468 Shares 5374 views

Die Symbolik in den Gemälden von russischen Künstlern

Symbolik in Russland unterscheidet sich deutlich von diesem Trend in der Kunst der anderen europäischen Ländern. Entstand im späten neunzehnten Jahrhundert, die russische Symbolik hat seine eigenen Eigenschaften, die es zu erkennen und einzigartig machen. Seine Entstehung ist mit der Aktivität von bekannten Publizisten und Dichter verbunden sind – Z. Gippius, D. Merezhkovsky, V. Brjussow. Die Symbolik in ihrer Arbeit in erster Linie religiös-mystische, Christian. Mit anderen Worten, ist das Verständnis Symbol der Akt, Gott zu erkennen. Herausragende Vertreter dieser Trend SM berücksichtigt werden Solowjew und FM Dostojewskij.


Vor allem literarische Symbolik ist eine Einheit von Ideen, die allgemeine Ausrichtung und Bedeutung. Symbolik in der Malerei widersprüchlich und mehrdeutig, und in gewisser Weise kommt in ideologischen Konflikt mit der literarischen Grundlage. Die Antwort auf die Suche duhovvnye Schriftsteller ist eine reine Anzeige der Spiritualität ( "Vision of Young Bartholomew", "Der Einsiedler", "Proceedings of the St. Sergius" M. Nesterow) auf allzu protzig Haltung – die Ironie und Groteske ( "Frühling" Chagall „Das rote Pferd badend „Petrov-Vodkin, und so weiter).

Die Symbolik in der Malerei war die erste, die M. Vrubel verwenden. Helle, intensiv, so könnte man sagen, die Mosaik- Kunst von den großen Meistern der episch, monumental. Es chvstvuetsya Widerspruch zwischen der realen Umgebung und der Phantasie des Autors. Seine Arbeiten tauchen uns in der Ära der epischen Helden grauer Vorzeit, die als etwas traumhaft und Phantasie erscheint uns.

Ein herausragendes Beispiel dafür, wie die Symbolik in der Malerei zeigen – bekanntestes Werk Vrubels „Pearl“. Unendlichen Universums, funkelnde Fee taintvenno und Perlentönen spiegelt sich in einem winzigen Perlen. Oder die andere, nicht minder berühmte „Seated Demon“. Aufgrund der Kompositionstechniken, Blick auf die Abbildung des Zeichens hypnotisierend und faszinierend gezeigt, eine Atmosphäre der Angst und innere Beschwerden Gießen. Doch trotz solcher gemischten Gefühlen aus ist es unmöglich wegzuschauen.

Die Weiterentwicklung der Symbolik in der Malerei war auf kreative Vereinigung von Künstlern genannt „The Blue Rose“. Der bekannteste Vertreter dieser Gruppe war VE Borisov-Musatov. Schaffensperiode des Künstlers deckt sich mit der Jahrhundertwende, das in seiner Art und Weise des Schreibens widerspiegelte. Angefangen von impressionistischen Skizzen, kam er allmählich zu einem neuen Stil von Gemälden, Wandbildern, organisch Übertragung Bildern, die von der Symbolik in der Malerei voll sind. Das berühmte Werk „Tapestry“ scheint auf den ersten Blick eine gewöhnliche und nicht die Handlung Einfachheit beinhalten. Doch die Art und Weise, in der die beide im Chat Frauen, versteckte unermessliche Tiefe gezeigt. Der Betrachter wird auf eine besondere Stärke der Zusammensetzung übertragen. Es ist ein Gefühl, dass „Tapestry“ verbirgt sich das mysteriöse höchste Wesen und Zeichen von etwas Unbekanntes.

Im Laufe der Zeit der symbolistische Maler um die Zeitschrift „Welt der Kunst“ vereint. Der Wendepunkt in der Geschichte des Staates, wie es war im Geist der Symbolik und später übertragen und konzeptualisiert in der Malerei Künstlern vorhergesagt. In nachrevolutionären Zeit Techniken dieser Art war ein Instrument des Ausdrucks einer neuen Ära: „New Planet“ K. F. Yuon, „Bolschewik“ B. M. Kustodieva usw.