825 Shares 1472 views

Geboren in einem Schaltjahr: Zeichen und abergläubische

Viele Menschen haben Angst vor, wenn es sich um ein Schaltjahr. Sie argumentieren, dass notwendigerweise harte Zeiten kommen müssen. Einige Paare haben Angst, Kinder zu heiraten oder haben.


Die Menschen glauben, dass, wenn etwas Schreckliches passiert ist, ein schlechtes Jahr verantwortlich zu machen. Ist es so? Was machen die Leute in einem Schaltjahr geboren? Was sind die Anzeichen und abergläubischen existieren? In diesem Artikel finden Sie Antworten auf diese und andere auf die Geburt eines Kindes Fragen.

Was ist ein Schaltjahr

Mehr Familien mit Schule, an 365 Tagen viele werden sich erinnern, dass im Jahr. Allerdings, wenn es ein Schaltjahr ist, ändert sich die Situation. Im Februar hinzugefügt, um es an einem anderen Tag. Diese Situation tritt selten auf. Nur ein einziges Mal in 4 Jahren im Februar, nicht 28 und 29 Tagen.

Seit der Antike glaubten, dass ein Schaltjahr – es ist eine schreckliche Zeit, und es ist schwierig, zu überleben. Schließlich ist es mit Geheimnis und einem anderen Glauben gefüllt, die nicht schwer zu hören ist. Deshalb ist ein Schaltjahr ist schlecht.

Trotz der Tatsache, dass Jahr für einen Tag erhöht, bleibt es nach wie vor 52 Wochen. Allerdings glauben sie in Zeichen, nicht alle. Viele Menschen leben weiter, heiraten und Kinder haben zu erziehen.

Unglückstag

Seit alten Zeiten, als 29. Februar die unglücklichste und unglückliche Zeit. Viele Leute hatten Angst, zu gehen. Es war 29, Kasjanow Februartag. Es ist so ein Heiliger, der eine schlechte Laune und Zorn berühmt in der ganzen Welt geworden ist. Er liebte Menschen zu helfen. Daher nicht respektiert es nicht andere, und glauben, dass dieser Tag falsch benannt wird.

Nun war es in der Vergangenheit als eine Legende. Im Laufe der Zeit seine vergessen, aber die Menschen weiterhin 29. Februar befürchten. Wenn möglich, versuchen viele immer noch nicht an diesem Tag aus dem Haus zu gehen.

Das Kind ist ein Schaltjahr: die Profis

In der Regel divergieren die Meinungen der Leute. Einige argumentieren, dass die 366 Tage des Jahres sind unglücklich, während andere glauben – es gibt eine positive Seite. Es wird angenommen, dass die Menschen in einem Schaltjahr geboren, viel Talent haben. Diese Kinder – ein wahrer Schatz für die Gemeinschaft.

Nach Osten Horoskop, wenn Ihr Baby in einem Schaltjahr geboren wurde, vor allem am 29. Februar wird er nicht nur eine hohe Fähigkeiten, sondern auch Charisma, unterscheiden sich gut ihr Studium, außergewöhnliche Denken, Engagement und viele andere positive Eigenschaften.

Es ist eine weitere positive Seite des Schaltjahres. Dieser zusätzliche Tag, das ist das, was zählt. Denken Sie daran, bevor Sie in abergläubischen glauben.

Das Kind ist ein Schaltjahr: cons

Es gibt Nachteile für diejenigen, die in diesem Jahr geboren. Kinder, die im Februar geboren wurden, 29 nicht jedes Jahr können den Namenstag zu feiern. Sie haben zu feiern Geburtstag am 28. Februar oder 1. März. Wenn das Kind in der Nacht oder bis zu 12 Stunden am Tag geboren wurde, kann er diesen Tag am 28. Februar feiern. Geboren in einem Schaltjahr am Nachmittag Geburtstagsparty am 1. März feiern.

Es gibt auch nicht wesentliche Nachteile – es Anzeichen und abergläubischen, auf die viele Menschen zuhören. Daher verringerte sich in einem Schaltjahr Geburtenrate. Mehr junge Paare haben Angst, zu heiraten und tragen Hochzeit für ein Jahr, um Schwierigkeiten zu vermeiden.

Sehr großer Nachteil eines Schaltjahr – die Angst vor Menschen. Es ist diese Qualität nicht erlaubt eine Person das ganze Jahr über zu entspannen. Er kontinuierlich oder periodisch warten auf etwas Unerwartetes oder schlecht ist. Daher schwierig für Menschen, Pläne zu machen, nicht die Ehe oder die Geburt eines Kindes zu nennen.

