509 Shares 1212 views

„Mukaltin“ oder „Hustentabletten“ – was ist besser? Gebrauchsanweisung, real

Jeder kennt diese Krankheit, wie Husten. Und nur wenige Menschen wissen, dass Sie loswerden es recht schnell Art und Weise zu bekommen, mit sehr preiswerten Medikamenten. In diesem Artikel werden wir versuchen , die Frage zu prüfen: „Mukaltin“ oder „Hustentabletten“ – was ist besser? Wie diese Medikamente nehmen, um die beste Wirkung zu erzielen?


Husten

Hustenreflex – ziemlich kompliziert Phänomen, das in der Lunge als Folge einer Schutzantwort in Kontakt mit Fremdelementen gebildet auftritt, oder Mikroben, Bakterien.

Oft kann der Husten eingedrungen Keime verursacht, Staub, Sand. Diese Art der Abwehrreaktion. Und in den meisten Fällen ist es nicht Behandlung erfordert, ist es nur notwendig, schleimlösende zu verwenden.

Manchmal gibt es auch andere Krankheitserreger Husten:

1. Allergische.
2. Viral.
3. Bakterielle.

Husten ist folgende Arten:

1. Befeuchten – ein Husten von Schleim begleitet. Der Grund hierfür sind in der Regel auftretende entzündliche Prozesse in der Lunge und der Atemwege.
2. Trocken. In diesem Fall wird der Auswurf nicht abgehen. Die Patienten haben eine konstante Notwendigkeit, sich von etwas mehr in ihrer Kehle loszuwerden.

Um eine angemessene Behandlung von Husten zuweisen, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren. Aber wenn sich die Gelegenheit, einen Arzt zu besuchen nicht vorhanden ist, Husten entstehen, können versuchen, indem sie billig zu heilen „Tabletten Husten“. Der Artikel geht auf die Vorbereitungen zu beschreiben, die Erste-Hilfe in einem solchen Fall vermittelt wird. Neben als „Mukaltin“ Einnahme Tabletten.

"Mukaltin"

Mit dem Kauf bedeutet dies oft die Frage stellt: „Mukaltin“ von einem Husten?

Dieses Medikament wird uns aus der Kindheit bekannt. Es hat schleimlösende Wirkung, wird verwendet, Husten bei Atemwegserkrankungen zu lindern.

Die Form der Tabletten – Lentikular, Farben sind grau-braun. In der Regel werden sie in Papier Umrisse der Zelle von 10 bis 30 Stück verpackt. Auch gibt es Gläser und Verpackung in einer Dosierung von 10 bis 100 Stück je. „Mukaltin“ hat leichte entzündungshemmende Wirkung. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht die Krankheit nicht beseitigt, sondern macht es nur für sie leichter. Das ist eine grobe Husten wird weicher und akute trocken befeuchtet.

So können wir klar die Frage beantworten, „Mukaltin“ von einem Husten – von niemandem.

Es wird für die folgenden Krankheiten eingesetzt:

1. Akute Bronchitis.
2. Pneumonia.
3. Asthma.
4. Tuberkulose mit Symptomen einer Bronchitis.
5. Akute Atemwegs begleitet von Erkrankungen mit einer starken Husten.

Indikationen und Kontraindikationen

Ausreichende Studien, die eine klare Antwort: „Mukaltin“ geben kann, notwendig, Kinder oder nicht, soweit seine nicht durchgeführt worden. Daher empfehlen, Kinder ein gutes Russlands führende Pädiater schleimlösende Medikament erst nach dem Kind das Alter von zwei Jahren erreicht. Jedoch ist es möglich, „Mukaltin“ schwanger zu geben. Die einzige Einschränkung ist in diesem Fall ein Teil des Malvenextrakt Sumpf. Seine Verwendung ist während des ersten Trimesters der Schwangerschaft nicht empfohlen. Um jedoch sicherzustellen, dass die Vorteile, die Tabletten zu erhalten, werden viel höher sein als die Bedrohung des Kindes von einem Arzt untersucht werden soll.

