819 Shares 5677 views

VAZ-21128: Spezifikationen, Testantriebsmotor

Mit der Wachstumsrate des Rubels, neue Autos, vor allem ausländische Autos deutlich gestiegen. Daher bevorzugen viele eine Vase. Aber eines der großen Übel von Autos dieser Marke – ein Low-Power-Motor. Dieses Problem kann durch den Kopf Revision, Einheit und andere Elemente gelöst werden. Allerdings gibt es eine Option, bereits Tuning-Autos zu kaufen, und eine eigene Fabrik. So erfüllen: VAZ-21128. Spezifikationen und Autoschau – später in diesem Artikel.


Überblick

Diese Maschine ist eine Sportversion des üblichen „dvenashki“. Es ist nicht nur die Leistung des Körpers (Dreiturer), sondern auch die technische „Füllung“. Produziert in begrenzten Fällen in den frühen und mittleren 2000er Jahren.

Design

Ein besonderes Merkmal des Auto VAZ-21128 – Körper. Ja, er ist nicht aus Kohlefaser gefertigt und verfügt über einen verstärkten Rahmen. Aber das Layout macht den Blickfang. Früher „trehdverok“ kann nur „acht“ und „trenashki“ gefunden. VAZ „zehnte“ Familie wurde von dem Layout beraubt. Die einzige Ausnahme war eine Modifikation VAZ-21128. Viele Leute denken, dass dies ein individueller Körper, der die Besitzer selbst zersägt. Aber nein – es war eine solche Anlage. Hat aus dem üblichen „dvenashki“ trehdverka sehr schwierig. Äußerlich ist das Auto fast nicht anders als der Rest der „zehnte“ Familie. Somit hat die VAZ-21128 perelitsovanny Stoßfänger und Kühlergrill. Der Rest der Elemente (und sogar der Kopf Optik Nebel) blieb unverändert. Säule ist schwarz lackiert, was zu seinem sportlichen und Volumen hinzufügt. Die Maschine auch nach Jahren sieht sehr dynamisch.

Salon

Aber die Veränderungen waren im Minimum. So steht der andere Sitz unter den signifikanten Unterschiede heraus. Im Vergleich zu herkömmlichen, haben sie einen gut entwickelte Seitenhalt. Als auch in der „Acht“, gibt es einen Hebel für die Rückenlehne Rückenlehne. Dies ermöglicht einen bequemen Sitz in der hinteren Reihe. By the way, sind die Sitze nicht nur vorwärts und rückwärts geregelt, sondern auch in der Höhe. Rad des Autos und das Armaturenbrett bleiben gleich. Gremium für dieses „dvenashke“ ist bereits ein im europäischen Stil (es hat eine abgerundete Form) und Tür-Karten – von Luxus-Versionen. Allerdings haben sie keine elektrischen Fensterschaltflächen. Sie sind in einer separaten Einheit, die zwischen den Vordersitzen befindet. Der Hersteller stellt fest, dass Sport „dvenashke“ verbesserte Isolierung. Aber wie die Praxis zeigt, donnerte Salon wie zuvor. Erst wurde die Suspension noch steifer (davon werden wir erklären, später). Vielleicht liegt der Grund für dieses Problem ist aus Hartplastik, die in allen Elementen des Innenraums verwendet wird – von der Frontplatte, schneidet Veredelung. Wie es oder nicht, aber die zusätzliche Isolierung der Maschine kann nicht schaden. Obwohl der Motor selbst ist sehr ruhig.

Technische Eigenschaften

Hier sind wir immer auf die Pointe dieses „dvenashki“. Und unter der Haube ist hier der 120-PS-Einspritzmotor VAZ-21128 1.8 16v. Bewertungen über sie nur positiv. Das Gerät ist sehr gut standhalten alle Lasten und anspruchslos in Betrieb. Und was am wichtigsten ist, ist es viel besser Fahrten als Fabrik VAZ-Motoren.

Jetzt bewegen wir uns auf die technischen Details auf. Für eine Basis des Togliatti Ingenieure nahm den 1,6-Liter-Motor, die Bohrung bis 1,8 Liter. Der Durchmesser des Zylinders wurde auf 0,5 mm erhöht. Außerdem verwendeten die Ingenieure eine neue Kurbelwelle. Im Gegensatz zu den Standard, bietet es einen großen Hub der Kolben. Die Elemente selbst Pleuel-Kolben-Gruppe gelindert worden sind. Dies wurde getan, um Motorvibrationen Laden und Speichern von Kurbelträgheitskräfte zu reduzieren. Sam Block 1,8-Liter-Motor über der Fabrik 2 Millimeter. Und natürlich ist es „shesnar“. All diese Verbesserungen halfen Drehmoment 137-160 Nm zu erhöhen. Die Maschine zeichnet sich durch hohe Schubkraft und eine schnelle Beschleunigung aus. Um Hunderte von 10 und einer halben Sekunde zu verteilen. Zum Vergleich sink „dvenashka“ verraten Parameter 12 und eine Hälfte (und 16-Ventil-Motor). Die Höchstgeschwindigkeit auf 200 Kilometer pro Stunde erhöht.

