257 Shares 1633 views

Gewinnendstes Rallye-Fahrer Sebastien Loeb

Sebastien Loeb – die berühmteste Französisch Rallye-Fahrer, der Weltmeister wurde neunmal und den Besitzer einer großen Anzahl von Punkten und Auszeichnungen WRC. Dieser Führer, "King of the Road", beschreiben wir ausführlich in dieser Publikation.


Eine Zusammenfassung des Lebens des Fahrers

Die charmanten Rallye-Fahrer am Ende Februar 1974 in Haguenau (Frankreich) geboren. Von Kindheit an war er interessiert sich für Gymnastik, Mechanik und Elektronik. Später hat sein Hobby zum beruflichen Tätigkeit gewachsen: Loeb gelernter Autoelektriker wurde. Später begann die schönen Sportwagen und Rennsport zu gewinnen, dass ihn später führte zu sammeln.

Bildung und die ersten Schritte in einer Karriere rallista

Wie sich später herausstellte, hat seine Leidenschaft für den Motorsport Sebastien Loeb entschied das Wissen zu verstärken. Zu diesem Zweck schickten ihn seine Eltern bei einer professionellen Rallye-Schule „Citroen“ zu studieren, die er mit Auszeichnung abschloss. Diese Etappe war sehr wichtig für die Zukunft Champion.

Der nächste Schritt war die erste Aufführung eines jungen Mannes im Jahr 1998 in der internationalen Arena. Treue zu den Traditionen, wie das erste Auto Sebastian beschlossen, den Citroën Saxo zu wählen.

Ki „Grizzly“ Fréquelin – Sein Mentor zugleich hat zu der Zeit Rennfahrer und Rallye-Beifahrer ein gut bekannt geworden. Zur Überraschung des jungen Mannes, seine ersten Rennen zeigte hervorragende Ergebnisse, die ihm erlaubt, weiter die Karriereleiter zu bewegen. Und so begann sie ihre Tätigkeit im Sport Sebastien Loeb. Biographie obwohl nicht offen legt die Einzelheiten seiner Kindheit und Jugend Sportler, sondern beschreibt detailliert den Anfang und den aktuellen Stand der Dinge in seiner Karriere.

Die Teilnahme am Rennen und ist erfolgreich

Anfang 1999 einmal Sebastian wieder zur jährlichen Kundgebung eingeladen, wo er in drei Stufen des WRC nahmen daran teil. Zu diesem Zeitpunkt war ein vielversprechender Athlet nie so nahe Sieg und Welt Anerkennung. Genau drei Jahre später gelang es ihm schließlich die erste Rallye-Weltmeisterschaft unter den Junioren zu gewinnen. Von diesem Moment an die Rennfahrer begann ernsthaft über die Zukunft als Rekordhalter zu sprechen.

Bis zum Jahr 2002 Rally Sebastien Loeb hat (Fotos unten gesehen werden können) beschlossen, für 100% herzustellen. Dafür übte er eine Menge, sowie ihre eigene Strategie für die Reise zu entwickeln. Als Ergebnis waren seine Bemühungen nicht vergeblich, seit dem ersten Rennen in Monte Carlo, konnte er den zweiten Platz nehmen. Nach den Ergebnissen der gesamten Saison, wurde der Athlet der zehnte in der Gesamtwertung.

Der erste Verlust und ein Gefühl der Rivalität

Norwegian Rennfahrer Petter Solberg, der verloren hat, aber in der letzten Stufe der zweiten Staffel – Im Jahr 2003 wurde Sebastian mit einem der schwersten Konkurrenten konfrontiert. Trotz der Niederlage, kann der Fahrer die erste in der australischen Rallye, wird in Deutschland zu glänzen, Monte Carlo, San Remo und Routen von Zypern, Katalonien und dem Vereinigten Königreich.

Jahreszeiten im Zeitraum von 2004 bis 2006

Das Jahr 2004 war von entscheidender Bedeutung für Sebastian und als Sieger. Während der nächsten jährlichen Rallye schaffte er Champion eine Welt zu werden. Genau ein Jahr später gewann Sebastien Loeb wieder und verstärkt seine andere Welt Titelgewinn. 2006, im Gegenteil, hat für einen Mann nicht erfolgreich zu sein, sondern brachte neue Auszeichnungen.

Also, in der neuen Saison bekam der Athlet eine Belohnung für seinen persönlichen Rekord in Bezug. Tatsache ist, dass während der WM teilnehmen, hat er nie als zweites unteren Platz. Zum Beispiel während einer Kundgebung in Schweden und Monte Carlo waren die jungen Fahrer um Finn Marcus Gronholm bekommt nicht in der Lage, und er nahm den zweiten Platz. Die Teilnahme an anderen Serien Meisterschaft zufällig gemacht führend ihn.

Weiter war die Akropolis-Rallye und Finnland, und über den zweiten Platz, auf der Straße in Deutschland, bedingungslose Gewinne in Japan und Zypern zu gewinnen. Vielleicht ist dieser „Swing“ und würde weiterhin länger, wenn Sebastien Loeb verletzt.