Bei dieser Technik ist „Mukaltin“ schwanger deutlich anders aus: es ist genug, 1-2 Tabletten mehrmals täglich nach dem Essen streng zu nehmen.

Wie Verwenden von Frauen in einer ähnlichen Lage wie normal, aber, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erreichen, wird empfohlen, die Tabletten zu nehmen und zu vernichten, in wenig Wasser verdünnt.

Wie nehmen „Mukaltin“ Tabletten

„Mukaltin“, riet vor dem Essen zu nehmen, oder besser gesagt, für 30-60 Minuten. Erwachsene empfohlen für nur Einnahme 1-2 Tabletten. Zum gleichen Tagessatz kann in 3-4 mal unterteilt werden. Kinder ab dem Alter von 12 Jahren soll Empfangsschema ist das gleiche wie bei Erwachsenen ernannt. Kinder von 3 bis 12 Jahren empfohlen, das Medikament zu nehmen nach dem Schema: 1 Tablette 3 mal am Tag. Das heißt, alle 4 Stunden.

Kinder im Alter von 1 Jahr und 3 Jahre Eintritt Schema gemalt: für ½-1 Tablette.
Kleinkinder bis zu einem Jahr die Droge nehmen können Tabletten ½. Aber es ist besser, Babys unter 2 Jahren dieses Medikament nicht gegeben ist.

„Mukaltin“ empfohlen im Mund zergehen. Aber Menschen, die nicht den Geschmack von Tabletten sowie Kinder tolerieren können, können die Tabletten in einer warmen Flüssigkeit auflösen. Zu diesem Zweck verwenden kann in einer Menge von 150 ml pro Dosis Wasser, Saft sein.

Wie nehmen „Mukaltin“ Tabletten schnelle therapeutische Wirkung zu erzielen? Zeit-Stunden-Medikament eine positive Wirkung zu erzielen, die erforderlich ist von 7 bis 14 Tagen haben. In diesem Fall empfiehlt es die Verwendung von großen Mengen an Flüssigkeit.

Günstige „Tabletten Husten“

Moderne Pharmamarkt ist so reich , dass präsentiert Husten Medikamente in Kategorien unterschiedlichen Preis unterteilt sind. Die Apotheke kann eine solche Tabletten Husten gefunden werden, die bekannte Namen zu viele sind:

1. schleimlösende Wirkung – "Stoptussin", "Tussin".
2. Tabletten Husten mit entzündungshemmender Wirkung – „Bronholitin“.
3. Tabletten schleimlösende effektom- "Ascoril", "Ambroxol", "Gedeliks".

Es gibt auch ein Medikament, das immer noch genannt wird – „Die Tabletten der Husten“ Die Namen anderer (international) es muss nicht. Die Farbe dieses Medikament grau oder grünlich-grauen Farbton. Es bezieht sich auf ein Medikament, das schleimlösende Wirkung hat und verwendet wird, Erkältungen zu behandeln. Indikationen für die Verwendung dieser Droge ist nur ein – chronische Bronchitis. Release Form „Tabletten Husten“ in der Regel – Papierverpackungen für 10-20 Stück. Die Hauptkomponente in der Zusammensetzung dieser Tabletten – ein Trockenextrakt termopsisa die schleimlösende Eigenschaften hat.

Indikationen und Kontraindikationen

Wählen Sie Tabletten Husten für ein Kind möglich ist, nur auf der Grundlage von Empfehlungen des behandelnden Arztes ab. Er wird eine Vorstudie halten und die Ursache der Erkrankung festzustellen. Es sollte in der Zusammensetzung der vorliegenden Extrakte von Heilpflanzen „Husten Tabletten“ in den wurde zur Kenntnis genommen. Daher kann das Kind Allergien auftreten. Um solche Komplikationen zu vermeiden, zusammen mit Medikamenten, um das Kind vorgeschriebenen Aufnahme Antiallergika.

