155 Shares 924 views

Wenn Reisigbesen geerntet und wie man es richtig machen?

Wie schön, und was am wichtigsten ist, ist es nützlich, ein Dampfbad mit einem Reisigbesen zu nehmen! Nach dem Verfahren ist so einfach zu atmen! Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die Verwendung von ihm auf der Qualität des Besens abhängt. Daher ist es wichtig, über zu wissen, wann Reisigbesen geerntet. Und wie man es richtig zu tun.


Weeping Birch – die am besten geeigneten Baum für die Ernte Besen, weil es hoch ist, und seine Äste sind flexibel und nicht brechen. Die nützlichsten Besen aus jungen Bäumen, die noch nicht geblüht haben. Bei der Ernte Birkenzweige, auf den Blätter zu finden – sie sanft sein, samtig, rau nur an der Spitze. Ideal Besen aus Birkenzweigen an den Ufern des Reservoirs wächst.

Wie Birkenzweige ernten? Zuerst lose Zweige binden und Trauben unter einem Baldachin im Entwurf hängen. Direkte Sonneneinstrahlung sollte nicht auf sie fallen. So haben sie eine Woche lang und gut trocknen aufgehängt. Danach werden sie gebunden sind, nun fest und auf einer flachen Oberfläche in einem trockenen und belüfteten Ort platziert. Wenn Sie nur die Zweige binden schließen, Blätter, in der Mitte befindet, wird Farbe verlieren – „burn out“. In einem solchen Besen haben nicht den charakteristischen Geschmack und profitieren von ihnen viel weniger.

Bei der Ernte Birkenzweige, gibt ihnen die Form eines Fächers oder einen Besen. Die erste Option ist vorzuziehen. Für einen fächerförmigen Besen seine frischen lag auf dem Boden bildet, und wandte sich jeden Tag, bis sie trocken über.

Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, wenn Birkenzweige geerntet, werden sie wie folgt aussehen: alle Blätter der gleichen Farbe (matt und grün), Besenbirkenöl Geruch und Geruch wird dramatisch erhöht, wenn Auftauen.

Wann ist es zu ernten Birkenzweigen notwendig? Dies wird in der Regel im Frühsommer getan – Blätter sind erwachsen geworden und mit Energie gefüllt, aber die ätherischen Öle von den Blättern und Zweigen noch nicht verschwunden. Junge Triebe sind elastisch, und sie schön baden. Seit der Antike Besen auf den Feiertag der Heiligen Dreifaltigkeit Bevorratung, die am 49. Tag nach Ostern – das ist etwa Mitte Juni. Wenn in diesen Tagen regnerisch sind, können Sie ein paar Tage warten. Sammeln Zweige vor dem Mittagessen, sollte aber der Tau absteigen.

Bevor stricken Sie einen Besen, einen Ort, wo sie behandelt, gereinigt von Zweigen und Blättern. Dickere Äste sind nach innen, und den subtileren gelegt – Umgebung. Dies wird einen Besen Dichte, was es mehrmals verwendet werden kann.

In Dörfern Besen häufig direkt in gelagert Heuhaufen, und Birke geernteten Zweige manchmal zu einem großen Bündel gebildet , aus dem, wie es erforderlich ist , die gewünschte Menge an getrennten Beinen.

Reisigbesen – Adlatus für Muskel- und Gelenkschmerzen nach schweren Lasten: es beruhigt, reinigt und heilt die Haut. Das Hauptmerkmal ist die Reisigbesen -, dass sie aufgrund der Erweiterung der Bronchien auf die Entlastung von Phlegma beitragen. Die Verbesserung der Belüftung der Lunge, hilft es, Asthmatiker und Raucher. Die Birkenblätter viele ätherische Öle und Gerbstoffe sowie Vitamine C und A. Die Infusion von Besen, können Sie Ihre Haare waschen – Sie Schuppen und Haarwurzeln gestärkt foltern wird gestoppt.

Geerntete Reisigbesen richtig und partes, um Ihre Gesundheit!