865 Shares 3897 views

Spirits von „Kristian Lakrua“: Beschreibung und Bewertungen

Wenn roh und regnerische Tage etwas wollen November ponostalgirovat über Sommerwiesen, Arme voll Wiesenkräuter, ein paar Tropfen Parfüm „Kristian Lakrua“ von der gleichen Marke wird helfen, es zu tun.


Aromakomposition

Natürlich gehören diese Geister zu der Gruppe der Blume. Wenn wir über die Herznoten reden, gibt es Jasmin, Heliotrop, Ylang-Ylang und Maiglöckchen, an der Basis der Sandelholz, Vanille, Benzoe und Tonkabohnen – Noten, mehr oder weniger verbreitet. Aber am Anfang der Pyramide legen Nelken, Estragon, Freesie, Pfirsich und Palisander – Komponenten ziemlich spezifisch. Eine Kombination all dieser Komponenten klingt überraschenderweise nicht die vorhersehbare Weise.

Und was sind die Noten in der „Kristian Lakrua“ most hörbar? Wenn sie getrennt sind, ist es Estragon, Nelke und Heliotrop. Sprach insbesondere über die Estragon, auch bekannt als Estragon oder Taragona, der Geruch dieser Pflanze ähnelt das süße Wasser mit dem gleichen Namen, aber in diesem Song gibt es die Schärfe und Licht kislinku.Snachala schwer vorstellbar, wie diese Noten in Harmonie miteinander. Aber was ist überraschend: in Kombination bieten sie eine unerwartete Wirkung von Blütennektar. Obwohl es nicht so formbar und kränklich Saccharin, sondern im Gegenteil, leicht feucht.

All diese Blume Glück in einer erstaunlichen Flasche in Form von Schalen versteckt, und das ist kein Zufall. Shell – es ist etwas subtiler, Geheimnis, kaum wahrnehmbar. Also, neben dem Blumen Extravaganz zu erwarten sind, und einige tränende Noten, die weiße Freesie gibt. Die sehr sanfte gelbe Flüssigkeit, die nicht mehr auf diesen Geruch sein könnte, in diesem Sommer und duftend.

Parfümeur

Sofia Groisman – der Autor dieses sonnigen Bouquet – hat wieder einmal geschafft, jeder mit seinen Fähigkeiten zu überzeugen. Dann bekommen sie charakteristische Handschrift wissen: Erstens gibt es süß-scharfe Spitze des Herzens einen Samt Pfirsich offenbart, und in der Schleife kann ein wenig Würze hören, die Sandelholz und Vanille verleiht. Die Hauptbotschaft der Parfümkreationen von Frau Groisman – eine absolute Weiblichkeit. Es gibt keinen Hinweis in der männlichen, eine einzelne Note, charakteristische Aromen „unisex“.

Das Aroma aus dem „Kristian Lakrua“: Bewertungen

Um es in wenigen Worten zu beschreiben, ist es ein sehr fröhlicher und entspannender Duft, es gibt wirklich ein Gefühl von Glück und Leichtigkeit des Seins, eine Hymne an das Leben selbst.

Und die Fähigkeit, in einzelne Geschmacksnoten zu teilen – nicht immer das wichtigste. Viel mehr mittlere Assoziationen, die dieses Parfüm gibt. Also, die meisten Bewertungen gehen über die Tatsache, dass diese Geister in einen warmen Mai oder Juni Tag übertragen werden, wenn das duftende Gras, funkelnde Sonne, fliegt Blütenpollen zu sammeln. Jemand hat gerade den Geschmack erinnert Honig aus Löwenzahn, jemand hört auf dem Teich kupavok riechen, jemand spirits „Kristian Lakrua“ gibt ein Gefühl der warmen reißenden Sommerregen. Solche Verbände gehen zurück in der unbeschwerten Kindheit mit meiner Großmutter im Dorf verbracht, und es ist immer einfach, aber angenehmes Gefühl der Sehnsucht nach etwas, das wieder nicht bereits geschehen ist. Aber Speichern ein paar Bernstein Honig Tropfen Parfüm Depression Winter tritt zurück vollständig.

Saison

Geht man von den oben genannten, dieser Duft einfach unersetzlich im Winter, es ist allmächtig Allheilmittel gegen schlechte Laune und schlechtes Wetter, nicht nur auf der Grundlage des assoziativen Teil, aber die Beurteilung durch die wärmende Wirkung. Was die languid Sommertagen, bei einer Temperatur von +30 ist besser, es nicht, weil die Pyramide alle die gleiche Anzahl von Nelken zu verwenden, aber in der Hitze ist es nur eine mörderische Waffe. Aber ein kühler Mai Abend „Kristian Lakrua“ gut sitzen. Auch wenn es nass ist, nieselte regen, oder geht sogar einen echten Regenguß, diese Geister arbeiten als „ausgezeichnet“. Im Allgemeinen ist ein wunderbar lässig Geschmack.

Zug

Er ist unverständlich. Keine scharfen Farben, schlagen die Nase, und Sie hören ein subtiles, aber persistent orientalischen Gewürze (diese Sandale). Die Idee des Parfümeur war: sollte die Umgebung intuitiv für den Besitzer der Geister zu erreichen, ist es schön, ganz in der Nähe sie zu sein, auch wenn sie nicht eindeutig erklären können, was so diese Schleife zieht. Aroma mit dem Geruch von Leder gemischt und Männer gerade begeistert von dieser Kombination. Einfache Blume schwerelos Wolke erstreckt sich bis zu einem Abstand von einem Meter.

Beschwerden

Überraschenderweise wurden die meisten von ihnen auf, was Geschmack aus der Produktion genommen. Nicht jeder schätzte seine im Jahr 1999 und jetzt, die letzten Tropfen verwenden, sie beklagen die Tatsache, dass es schwierig sein wird, einige einzigartig unter den modernen Parfüms zu finden.

Auch für einige Leute diese öden Geruch, weil sie sumpfigen Ton zu hören, aber solche Einheiten. Darüber hinaus „Kristian Lakrua“ – Geister, die können nicht durch eine außergewöhnliche genannt werden, so Fans von Parfüm Genüssen es langweilig oder unpersönlich nennen. Aber die Mehrheit des Trägers applaudiert dankbar Sofia Groisman für ihr nächstes Meisterwerk.

Also, wenn jemand noch nicht seine „wohlriechend I“ gefunden wird, ist es möglich, dass er nicht Parfüm „Kristian Lakrua“ versucht hat? Aber Sie müssen sich beeilen, denn bald wird es ein echtes Defizit geworden.