875 Shares 7685 views

Schauspieler Georgy Taratorkin: Biographie, Privatleben

Schauspieler Georgy Taratorkin ist den Zuschauern auf vielen Filmen und Spielen bekannt. Dieser Mann ist ein echtes Workaholic. Da schon in einem ziemlich alten Alter, Georgy Georgievich weiterhin aktiv in kreative Tätigkeit engagieren. Alle, die ihn kennen, sagen, dass er ein echtes intellektuelles, charmantes, intelligentes ist. Unter allen Umständen verhält sich bescheiden, natürlich und mit Würde.


Kindheit Jahre

Georgy Georgievich Taratorkin wurde 1945 in Leningrad geboren, am 11. Januar. Die Kindheit des kleinen Zhora kann nicht unbeschwert genannt werden, da damals eine schwere Nachkriegszeit war. Mein Vater war schon lange krank. Als der Junge sieben Jahre alt war, starb der Chef der Familie, auch Georgy Georgievich,. Mama-Schauspielerin, Nina Alexandrowna, war mit zwei Kindern in den Armen allein gelassen – George hatte eine kleine Schwester Vera. Weder die schönen Spielsachen noch teure Kleider, noch Süßigkeiten Kinder sahen, aber sie hatten eine Freude – Wandern im Theater. Es war eine unveränderliche Tradition der Familie Taratorkin. Geld war immer nicht genug, aber meine Mutter fand gelegentlich die Gelegenheit, die Kinder ins Theater zu bringen. Eindrücke nach einer solchen Kampagne reichten für viele Tage, sie freuten sich auf das nächste Mal.

Als er ein Schuljunge war, träumte George von dem Beruf eines Lehrers, der Junge wurde schüchtern und dachte nicht einmal, dass er ein berühmter Schauspieler werden würde. Aber das Theater war nicht umsonst. Nach dem Abitur ging der Typ zu einem Lieblingstheater für junge Leute, um Schüler des Künstlers zu werden, stattdessen wurde ihm die Arbeit eines Lichts angeboten. Es ist nicht bekannt, wie sich das Schicksal des gestrigen Schuljungen entwickelt hätte, wenn der künstlerische Direktor des Theaters Korogodsky das Talent des Schauspielers nicht in einem schönen und bescheidenen Kerl betrachtet hätte. Er war es, der Taraktorkin überzeugte, die Prüfungen zu bestehen und das Studio im Leningrader Jugendtheater zu betreten.

George Taratorkin: Der Weg zum Theater

Der Weg zur Theaterbühne begann mit intensivem Studium, aber George mochte die Atmosphäre im Atelier, das Theaterleben eroberte den Kerl. Seine erste Rolle spielte er als Student. Die Rolle des Schuljungen Vitaly Romadin mochte den Anfänger, er hat es perfekt gemacht.

Nach dem Studium des Theaterstudios spielte Georgiy Taratorkin die Rolle des ersten Plans auf der Bühne des Young Spectators Theatre in vielen Aufführungen. Alle Bilder wurden von einer Sache vereint – romantisch. Sein Repertoire konnte nur beneidet werden – Peter Schmidt, Hamlet, Boris Godunov, Podhalyuzin … Solch ein talentierter Schauspieler konnte die Filmemacher nicht bemerken, bald wartete er auf sein Debüt auf dem Set.

Taratorkin George Georgievich – Schauspieler des Kinos

Die Debütarbeit im Kino war die Rolle von Grinevitsky im Film "Sofya Perovskaya". Der Schauspieler spielte wunderbar. Die Art der Aufführung wurde von Regisseur Lev Kulidhhanov sehr gemocht, er lud Georgy zur Hauptrolle von Raskolnikow im Film "Verbrechen und Bestrafung" ein. George buchstäblich lebte das Leben seines Helden. Raskolnikow war schwer zu spielen, aber der fünfundzwanzigjährige Taratorkin traf alle mit der Tiefe seiner Geschicklichkeit.

Nach einer so bedeutenden Rolle scheint es, dass der junge Künstler schnell eine glänzende Karriere machen musste, aber das geschah nicht. Zweifellos ist Georgiy Taratorkin sehr talentiert und hübsch. Seine Filmografie, wenn auch nicht zu groß, verdient aber trotzdem Respekt. Er kam nicht an die Spitze des Ruhmes, aber sein kreatives Leben ist sehr interessant und vielfältig.

Filmographie über George Taratorkin:

  • "Übersetzung aus dem Englischen" – Vitaly Dudin.
  • "Fälle des Herzens" – Eugene Pawlowitsch.
  • "Gewinner" – Makashev.
  • "Das offene Buch" – Mitya Lvov und andere.

Man kann nicht daran erinnern, dass Tarakorkins Teilnahme an der populären Fernsehserie "Der Erlöser unter Birken", "Die Chronik der Liebe und des Todes", "Der Schachspieler", "Sei nicht geboren …"

Ein weiterer Taratorkin: Regisseur und unübertroffener Meister des Wortes

In unserer Zeit wurde George Taratorkin ein berühmter russischer Künstler. Neben der Arbeit im Theater und Kino, führt er erfolgreich auf Radio und Bühne. Georgy Georgievich ist ein talentierter Meister des Wortes, er liest Verse sehr gut, man hört ihn in vielen Audiokassetten.

Aber das sind nicht alle Talente einer erstaunlichen Person. Im Jahr 1992 machte Taratorkin sein Debüt als Regisseur im Film "The One Who Did not". Schon ein Professor von VGIK, um solchen unerfahrenen Künstlern zu helfen, wie er selbst war, schuf Georgy Georgievich den Theaterwerkstatt.

Persönliches Leben des Schauspielers

Auf dem Set von "Crime and Punishment" traf Georgiy Taratorkin mit der Schauspielerin Yekaterina Markova zusammen. Zwischen den jungen Menschen brach ein Roman aus, der in einer Ehe endete. Markova – eine wunderbare Frau und Mutter, eine talentierte Schauspielerin und Schriftstellerin. Sie spielte in den Hauptrollen in den Filmen "Cases of the Heart", "And Dawns Here Are Quiet", "The Third in the Fifth Row". Catherine schreibt Skripte, auf denen Filme gemacht werden. Berühmte Eltern hatten zwei Erben – Sohn Philip und Tochter Anna.

Anna Georgievna Taratorkina, Absolvent der Schule. Shchepkina, wurde Schauspielerin. Sie setzte die Familiendynastie fort. Philip Georgievich Taratorkin studierte Geschichte, erhielt einen Doktortitel und widmete sein Leben Gott.