Schaltjahr: Zeichen und abergläubische

Abergläubische Menschen argumentieren, dass die Änderung in den Plänen kein Schaltjahr sein kann. Dies gilt von Wohnraum, Beschäftigung zu ändern, und sogar Haarfarbe. sie glauben immer noch, dass, wenn eine schwangere Frau Haare in diesem Jahr geschnitten, statt eines begabten Kindes geistig zurückgeblieben, geboren zu werden. Daher viele glauben, dass es sehr gefährlich Schaltjahr ist. Zeichen und Aberglaube bestätigt.

Es ist ein Aberglaube: eine Geburt in dieser Zeit ist noch schmerzhafter und schwieriger. Allerdings zerstreute Ärzte diesen Mythos. Sie argumentieren, dass es hängt alles von der Körper der Frau und ihrer Gesundheit. Schaltjahr hat nichts mit der Geburt zu tun.

Manche Mütter sind interessiert an: „Kann ich ein Kind zur Welt in einem Schaltjahr geben?“ Wie bereits erwähnt, sind diese Kinder sind talentiert, intelligent, einfallsreich und listig. Solche Leute sind einfach voran im Leben zu bekommen. So glauben nicht an abergläubischen. Wenn eine Frau bereits schwanger ist, ist es sicher der Geburt eines Kindes in einem Schaltjahr zu geben.

Es gibt eine Meinung, dass es unmöglich ist, in diesem Jahr zu erraten und caroling. So Sie spielen mit den dunklen Kräften. Es wird angenommen, dass dies eine sehr gefährliche Tätigkeit ist.

Kinder Schaltjahr, wie bereits erwähnt, gilt als begabte Menschen. Besonders 29.en Februar geboren. Für diese Kinder haben keine Angst vor Feuer und Überschwemmungen. Ihre Partei umgeht eine Katastrophe.

Wenn Ihr Baby ersten Zahn hat, nicht über diese bedeutsame Gelegenheit feiern. Schließlich kann in der Zukunft wachsen sehr schlecht Molaren.

Sag mir nicht, über Ihre Pläne. Es wird angenommen, dass Sie sie vorrücken zu verzichten. In diesem Jahr, Neid spielt eine große Rolle. Um loszuwerden, die Wut der anderen, ist Hells geraten unter dem ersten regen in einem Schaltjahr zu erhalten.

Was tun Astrologen und Hells

Astrologen überzeugen nicht in allen oben genannten zu glauben. Sie argumentieren, dass das Schaltjahr ändert nichts. Jede Person sollte denken Sie an einen guten und nicht die schlechten. Schließlich, wie Sie wissen, Gedanken materialisieren.

Psychic Alena Orlova argumentiert, dass ein Schaltjahr – das ist die übliche Länge der Zeit ist. Gerade hatte eine etwas andere Energie, die Menschen mehr Leistung und Funktionen gibt.

Leo Esterleyn Astrologie und Numerologie davon überzeugt, dass jedes negatives Schaltjahr nicht gehalten werden kann. Er berät Menschen nicht die Aufmerksamkeit auf diese zu konzentrieren, und Plan am 29. Februar einige wichtige Sache, die Sie immer abschrecken.

Shaman Beloslov Kolovrat glaubt, dass ein Schaltjahr – es ist die beste Veranstaltung. Nach einem weiteren Tag des Jahres gibt mehr Optionen.

Psychologen geraten, nicht alle ernst die Zeichen und abergläubischen zu nehmen. Ein ganzes Jahr werden Sie in Angst und Erwartung der schlimmsten Ereignisse leben. Versuchen Sie, so viel wie nur möglich über die gut zu denken, ignorieren Sie die Rückschläge und glauben, dass Sie auf jeden Fall erfolgreich sein wird.

Abschluss

Wie oben erwähnt, in einem Schaltjahr geboren Menschen, mit vielen Talenten ausgestattet, fühlen sie sich um sie gut und sie erhöht die Intuition. Es war im Februar 29 – es ist ein extra Tag, was sehr nützlich sein kann, und gibt den Menschen mehr Möglichkeiten.

Wenn Sie glauben nicht an Omen und Aberglauben, wird das Schaltjahr sehr erfolgreich statt. Die Hauptsache – nicht achten auf die verschiedenen Vorurteile, die extreme Angst in einer Person zu begeistern.

Wenn ein Kind in einem Schaltjahr geboren, erwies sich als schmerzhaft oder körperlichen Behinderungen sein, Mutter sofort zu ungünstigen Zeit erinnern. Es sollte jedoch nicht vergessen, dass jeder Arzt ist überzeugt, dass die erfolgreiche Zustellung auf die Körper der Frau abhängt und eine genetische Prädisposition. Also nicht die Schuld der Schaltjahr für alle ihre Probleme. Schließlich ist es ein Leben, das nicht nur gut, sondern auch schlechter Überraschungen voll ist.