Außerdem sollte Vorsicht bei der Auswahl der verschiedenen Tabletten für Husten genommen und schwanger werden. Diese Zusammensetzungen können für die Aufnahme verbotener Substanzen in einer interessanten Position enthalten.

Darüber hinaus die Anweisungen „Tabletten Husten“ schreibt vor , dass ihre Kinder im Alter von zwei Jahren dauern kann nicht sein. In ihrer Zusammensetzung enthält Codein, die die Plazenta auch für den Fötus kreuzt.

Dementsprechend ist die Verwendung von „Tabletten Husten“ während der Schwangerschaft und Stillzeit verboten.

Die Wahl eines Medikaments für Kinder und schwangere Frauen, „Mukaltin“ oder „Hustentabletten“ – dass es besser ist, zu kaufen? Die Schlussfolgerung liegt auf der Hand.

Die Verwendung von „Tabletten Husten“

Drug „Tabletten Husten“ sollte streng nach ärztlicher Empfehlung verstanden werden. Sollte dieses Arzneimittel nicht selbst unabhängig verordnet werden. Es ist in einigen Situationen kontra, hat aber auch schwere Symptome einer Überdosierung wie Übelkeit, Erbrechen. Erwachsene „Tabletten Husten“ 2-3 mal täglich in einer Menge von 1 bis 2 Tabletten genommen, drückten Menge Wasser in dem Prozess erforderlich. Der Verlauf der Behandlung dauert nicht länger als 5 Tage.

Kinder ab 12 Jahren können bis zu 3-mal täglich in einer Dosierung von ½ Tablette dieses Medikament nehmen. In diesem Fall wird die Dauer der Behandlung nur 3 Tage sein. Eine maximal zulässige Behandlung für das Kind als 5 Tage nicht mehr sein.

Allerdings muss darauf geachtet werden, um sicherzustellen, dass die Anwendung dieses Arzneimittels muß das Fahrzeug vorsichtig sein, zu kontrollieren, wie auch in anderen Aktivitäten, die Konzentration und Aufmerksamkeit erfordern. Auch Patienten mit abnormer Leberfunktion sollten das Intervall zwischen dem Empfang von Tabletten erhöhen.

Bewertungen

Wir versuchen, die Frage zu beantworten: „Mukaltin“ oder „Hustentabletten“ – was ist besser? Es sollte in diesem Artikel unter den aufgeführten Medikamente erwähnt werden, ist „Mukaltin“ ist das Budget. Sein Preis heute reicht von 10 bis 20 Rubel pro 10 Stück. Zur gleichen Zeit, „Husten Tabletten“, berechnet auf einer Mindestannahmequote (5 Tage) gibt es von 45 bis 75 Rubel.

Bewertungen „Tabletten Husten widersprüchlich.“ Nach dem Gebrauch dieser Droge allein ist nicht ganz sicher. Darüber hinaus ist es für die Aufnahme von Laktation und Schwangerschaft verboten.

Bewertungen der Vorbereitung „Mukaltin“ recht positiv, weil viele mit diesem Medikament seit seiner Kindheit vertraut sind. „Mukaltin“ oder „Hustentabletten“ – was ist besser? Viele Menschen bevorzugen die erste Option.

Nach dem Volksglauben, spendet Feuchtigkeit „Mukaltin“ ziemlich schnell trockene Husten, nass und rau macht es ruhig. Dieses Medikament ist völlig sicher für Kinder, schwangere und stillende Mütter.

Es soll ein Husten in Erinnerung bleiben – ein Symptom der Krankheit, und braucht sie nicht zu behandeln, und es ist eine Krankheit, das ist die Ursache. Und zu verstehen, welche Droge ist besser, müssen wir zuerst qualifizierte medizinische Aufmerksamkeit erhalten, die die Umfrage eine angemessene Behandlung ernennen wird.