldspieler, den Verein zu verlassen, und infolgedessen entschied Juande, dessen Biographie in den unteren Divisionen des spanischen Fußballs 5 Jahre alt war , schließlich 1982, um weit von der erfolgreichsten Karriere des Fußballspielers zu beenden. Und das zu Recht.

Beginn des Trainingspfades

Der erste Verein, der die Führung von Juande übernahm, war der erste Profi-Club von Ramos-Spieler, "Elche", an dessen Spitze der Spezialist im Alter von 36 Jahren stand. Was, aber der Erfolg, kam in der Saison 1995/1996 zum spanischen Trainer, als mit "Logroñes" Juande die Beispiele erreichte und den zweiten Platz in der Segunda einnahm.

Das Management des Vereins hielt es nicht für notwendig, den Vertrag mit dem Trainer zu erneuern, der sie zum Erfolg brachte, und dies wurde von "Barcelona B" und später von "Rayo Vallecano", mit dem Ramos zum zweiten ähnlichen Erfolg gelangte, zum Beispiel, aber schon mit den Goldmedaillen von Segunda, In der Saison 2000/2001 erhielt Rayo dank des FIFA-Fairplay-Systems ein Ticket für den UEFA-Pokal, wo er das Viertelfinale erreichte und einen Rekord für die Anzahl der Tore in einer Eliminierung in den Europapokalen (Champions League und UEFA Cup) – 16 Tore (verletzt – Constel-liao Esportivo d'Andorra ").

Erfolge

Die Bemühungen des Trainers gingen nicht unbemerkt, und nachdem er Real Betis, Espanyol und Malaga durchgemacht hatte, wurde er zum Postchef in Sevilla eingeladen, wo der Spezialist sein volles Potenzial zeigte. Unter der Führung von Ramos gewannen die Nerovier den doppelten UEFA-Pokal, sobald sie den UEFA-Superpokal gewinnen konnten, und gewannen auch den Pokal und den Superpokal Spaniens. Das machte den Spanier zu einem der begehrtesten Fußballtrainer.

Es gab viele Angebote aus Spanien, und aus Italien und aus Deutschland, aber Juande Ramos beschlossen, seine Hand an der englischen Premier League zu versuchen, wo er den Londoner "Totenham" führte. Unterwegs gelang es dem neuen Trainer, den englischen Ligapokal mit dem Team zu gewinnen . Doch dieser Sieg von Ramos auf den britischen Inseln endete.

Der nächste Verein des spanischen Spezialisten war das große und leistungsstarke "Real Madrid". Im königlichen Klub konnte Juanda nicht mehr als einen zweiten Platz in der Liga erreichen, als die Führung von Real wurde wütend.

Weg nach Osten

Nach einer verhältnismäßig erfolglosen Karriere in Tottenham und Real Madrid reiste Juande Ramos nach Osteuropa, wo seine erste Station CSKA Moskau war. Es scheint, dass der Trainer und das beste Team von Russland zu dieser Zeit eine gemeinsame Sprache finden und zu ernstem Erfolg kommen sollten. Aber da war es In unserem Club scheiterte der Spanier sofort. Der Spezialist konnte die Spieler von CSKA nicht unter seinem Schema des Spiels anpassen und fragte Evgeny Giner (der Präsident des Vereins), um mehrere Spieler für ihn zu kaufen. Lennorowitsch nicht einverstanden, und im gegenseitigen Einvernehmen der Parteien Kontakt wurde beendet.

Der Dnjepr

Der nächste (so weit, leider der letzte) Klub des Spaniers war der Dnipropetrovsk "Dnepr". Der zweite Platz in der Meisterschaft der Ukraine, der Eintritt in die Champions League – all dieses Team erhielt zum ersten Mal in der Geschichte, und alles dank an Ramos. Noch einmal schien es, dass alles in Ordnung war. Aber die politische Krise im Staat hat alle Aspekte des Lebens beeinflusst. Juande verließ den Dnjepr, woraufhin das Epos mit der Zahlung der Schulden an ihn von der ukrainischen Seite begann, die bis heute andauert.

Das spiegelt sich natürlich auch im Fachmann wider. Es war einmal so, dass der ruhigste und bescheidenste Trainer, den man im europäischen Fußball findet, Juanda Ramos ist. Nachrichten, Interviews, Fotos – all dies geht nicht um ihn. Aber solch ein hässliches Verhalten des Besitzers des Dnjepr, der skandalöse Geschäftsmann Kolomoisky, wird sogar einen Stein machen. Der Präsident des ukrainischen Teams sagte, dass er dem Spanier nichts bezahlen würde, und er hatte keine Angst vor Sanktionen in Form einer Disqualifikation von europäischen Pokalen. Im Allgemeinen eine sehr unangenehme und verwirrende Geschichte.

Wo wird Ramos gehen?

Trotz der Probleme der letzten Jahre bleibt Juande einer der begehrtesten Spezialisten im europäischen Fußball. Gerüchte darüber, wo man Ramos gehen kann, mehr als genug. "Real Sociedad", "Trabzonspor" und sogar ein temporärer Posten des Trainer von "Chelsea" finden sich unter den möglichen Möglichkeiten, die Karriere des Trainers fortzusetzen.

Allerdings ist die realistischste Prognose, dass Juande Ramos Valencia führen kann. Mit dem spanischen Fußballspezialisten ist natürlich bekannt, und die Erfahrung mit Clubs, die ständig die Führer angespannt halten, ist. Wo wird der spanische Trainer wirklich sein, es ist schwer vorstellbar, aber wird nur hoffen, dass wir bald neue Siege für Juande sehen werden.