Der Vorfall ereignete sich in den Alpen, wo der Meister Mountainbike ging. Durch Nachlässigkeit, fiel er ungeschickt und brach sich den Arm. Als Ergebnis nahm die vier letzten Etappen der Weltmeisterschaft Ort ohne ihn.

Jahreszeiten im Zeitraum 2007-2010

Die nächsten drei Jahre in Folge, beginnend im Jahr 2007 immer wieder Loeb Rallye-Weltmeister. Und im Jahr 2009, war der Sieg ihn mit großer Mühe, als sein Gegner unruhig Finne Mikko Hirvonen war. Interessanterweise beschlossen, alle Gäste zu zählen. Nach Meinung der Jury war Sebastian vor seinem Rivalen nur um einen Punkt.

2010 gewann WRS Rally Sebastien Loeb den unbestreitbaren Sieg und wurde Anfang der Champion. Ihm zufolge solche Ergebnisse half ihm positive Aura seiner Heimatstadt Haguenau, und die Unterstützung von Verwandten und Freunden zu erreichen.

Die ersten Gerüchte über das Ende einer Karriere

Trotz einer Reihe von Siegen in dem Sport, Sebastian und begann ernsthaft über die Beendigung seiner Karriere zu denken. Zum ersten Mal, wenn er über sie im September 2010 sprach. Während die Fans und Bewunderer des Sportlers die als eine Art Witz empfunden. Allerdings Fahrer seine Absicht Rallye im Frühjahr 2011 bestätigt. Ein wenig später, würde er in der Lage sein, ihre Pläne umzusetzen und ernsthaft in einem Gerät Familienleben zu engagieren.

Unmittelbar nach der Gerüchte, dass Sebastien Loeb aus der Rallye zurückzieht, „Stir“ Vertreter „Citroen“. Nach ihnen, bis zum Abflug eines Sportlers, und kann keine Rede sein, da ihr Vertrag vor kurzem erneuert wurde. Sebastian selbst ein wenig reden später wieder zu verlassen, aber es wird unten sagen.

Diese unglückliche 2011

Als nächstes begann ziemlich erfolglos einen Athleten im Jahr 2011. Während der ersten Phase des nächsten WM konnte er nicht den ersten Platz nehmen. Im Gegenteil, überraschte sich selbst und andere, er rutschte auf den sechsten Platz. Allerdings sammelte die Zeit, seine Kraft, Sebastian noch fertig, aber schon die zweite. Nach ihm seinen Platz Perov verhindert Strafe Minuten in Anspruch zu nehmen, hatte er auf seine eigene Dummheit zu erhalten, und fast auf der Ziellinie.

In den nächsten Rennen gewonnen Loeb den einzigen Preis. Er schaffte es sogar 171 Punkte in die Wertung zu punkten. Doch während der Rallye, die im August des gleichen Jahres begann, Sebastian Team nahm zunächst den zweiten Platz.

Der Grund für den Verlust war der Fehler Rad, tauchte wieder einmal vor dem Sieg. Es ist interessant, dass auf der vorletzten Etappe des Fahrers eine angenehme Überraschung in Form von Auszeichnungen für den nächsten Datensatz gebieten. Wie sich herausstellte, hat die Mannschaft von Loeb ist zum ersten Mal in der Geschichte der WRC den ersten Platz in der Anzahl der Sonderprüfungen gewann er gewann. „Und sie hatten durch so viel zu gehen, und so viele wie 803,“ – sagt Sebastian.

Nachricht auf einem teilweisen Rückzug aus der Rallye

2012 für Loeb ist erfolgreicher, da sie mit einem weiteren Sieg auf der Rennstrecke in Monte Carlo begannen. Zugleich Rennfahrer entschied sich schließlich zu Punkt am „i“ bei seiner Abreise. Über seine Entscheidung, sagte er Reportern während einer großen Pressekonferenz unmittelbar nach der Internationalen Automobilausstellung in Paris statt.

Der Bericht befasste sich mit der teilweisen Aussetzung seiner Aktivitäten. Er kündigte außerdem an, dass er sich an dem Wettbewerb nehmen fortsetzen, aber nur in einzelnen Rennen (was ca. 2-3 Stufen).

Darüber hinaus sprach der Chefpilot und Navigator von „Citroen“ über die weitere Teilnahme an Rennserie Tourenwagen-Weltmeisterschaft. Er teilte sich die Details des neuen Simulationsspiel für Fans des Rennsports und Kreativität Sportler speziell geschaffen. In diesem Fall bedeutete, dass er "Sébastien Loeb – Rally" EVO „» (Sebastian Loeb Rally Evo), von der italienischen Firma entwickelt Miltstone.

Persönliches Leben Sportler

Nach einem schrittweisen Rückzug aus dem Sport an erster Stelle in Leba lebt seine Familie. Im Moment heiratete der Pilot „Citroen“ an seinen Landsmann und eine Tochter Valentina.