Getriebe, Verbrauch

Da das Getriebe ist ein fünfstufiges „Mechanik“ mit Leistungsabgabewelle und Synchronisatoren verwendet. Es wird auch ein Upgrade Kupplung wurde. Auf VAZ-21128 stellt die Verstärkung des Antriebs von der Firma „Hatch“. Übertragungen umfassen eine klare und zuversichtlich. Wie für den Kraftstoffverbrauch ist der Motor VAZ-21128 Tuning nicht viel Einfluss auf die Rentabilität. Im kombinierten Zyklus verbraucht der Wagen 7,5 Liter 95 Oktan.

Fahrgestell

Die Aussetzung der „dvenashki“ fast Fabrik, aber leicht modifiziert. Somit ist die Front der üblichen „McPherson“, und hinter – dem Balken. Diese Regelung Aussetzung praktizierte bei „AvtoVAZ“ seit den Tagen des „Achter“. Aber seine Fortschritte auf dem dvenashke Sport „begrenzt. Die Racks sind hart, verstärkte Federn verwendet. Dies geschieht mit dem Ziel, eine bessere Handhabung getan. Tatsächlich hat das Auto nicht und ausgezeichnete Straßenlage schleichen. Aber auf den Höckern wird merklich schütteln, und es gibt keinen Weg daran vorbei. Auch an der Vorder- und an der Hinterachse in der Polyurethan-Stabilisator Buchsen für eine bessere Stabilität verwendet. Außerdem modifiziert und Bremsen. Sie sind viel besser als die Fabrik „dvenashke“. „AvtoVAZ“ Engineers verwendet vakuumnik und den Hauptzylinder von der „Chevrolet Niva“. Das gab das Auto ein ausgezeichnetes Ansprechverhalten des Pedals. Die Bremsen sind sehr energieintensiv, so gut dosierbar Pedal. Aber es gibt auch Nachteile. Zum Beispiel verwendet die hintere alle gleichen Trommeln. Obwohl Frontplattendurchmesser wurde durch den Einbau von 15-Zoll-Gussrädern erhöht (wie gezeigt, der Bogen kompatibel und 17, nur auf ein niedrigeres Profil).

Die Lenkung bleibt unverändert. Darüber hinaus wird die Leistung zur Verfügung gestellt. Er war nicht mit einem Servotronic (Lenkrad nicht schwerer mit zunehmender Geschwindigkeit) ausgestattet, so müssen Sie für eine bessere Handhabung eine große Gummi setzen.

Preis

Leider hat sich die Massenproduktion dieser Maschinen längst nicht mehr. Ja, und sie erzeugt eine limitierte Serie. Nur 50 Exemplare wurden während der gesamten Periode der Geschichte des Modells erzeugt. Es gab auch zwei-Liter-Version mit opelevskim Motor (basierend auf der „Zehn“ der Limousine), aber dieses Thema gilt nicht. Tatsächlich im ersten Fall haben die Ingenieure VAZ Motor modifiziert, und die zweite gerade gekauft habe eine fertige Einheit der Deutschen. Wenn Sie in die Geschichte einzutauchen, forderte ein neues Modell 2003 287-327 Tausend Rubel. Es ist etwa zehntausend Dollar zu aktuellen Wechselkursen. Nun kann dieses Auto für 200 Tausend Rubel gekauft werden. Auf VAZ-21128 ist der Preis sehr vernünftig, wenn man bedenkt, dass dies der schnellste „dvenashka“ aller Fabrik.

Abschluss

So fanden wir, was die VAZ-21128 aus. Wie Sie sehen können, Tuning von einheimischen Autos – das ist ein Thema, das nicht nur garazhnikov, sondern auch Ingenieure, „AvtoVAZ“. Dieses „dvenashka“ für eine lange Zeit werden neue Autos bestrafen (natürlich sprechen wir über den Haushalt in der Klasse). Auch die Dreiturer können einen guten Wettkampf heute machen „Lada Kalina Sport“ mit dem Motor von 1,6 Litern und 16 Ventilen, die so aktiv von AvtoVAZ gefördert wird.